Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). In der vorletzten Woche haben bei wechselhaftem Wetter die Familien Schüle, Bohrmann und Feddersen in Büchen in gemeinsamer Aktion drei Obstbäume auf der Grünfläche vor dem Regenrückhaltebecken an der Theodor-Körner-Straße / Gudower Straße gepflanzt.

„Wir wollten etwas für die Gemeinde und die Natur tun, damit auch meine Enkelkinder noch so wunderschöne Obstbäume später zum Ernten haben. Es ist ein schönes Symbol, einen Baum für die nächste Generation zu pflanzen“, so Herr Schüle.

Bei den Obstbäumen handelt es sich um alte Obstsorten wie die Apfelsorte „Holsteiner Cox“, die nun auch in der Gemeinde Büchen vertreten ist.

„Wir freuen uns sehr über diese Spende, von dem noch viele weitere Generationen etwas haben werden“, so Büchens Bürgermeister Uwe Möller.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.