LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

15. September 2022

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Berufsberatung für Frauen in Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Felicia Steding von der Beratungsstelle Frau&Beruf im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet in Zusammenarbeit mit Geesthachts Gleichstellungsbeauftragten Anja Nowatzky wieder kostenfreie Beratungen und Workshops für Berufsrückkehrerinnen, Frauen in beruflicher Neuorientierung und Berufseinsteigerinnen an. Schülerinnen und Frauen werden unter anderem zu den Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerbungsprozess, Arbeitsmarkt, Weiterbildung und zur persönlichen Entwicklung im Beruf gecoacht.

Mehr lesen

Kommunalpolitischer Schnupperabend der SPD Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Die SPD lädt interessierte Geesthachter und Geesthachterinnen zu einem „Schnupperabend Kommunalpolitik“ am Dienstag, 20. September, 19 Uhr ins SPD-Büro, Markt 17 ein.

Mehr lesen

Endlich wieder AWO Seniorentanz in Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Die Zeit ist reif für beschwingte Zeiten: Gemeinsam Tanzen ist wieder erlaubt und viele sehnsüchtig Wartende können nun wieder bei Kaffee und Kuchen das Tanzbein schwingen.

Mehr lesen

Kostenfreier Workshop für Frauen anlässlich der Kulturnachtimage

 

Geesthacht (LOZ). "Schreiben ist mehr als die Vermittlung rationaler Informationen. Schreiben heißt, nach Innen zu lauschen und dem, was uns bewegt, eine Stimme zu geben. Schreiben heißt sich und somit auch andere zu berühren", sagt Hannelore Grosch.

Mehr lesen

Geesthachts Waldtrolle feiern 20-jähriges Bestehenimage

 

Geesthacht (LOZ). Geesthachts „Trolle“ feiern runden Geburtstag: Vor 20 Jahren starteten die ersten Kinder mit Rucksack und Buddelhose in ihren Waldkindergartenalltag – und um daran zu erinnern, organisiert das Team des Familienzentrums Regenbogen am 23. September eine Jubiläumsveranstaltung in Grünhof-Tesperhude.

Mehr lesen

„Dat Hörrohr“ im kTSimage

 

Geesthacht (LOZ). Der freie Vorverkauf für das Theaterstück „Dat Hörrohr“ des Ohnsorg Theaters im kTS hat begonnen. Am Freitag, 4. November, um 20 Uhr begrüßt das kTS das Ensemble des Ohnsorg Theaters auf der Theaterbühne.

Mehr lesen

Halbseitige Sperrung

Autofahrende müssen sich von Donnerstag, 22. September, bis einschließlich Freitag, 4. November, auf Verkehrsbehinderungen an der Geesthachter Straße „Auf den Heinrichshof“ einstellen. In diesem Zeitfenster wird die Fahrbahn auf Höhe der Hausnummern 5a bis 5c teils halbseitig gesperrt. Der Grund: Es werden Leitungen für einen Fernwärmehausanschluss verlegt.

 


‍Lauenburg

LWG lädt zur Informationsveranstaltung „Energiekrise – wo steht Lauenburg?“ einimage

 

Lauenburg (LOZ). Wohl kaum eine Entwicklung beunruhigt die Menschen in Deutschland derzeit so sehr, wie die Energiekrise als Folge des Ukrainekriegs. Explodierende Kosten für Gas und Strom sowie die Frage, ob im kommenden Winter überhaupt genug Erdgas zur Verfügung steht, beschäftigt natürlich auch viele Lauenburger Haushalte und Betriebe. Viele Bürger aber auch Gewerbetreibende wissen nicht, wie sie die weitere Entwicklung finanziell überstehen sollen.

Mehr lesen

ADFC-Fahrradklima-Test 2022 - Wie ist Radfahren in Lauenburg?image

 

Lauenburg (LOZ). Der ADFC-Fahrradklima-Test ist wieder gestartet. Wie beurteilen Radfahrende die Fahrradfreundlichkeit in Lauenburg?

Mehr lesen

Kürzere Öffnungszeiten

Die Stadt- und Schulbücherei Lauenburg hat aus innerbetrieblichen Gründen am 27. September verkürzte Öffnungszeiten von 11 Uhr bis 13.30 Uhr, sowie ab 17 Uhr bis 19 Uhr.


Lauenburgs neuer Pastor stellt sich vor
Am Sonntag, 18. September, stellt sich der neue Pastor im Probedienst Herr Baden-Rühlmann der Gemeinde im 9.30 Uhr-Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus vor. Die offizielle Vorstellung von Pastor Baden-Rühlmann findet dann am Sonntag, 25. September, um 11 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche mit Propst Graffam statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, ihn bei Kaffee und Kuchen näher kennenzulernen. Weiterhin läuft die Ausstellung „30 Jahre neue Turmspitze“ in der Maria-Magdalenen-Kirche, die der Verein „Freude und Förderer der ev.-luth. Kirche in Lauenburg/Elbe e.V.“ vorbereitet hat.


‍Mölln

Schüler am DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe feierlich entlassenimage

 

Mölln (LOZ). Beim DRK Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Mölln konnten kürzlich wieder 19 neue Gesundheits- und Krankenpfleger und Pflegerinnen beziehungsweise Alterpfleger feierlich entlassen werden. „Der Examenskurs 9/19 war mein erster Kurs, den ich nach dem ersten Block von einer Kollegin übernommen habe“, berichtet Kursleiter und Medizinpädagoge Lennart Schaube.

Mehr lesen

Ein Konzert zwischen Orient und Okzident: Mehmet Ergin und Johannes Huth in Möllnimage

 

Mölln (LOZ). Im Rahmen der Ausstellung „Naher Osten. Verständigung durch Kunst“ gastiert der Gitarrist Mehmet Ergin mit seinem Duo-Partner Johannes Huth (Kontrabass) am Freitag, 23. September, um 19.30 Uhr im Möllner Stadthauptmannshof (Hauptstr. 150).

Mehr lesen


‍Ratzeburg

Ratzeburger Apfeltag lädt zum Probieren und Klönen einimage

 

Ratzeburg (LOZ). Zum 21. Mal laden am Sonnabend, 24. September, von 14.30 bis 16.30 Uhr die Stiftung Herzogtum Lauenburg und ihre Kooperationspartner – die Stadt Ratzeburg, die Gemeinde Einhaus, der Bürgerverein Ratzeburg und Umgebung, der Heimatbund und Geschichtsverein Ratzeburg, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, der Kleingärtnerverein Ratzeburg und die vielen Baumpaten und Baumpatinnen – zum Besuch der Streuobstwiese (Eingang Hoffberg) mit rund 700 Obstbäumen ein.

Mehr lesen

Letzte „Fahrrad-Grenztour“ in 2022image

 

Ratzeburg (LOZ). Am Samstag, 1. Oktober, haben Interessierte das letzte Mal in diesem Jahr die Möglichkeit, an einer spannenden Fahrradtour teilzunehmen. Die Tourist-Information Ratzeburg bietet in Kooperation mit dem Grenzhus in Schlagsdorf diese öffentlichen Fahrradtouren zur Geschichte der innerdeutschen Grenze seit einigen Jahren an.

Mehr lesen

Buntes Programm zum Tag des Friedhofs: Musik und Informationen in Ratzeburgimage

 

Ratzeburg (LOZ). In Deutschland öffnen viele Friedhöfe am dritten Sonntag im September ihre Pforten, laden Besucher ein und informieren über bestehende Angebote. Mit dabei ist auch der Friedhof an der Seedorfer Straße in Ratzeburg.

Mehr lesen

„SelbstVerständlich Politik“ im Offenen Kanal Lübeck im Gespräch mit Dr. Olaf Kistenmacherimage

„Antisemitismus – immer gleich und immer anders“

 

(LOZ). In der Sendreihe „SelbstVerständlich Politik“ des Offenen Kanals Lübeck (Lübeck FM) spricht Mark Sauer vom Verein Miteinander leben am 22. September um 19 Uhr mit dem Antisemitismusexperten Dr. Olaf Kistenmacher.

Mehr lesen

Lesung: Zeit als Ziel. Geschichten und Fotos aus Europaimage

 

Ratzeburg (LOZ). Oliver Lück (Henstedt-Ulzburg) ist Journalist und Geschichtensammler, Buchautor und Fotograf – eine gute Mischung: In seinem ersten Bildband „Zeit als Ziel. Seit 20 Jahren im Bulli durch Europa“ (2019) nimmt er seine Leser mit auf eine überraschende, teils abenteuerliche Reise, mit Hund und Bus. In Ratzeburg findet die Reise am Donnerstag, 22. September, um 19.30 Uhr im Kreismuseum (Domhof 12) statt. Der Eintritt beträgt 8 Euro.

Mehr lesen

Bundespolizeiabteilung Ratzeburg erhält erneut personelle Verstärkungimage

 

Ratzeburg (LOZ). Nach Bestehen ihrer Abschlussprüfung versehen 15 junge Polizeimeister sowie neun junge Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare ihren Dienst in der nördlichsten Einsatzabteilung der Bundespolizei. „Die personelle Verstärkung wurde bereits sehnlichst erwartet“, so die stellvertretende Abteilungsführerin Polizeioberrätin Peggy Sojka.

Mehr lesen


Schwarzenbek

BUND nimmt an Aktionstag Nachhaltigkeit teil

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist beim „Aktionstag Nachhaltigkeit“ der Stadt Schwarzenbek am Samstag, 24. September, ab 10 Uhr auf dem Ritter-Wulf-Platz dabei. Neben der kostenfreien Aktion „Apfelmosten und verkosten“, zu der gern eigene Äpfel mitgebracht werden sollen, stellt der BUND die Nachhaltigkeit im „Trinkwasser-Einzugsgebiet Müssenwiese“, aus dem neben Schwarzenbek auch die Gemeinden Grove, Grabau, Sahms, Brunstorf und das Gewerbegebiet Lanken versorgt werden, zur Diskussion. In einer Umfrage soll ein Meinungsbild von den Menschen aus der Region über die geplante Bebauung der Müssenwiese aufgestellt werden.


Einwohnerfragestunde
Durchführung einer Einwohnerfragestunde in der Sitzung der Stadtverordneten-versammlung am Donnerstag, 22. September, um 19 Uhr, im Festsaal des Rathauses, Ritter-Wulf-Platz 1, Schwarzenbek. Gemäß § 16 c der Gemeindeordnung wird zu Beginn der Sitzung der Stadtverordneten-versammlung Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit eingeräumt, Fragen zu Beratungsgegenständen oder anderen Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft zu stellen und Vorschläge oder Anregungen zu unterbreiten. Die Dauer der Einwohnerfragestunde beträgt bis zu einer Stunde.


Vorträge über Nachhaltigkeit
Im Rahmen der Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit, finden in der Stadtbücherei Schwarzenbek zwei Vorträge mit anschließendem Gespräch statt.
Am 22. September können ab 19 Uhr Interessierte mit Christian Schwägerl von den RiffReportern ins Gespräch kommen. Sein Thema ist der Countdown Natur und die Biodiversität. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Am 23. September (18 Uhr) kommt Corinna Rose in die Stadtbücherei. In ihrem Vortrag „Was wir besitzen“, spricht sie über Minimalismus und nachhaltigen Konsum. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Für beide Vorträge ist eine Anmeldung in der Stadtbücherei Schwarzenbek unter 04151 / 88 11 04 oder direkt vor Ort nötig.


‍Aus der Region

Neuregelung der Brennholzvergabe in den Kreisforstenimage

 

(LOZ). Die Kreisforsten Herzogtum Lauenburg stellen das Vergabeverfahren für das Brennholz in Selbstwerbung um. Ziel ist es - trotz der extrem hohen Nachfrage - der Bevölkerung vor Ort mit einem transparenten Verfahren Brennholz zur Verfügung zu stellen.

Mehr lesen

Online-Aktionswoche: Zukunft im Handwerk?! image

„Krisenfest, sicher und auch für Quereinsteigende interessant"

 

(LOZ). Krisenfest, sicher und auch für Quereinsteiger und Quereinsteigerinnen interessant: Die Arbeitsagenturen widmen sich in der „Woche des Handwerks“ vom 19. bis zum 23. September den Karriere- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Handwerk. Zehn Onlineangebote stehen kostenfrei zur Auswahl.

Mehr lesen

30 Jahre Mölln nach Mölln: Sonderausstellung in der Gemeinschaftsschule Sandesneben image

 

Sandesneben (LOZ). Fast 30 Jahre ist es her, dass die beschauliche Kleinstadt Mölln weltweit Schlagzeilen machte. Zwei Brandanschläge auf von Türken bewohnte Wohnhäuser kostete drei Menschen das Leben.

Mehr lesen

Bürgermeisterkandidat in Wentorf tritt aus CDU ausimage

 

Wentorf (LOZ). Der Bürgermeisterkandidat Maurice Küchenmeister ist aus der CDU ausgetreten. Damit will er noch einmal unterstreichen, dass er als unabhängiger Kandidat in Wentorf antritt.

Mehr lesen


‍Sport

 

Tischtennisschnupperkurs für Kinderimage

 

Lauenburg (LOZ). Die Tischtennisabteilung der Lauenburger SV bietet für alle tischtennisbegeisterten Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Schnupperkurse an. Nach insgesamt vier Trainingseinheiten wissen die Teilnehmer schon, wie ein Schupfball, ein Konterball oder ein Schmetterball gespielt wird.

Mehr lesen

Feuerwehren dominieren Hamwarder Pokalschiessenimage

 

Hamwarde (LOZ). In diesem Jahr hat der Schützenverein Hamwarde seinen traditionellen Pokalwettkampf der Vereine, Feuerwehren, Behörden und Firmen aus der Hamwarder Umgebung kurz vor der Internationalen Schießsportwoche ausgetragen, um möglichst weit außerhalb der Ferienzeit zu bleiben. Das war wohl einer der Gründe für die Rekordteilnehmerzahl von 19 Firmen, Vereinen und Behörden mit insgesamt 57 Teilnehmern.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken