Büchener Newsletter

Büchener Newsletter

13. Oktober 2022

 

Willkommen zum Büchener Newsletter der LOZ!

Hier finden Sie die neuen Artikel aus dem Amtsbereich Büchen:

 

Tannenbäume gesuchtimage

 

Büchen (LOZ). Die Gemeinde Büchen sucht auch in diesem Jahr wieder Tannenbäume für verschiedene öffentliche Gebäude und den Bürgerplatz.

Mehr lesen

Farbtupfer an den Ortseingängenimage

 

Büchen (LOZ). Sie sind klein und geben sich beim Leuchten in prachtvollem violett alle Mühe, um an den Ortseingängen der Gemeinde Büchen die Vorbeifahrenden zu begrüßen.

Mehr lesen

Betriebs- und Radweg am Elbe-Lübeck-Kanal gesperrtimage

 

Büchen (LOZ). Wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt mitteilt, wird der Düker Büchen-Dorf in der 42. und 43. Kalenderwoche saniert.

Mehr lesen

Erstes Live-Konzert im M4image

Nur begrenzte Karten für das Charlene-Konzert vorhanden

 

Büchen. Am Sonnabend, 15. Oktober, findet das erste Live-Konzert im M4 (Auf der Heide 2a) statt. Sängerin Charlene ist die Stimme von dem Weltbekannten DJ Projekt Jan Wayne und bekannt mit Songs wie Because the Night oder Total Eclipse of the Heart. Dieses Jahr waren sie auf einer großen Revival Tour und haben unter anderen in Portugal und Ungarn vor tausenden Gästen live performt.

Mehr lesen

Leserbrief: Dank Bürgerinitiative mehr Demokratie in Büchenimage

 

Wer sich in diesen Tagen durch Büchen bewegt, kann es nicht übersehen: Der Ort übt sich (erstmalig?) in direkter Demokratie. Der anstehende Bürgerentscheid ist ein gesetzlich vorgesehenes Instrument.

Mehr lesen

Sicherheitspolitischer Vortragimage

„Forderung an die Reserve der Bundeswehr als Folge des Ukrainekrieges“

 

Witzeeze (LOZ). Die Reservistenkameradschaft Büchen lädt im Namen des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr zu einem Sicherheitspolitischen Vortrag ein. Oberst Udo Wachholz, gespiegelter Kommandeur beim Landeskommando S-H wird über das Thema „Forderung an die Reserve der Bundeswehr im Licht des RUS Angriffskrieges“ referieren.

Mehr lesen

Leserbrief: Stellungnahme zum Bürgerentscheid in der Gemeinde Büchenimage

 

Liebe Leserinnen und Leser,

ich begrüße die rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Büchen und finde es sehr gut, dass Sie sich für so wichtige Themen in unserer Gemeinde interessieren.

Mehr lesen

Bürgerinitiative fordert mehr Wertschöpfung auf Büchener Gewerbe-Bestandsflächen, statt dem Bauen in freier Landschaftimage

„Die vorhandenen 59 Hektar Industrie- und Gewerbeflächen weisen viel Potenzial auf, mehr bzw. größere Betriebe zu ermöglichen“

 

Büchen (LOZ). Die Bürgerinitiative zum Erhalt der Steinkrüger Koppel hat die Gewerbesituation in Büchen analysiert und kritisiert die „unnötige und leichtfertige Ausweisung neuer Flächen“.

Mehr lesen

Aktiventreffen

Öffentliches Aktiventreffen der Grünen Büchen am Mittwoch, 19. Oktober, um 19.30 Uhr (in Präsenz und online). Auf dem Programm stehen Information und Diskussion über Ansätze zum praktischen Klimaschutz für sozialen Zusammenhalt und ökologische Wirtschaftsentwicklung in Büchen sowie Diskussion über die Positionen der Gemeinde und der Initiatoren des Bürgerbegehrens zum Bürgerentscheid. Interessierte sind willkommen und können den genauen Ort bzw. den Teilnahmelink über ov-buechen@gruene-kv-lauenburg.de anfordern.


Schulverein lädt zur Jahreshauptversammlung
Der Schulverein Büchen lädt am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr ins Schulzentrum Büchen (Gemeinschaftsschule), Raum A120 zur Jahreshauptversammlung ein. Neben Berichten des Vorstandes werden der zweite Vorsitzende, Kassenprüfer und Beiräte neu gewählt.


Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Herzogtum Lauenburg (ohne Büchen) können Sie hier abonnieren (bitte hier  klicken)

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: hier klicken


(Verantwortlich für den Inhalt ist das Amt Büchen)

 

Müssen: Alte Ziegelei voll gesperrt

In der Zeit vom 17.10. bis 22.10.2022 ist in Müssen die Straße „Alte Ziegelei“ aufgrund von Straßenbau- und Asphaltsanierungsarbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung über die Waldstraße – Müssener Straße – Bergstraße sowie Grabauer Straße ist ausgeschildert.

 

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

An rund 3.800 Schulen setzen sich Schülerinnen und Schüler aktiv gegen Diskriminierung ein. Auch unsere Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule in Büchen. Die Büchener Schülerinnen und Schüler hatten sich beim deutschlandweiten Bündnis „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beworben und hatten sich aktiv dazu entschlossen, sich dazu zu verpflichten, ein offenes Schulklima zu leben, in dem sich alle wohlfühlen und an der es keine Art von Gewalt und Diskriminierung geben soll. Rund 70 Prozent der 960 Schüler und Lehrer und allen anderen an der Büchener Schule Tätigen haben sich für diesen Grundsatz ausgesprochen.  Drei Jahre lang hat die Schülervertretung das Anerkennungsverfahren betrieben und konnte nun die Auszeichnung entgegennehmen. Dank eines neuen Schildes ist es nun nicht mehr zu übersehen, dass an der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule Rassismus kein Thema ist.

 

Weihnachtsmarkt in Büchen: Jetzt anmelden!

Der Weihnachtsmarkt in Büchen findet am Sonnabend, den 03., und Sonntag, den 04. Dezember, auf dem Bürgerplatz und Amtsplatz statt. Anmeldungen unter Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer und unter Angabe der angebotenen Waren sowie der gewünschten Standfläche richten Sie bitte per E-Mail an Herrn Marius-Michael Munteanu: weihnachtsmarkt-buechen@m4-events.de, Telefon 04155 122 95 85 oder schriftlich an die Gemeinde Büchen, Stichwort „Weihnachtsmarkt“, Amtsplatz 1, 21514 Büchen.

 

Neue Standesbeamtin im Amt Büchen

Mit Wirkung vom 26.09. hat der Amtsausschuss des Amtes Büchen unsere Verwaltungsmitarbeiterin Frau Karen Stache offiziell zur Standesbeamtin des Amtes Büchen ernannt. Frau Stache hat im Juli 2022 erfolgreich an dem Seminar für Standesbeamte teilgenommen und die erforderliche Prüfung bestanden. Zu ihrer Bestellung zur Standesbeamtin möchten wir Frau Stache hiermit herzlich gratulieren und wünschen Ihr viel Freude. Standesbeamte machen mehr als „nur“ Ehen zu schließen: Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehören die Beurkundung von Geburten, Hochzeiten, aber auch Todesfällen.

 

Themencafé in der Priesterkate am Reformationstag geöffnet

Im Rahmen des Themencafés stellt der im Irak geborene und in Büchen lebende Künstler Farook Al-Najar im Oktober seine Bilder in der Priesterkate aus. Als katholischer Christ musste er im Jahr 2000 mit seiner Familie im Bürgerkrieg aus seiner Heimat fliehen. In der Priesterkate zeigt er mit Bildern von Blumen, Tieren, Häusern und Ornamenten einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Die Kunstwerke können auch käuflich erworben werden. 30 Prozent des Verkaufserlöses wird Farook Al-Najar für die musikalische Früherziehung in der Büchener Kindertagesstätte „Arche Noah“ spenden. „Die Liebe hört niemals auf. Das möchte ich mit meinen Werken zeigen“, so Farook Al-Najar.
Das Café in der Priesterkate ist am Montag, den 31.10. (Reformationstag), von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

„Wer waren die ersten Pötrauer?“ Vortrag in der Priesterkate

Ein spannender Vortrag erwartet die Besucher des Büchener Kulturzentrums Priesterkate am Mittwoch, den 26. Oktober, um 19.30 Uhr: Der Archäologe Leif Schlisio berichtet über die Ausgrabungen und Funde in Büchen-Pötrau.

Im Zuge der Entstehung und Erschließung der Neubaugebiete in Büchen-Pötrau (Bebauungspläne 55 und 58) wurden durch das Archäologische Landesamt Schleswig-Holstein Untersuchungen und Ausgrabungen durchgeführt.

Auf einer Fläche von ca. 1,8 ha wurden Siedlungsreste und mehr als 500 Bestattungen der vorrömischen Eisenzeit (550 v.Chr.- um Christi Geburt) geborgen. Die Toten wurden verbrannt und anschließend in Urnen beigesetzt. Neben den sterblichen Überresten enthielten die Grabgefäße auch persönlichen Besitz der Verstorbenen wie Schmuck und Trachtzubehör. Ein besonders gut erhaltener sogenannter „Holsteinischer Gürtel“ ist bereits im Landesmuseum Schleswig-Holstein ausgestellt worden. Aus dem Dreißigjährigen Krieg (1618 – 1648) wurden in Pötrau Hunderte von Musketenkugeln und Münzen gefunden.

Warum wurden gerade hier in Büchen-Pötrau so viele Zeugnisse der Siedlungsgeschichte gefunden? Wer waren die „ersten Pötrauer“, die hier siedelten?  Muss die Büchener Ortsgeschichte jetzt neu geschrieben werden? Der Archäologe Leif Schlisio gibt in seinem Vortrag Antworten auf diese Fragen. 

Karten für € 8,-- gibt es bereits im Vorverkauf in der Gemeindeverwaltung (Bürgerhaus), Amtsplatz 1, in Büchen, Telefon 04155 8009-0, Zimmer 1.21, und evtl. Restkarten an der Abendkasse. Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.45 Uhr.

 


‍Wussten Sie schon, dass...

die Gemeinde Büchen den Bürger / die Bürgerin des Jahres 2022 sucht? Ausgezeichnet werden soll  im Rahmen der Einwohnerversammlung 2023 eine Persönlichkeit, die sich seit längerer Zeit intensiv und ehrenamtlich für das Gemeinwohl in Büchen engagiert. 

 

 

Vorschläge nimmt Bürgervorsteher Axel Bourjau bis zum 01. November 2022 entgegen: Schriftlich an die Gemeinde Büchen, Amtsplatz 1, 21514 Büchen, oder per Email: a.bourjau@gemeinde-buechen.de.


 

Stellenausschreibungen:

Wir stellen uns vor!

Die Gemeinde Büchen, im grünen Speckgürtel der Metropolregion Hamburg, ist mit ca. 6.300 EW geschäftsführende Gemeinde des Amtes Büchen mit 15 Gemeinden und insgesamt ca. 14.900 EW. Darüber hinaus betreuen wir die Schulverbände Büchen und Müssen und damit einen bunten Strauß an interessanten Aufgaben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der mobilen Arbeit. Kindergärten, Krippenplätze und alle Schulformen sowie vielseitige Vereinsangebote sind vor Ort. Optimale Bahnanbindungen nach Hamburg (30 min), Lübeck, (40 min) und Lüneburg (20 min) bieten die perfekte Voraussetzung Familie, Arbeiten, Natur und Kultur zu verbinden. Besuchen Sie uns auch gerne auf unserer Homepage www.buechen.de und auf unserer Verwaltungshomepage www.amt-buechen.eu.

Wir suchen Dich!

Die Gemeinde Büchen sucht zum 01.08.2023 Auszubildende für den Ausbildungsberuf zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
Fachrichtung Kommunalverwaltung    

Wir bieten!

  • vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben, während der dreijährigen Ausbildung lernst Du alle Bereiche der Verwaltung kennen
  • theoretische Ausbildung an dem Berufsbildungszentrum Mölln und an der Verwaltungsakademie Bordesholm
  • familienfreundliches Gleitzeit-System
  • Bezahlung nach TVAöD (1. Ausbildungsjahr 1.068,26 €,
    Ausbildungsjahr 1.118,20 €, 3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € brutto)

Wir erwarten!

  • mindestens einen guten mittleren Bildungsabschluss
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Zuverlässigkeit
  • Spaß an neuen Herausforderungen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Freundlicher und offener Umgang mit Menschen

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung erhältst Du von Frau Rau unter der Telefonnummer 04155/8009-213 oder per E-Mail unter j.rau@gemeinde-buechen.de.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, sende Deine Bewerbung bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (u. a. den letzten beiden Schulzeugnissen) bis zum 23.10.2022 an die

Gemeinde Büchen, Der Bürgermeister,
Personalverwaltung, Amtsplatz 1, 21514 Büchen
personalstelle@gemeinde-buechen.de  

Bekanntmachungen:

Gemeindevertretung Klein Pampau
Die Gemeindevertretung Klein Pampau tagt am Dienstag, den 18.10.2022 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Grüner Weg 13, 21514 Klein Pampau. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der form- und fristgerechten Einladung und Beschlussfähigkeit, 2) Genehmigung der Tagesordnung, 3) Anfragen zur Niederschrift der letzten Sitzung vom 30.08.2022, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Bericht der Ausschüsse und der Feuerwehr, 6) Einwohnerfragestunde, 7) Hundesteuersatzung, 8) Skogbarn - Anschaffung Komposttoilette, 9) Skogbarn - Anschaffung Lucky Haus, 10) Planungsbüro Photovoltaikanlage, 11) Bebauungsplan Nr. 7 für das Gebiet: "Westlich der Straße "Am Hang", Flurstück 56 tlw., Flur 4, Gemarkung Klein Pampau" im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB hier: Aufstellungsbeschluss ,12) Bebauungsplan Nr. 7 für das Gebiet: "Westlich der Straße "Am Hang", Flurstück 56 tlw., Flur 4, Gemarkung Klein Pampau" im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB hier: Städtebaulicher Vertrag zur Übernahme der Bauleitplanungskosten, 13) Auftrag Photovoltaikanlage Klärwerk, 14) Servicevertrag Internet, 15) Parkverbot Parkplatz Gemeindezentrum/Feuerwehr, 16) Verschiedenes

 

Jugendausschuss der Gemeinde Witzeeze
Der Jugendausschuss der Gemeinde Witzeeze tagt am Dienstag, den 18.10.2022 um 19:00 Uhr im Regionalen Kulturzentrum, Dorfstraße 16, 21514 Witzeeze. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Bericht des Vorsitzenden, 3) Einwohnerfragestunde, 4) Veranstaltungen, 5) Verschiedenes

 

Gemeindevertretung Schulendorf

Die Gemeindevertretung Schulendorf tagt am Donnerstag, den 20.10.2022 um 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus der Gemeinde Schulendorf. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 3) Niederschrift der letzten Sitzung, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Einwohnerfragestunde, 6) Teilbeitritt zum Schulverband Büchen, 7) Hundesteuersatzung, 8) Beschluss über die Erschließungsbeitragssatzung, 9) Beschluss über Sanierung der Brücke "Neue Mühle", 10) Beschluss über Bau eines Löschwasserbrunnens in Franzhagen, 11) Beschluss über die Einzäunung des Löschteiches in Schulendorf, 12) Mischwasserkanal Schwarzenbeker Straße, 13) Sanierung Regenwasser-Einleitstelle 2 Zum Strücken, 14) Bericht des Bau- und Wegeausschusses, 15) Sachbericht Neubaugebiet, 16) Verschiedenes, 17) Grundstücksangelegenheiten (nicht öffentlich) 

 

 


Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg​.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken