LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

7. Juli 2022

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Kinderfest der DLRG Bezirk Oberelbe Jugend und dem Modellbauclub Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Am Sonnabend, 13. August, von 15 bis 17 Uhr findet wieder das bekannte Kinderfest der DLRG Bezirk Oberelbe Jugend und dem Modellbauclub Geesthacht statt. In diesem Jahr mit besonderer Vorbereitung.

Mehr lesen

Grundsteuerreform stellt viele Eigentümer vor Problemeimage

 

Geesthacht (LOZ). Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Für Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngrundstücken bedeutet das: Viele Daten müssen gesammelt und bis zum 31. Oktober 2022 an das Finanzamt gemeldet werden. Erfolgen soll das grundsätzlich elektronisch über das Online-Portal Elster (www.elster.de). In Ausnahmefällen ist auch die schriftliche Übermittlung möglich. Die entsprechenden Formulare dafür gibt es beim Finanzamt in Ratzeburg (Bahnhofsallee 20, Telefon 04541 882-01) und auch im Geesthachter Rathaus (Markt 15).

Mehr lesen

Gleichstellungsbeauftragte sucht Autorinnen für die Geesthachter Kulturnachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Rainer Maria Rilke, Günter Grass, Thomas Mann, Uwe Tellkamp, Daniel Kehlmann, Sebastian Fitzek…: Ob Klassiker oder moderne Unterhaltungsliteratur, die Liste bekannter Autoren ist lang. Gefragt nach Autorinnen müssen viele Befragte etwas länger überlegen.

Mehr lesen

Pucksäckchen und Bonding Tubes begeisternimage

 

Geesthacht (LOZ). Beim letzten Besuch auf der Geburtenstation des Geesthachter Johanniter Krankenhauses, am 27. April, wurde an die arbeitsfreudigen Damen des Kyffhäuser Landesverbandes Kreis Herzogtum Lauenburg die bitte herangetragen, Bonding Tubes für Baby und Mutter zu erarbeiten. Diese wurde spontan umgesetzt und durch den Kauf des passenden Stoffes wurden die ersten 12 gefertigt.

Mehr lesen

"Sport im Park" - der Kursplan stehtimage

 

Geesthacht (LOZ). Bauch-, Beine- und Po-Übungen auf dem Menzer-Werft-Platz, Latino-Dance unter dem freien Himmel und Nordic-Walking an der Elbe: Geesthachterinnen und Geesthachter machen sich fit – kostenfrei, open-air und ohne Anmeldung. Denn am 1. August startet die beliebte Reihe „Sport im Park“ wieder, die der Fachdienst Bildung des Geesthachter Rathauses organisiert. Der komplette Kursplan steht auf der Internetseite der Stadt Geesthacht (www.geesthacht.de) bereit und ist per QR-Code abrufbar.

Mehr lesen

Geesthachts Zukunft mit Wasserstoff und schulischem Ganztagimage

Martin Habersaat zu Besuch bei Bürgermeister Olaf Schulze

 

Geesthacht (LOZ). Als der Bund das Recht auf einen Kita-Platz für 3 bis 6jährige einführte, rechneten viele Städte mit einer Nachfragequote von etwa 75 Prozent. Und verrechneten sich. Fast alle Eltern wollten einen Kita-Platz für ihr Kind, viele Städte kamen mit dem Bau und der personellen Ausstattung der Kitas nicht hinterher. Auch in Geesthacht fehlen bis heute Kita-Pläte - etwa 500.

Mehr lesen

SPD Geesthacht und Nina Scheer laden ein zur Diskussion über das Recht auf selbstbestimmtes Sterbenimage

 

Geesthacht (LOZ). Das Recht auf selbstbestimmtes Sterben ist nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts der Maßstab für Fragen zum Thema Suizidhilfe. Der Bundestag berät derzeit mögliche Neuregelungen in Form von fraktionsübergreifenden Gruppenanträgen.

Mehr lesen

Bürgersprechstunde mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Nina Scheer

Zu einer offenen Bürgersprechstunde lädt Dr. Nina Scheer, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Herzogtum Lauenburg/Stormarn-Süd, am Dienstag, 12. Juli, von 16.30 bis 18.30 Uhr in das SPD-Büro Geesthacht (Markt 17, 21502 Geesthacht) ein. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um Anmeldung gebeten: telefonisch unter 030 / 22 77 35 37 oder per E-Mail an nina.scheer@bundestag.de.

 


Amt Hohe Elbgeest

Otto von Bismarck und seine Zeit: Öffentliche Führung durch die Ausstellung im Historischen Bahnhof Friedrichsruhimage

 

Friedrichsruh (LOZ). Die Otto-von-Bismarck-Stiftung bietet am Sonntag, 17. Juli, um 11 Uhr eine Führung durch ihre Ausstellung „Otto von Bismarck und seine Zeit“ im Historischen Bahnhof Friedrichsruh an.

Mehr lesen

Gremien der Otto-von-Bismarck-Stiftung in neuer Aufstellung – Johannes Kahrs zum Kuratoriumsvorsitzenden gewähltimage

Aumühle (LOZ). Die Otto-von-Bismarck-Stiftung startet in ihr nächstes großes Projekt – die Sanierung des Bismarcks-Museums und seine Ausstattung mit einer modernen Ausstellung – mit neuer Unterstützung: Auf seiner Sitzung am 1. Juli hat das Kuratorium der Stiftung Johannes Kahrs (Hamburg) zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt.

Mehr lesen


‍Lauenburg

Projekte über „Demokratie leben!“ fördern lassen image

 

Lauenburg (LOZ). Am Dienstag, 23. August, ab 19 Uhr tagt der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Lauenburg mit den Ämtern Büchen und Lütau zum dritten Mal in diesem Jahr. Über die Partnerschaft für Demokratie des Bundesförderprogramm „Demokratie leben!“ können gefördert werden, die in die inhaltlichen Schwerpunkte der lokalen Partnerschaft für Demokratie fallen.

Mehr lesen


‍Mölln

Zeit für einen Generationenwechsel: DRK-Ortsverein Mölln wählte neuen Vorsitzendenimage

 

Mölln (LOZ). Wachwechsel beim DRK Ortsverein in Mölln. Nach etwas mehr als 20 Jahren als erster Vorsitzender trat Dr. Roland Preuss nicht erneut zur Wahl an. Sein Nachfolger ist Colger Dahlheim, der von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt wurde.

Mehr lesen

Bürgersprechstunde

Die nächste Bürgersprechstunde bietet der Bürgervorsteher Ulrich Woßlick am Donnerstag, 14. Juli, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr im Stadthaus Zimmer 109 an. Anmeldungen zum Termin oder nach Vereinbarung, nimmt Anja Scharbau gerne unter der Telefonnummer 04542 / 80 31 52 oder per E-Mail anja.scharbau@stadt-moelln.de entgegen.

 


‍Ratzeburg

"Singer-Songwriter Workshop" im Ratzeburger Ferienprogramm hat noch freie Plätzeimage

 

Ratzeburg (LOZ). Über das Bundesprojekt ‚Respekt Coaches‘ des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg wird in der kommenden Woche ein musikalischer Singer-Songwriter-Workshop für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Ferienprogramms angeboten.

Mehr lesen

Großzügige Sachspende für ukrainische Waisenkinder in Ratzeburgimage

 

Ratzeburg (LOZ). Die kurzfristige und unbürokratische Aufnahme und Unterbringung eines aus der Ukraine geflüchteten Waisenhauses mit Kleinkindern im März dieses Jahres war für die Stadt Ratzeburg und den Kreis Herzogtum Lauenburg eine ausgesprochene Mammutaufgabe. In wirklich sehr kurzer Zeit mussten die Mitarbeitenden des Fachbereichs Bürgerdienste der Stadt Ratzeburg alles Notwendige an Mobiliar für die Unterbringung im Haus am See in der Schweriner Straße beschaffen.

Mehr lesen

Der Nachtwächter ist wieder in Ratzeburg unterwegsimage

 

Ratzeburg (LOZ). Am Freitag, 15. Juli, lädt der Nachtwächter Klaus Lankisch um 20.30 Uhr zum öffentlichen, etwa zweistündigen Spaziergang im Laternenschein ein.

Mehr lesen


Schwarzenbek

Inklusiver Lauftreff erobert die regionalen Wettbewerbe – Mitläufer willkommenimage

 

Schwarzenbek (LOZ). „Bei uns läuft´s und das ist wörtlich zu nehmen“, freuen sich Lisa Alwart und Melanie Schöler vom Schwarzenbeker Verein Ergo Aktiv. Die beiden engagieren sich beim inklusiven Lauftreff, der seit Corona als Frischluft-Alternative zum Hallensport immer mehr an Bedeutung gewonnen hat.

Mehr lesen

Kontakttreff für Schwangere, frischgebackene Eltern und zugezogene Eltern

An jedem 3. Mittwoch im Monat von 9.30 bis 11 Uhr können Besucher ganz unverbindlich und ungezwungen im Ev. Familienzentrum St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41, Schwarzenbek erste Kontakte mit anderen Eltern knüpfen und sich austauschen. Sie erhalten Informationen zu Elterncafés, Kursen für Eltern mit Babys und Angeboten zur Entlastung des Familienalltags in Schwarzenbek. Für Fragen oder zur Anmeldung steht Koordinatorin Jasmin Schmidt unter der Telefonnummer 04151 / 89 24 25 oder per Mail familienzentrum@kirche-schwarzenbek.de zur Verfügung. Das nächste Treffen ist am 20. Juli.



‍Aus der Region

Förderverein für schwerkranke Kinder bittet um Spendenimage

 

(LOZ). Der Förderverein Unterstützung schwersterkrankter und behinderter Kinder e.V. bittet um Spenden für die elfjährige an Neurofirbromatose erkrankte Caitlyn aus dem Herzogtum Lauenburg, die seit Mai 2022 erneut an schweren Tumoren (u.a. im Gehirn) erkrankt ist.

Mehr lesen

Mehr Geld für 400 Garten- und Landschaftsbauer im Herzogtumimage

 

(LOZ). Lohn-Plus für Landschaftsgärtner & Co.: Die rund 400 Menschen, die im Kreis Herzogtum Lauenburg im Garten- und Landschaftsbau arbeiten, bekommen ab sofort mehr Geld.

Mehr lesen

Auf Naturpark-Sommerwanderung um den Behlendorfer Seeimage

 

(LOZ). Rund um das Thema „Keltische Jahresfeste und die pulsierende Natur in der hellen Jahreszeit“ lädt der Naturpark am Sonntag, 10. Juli, von 11 bis 15 Uhr zu einer ausgedehnten Sommerwanderung ein.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken