LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

29. Dezember 2022

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Anordnung eines Abbrennverbotes für Feuerwerkskörper in der Stadt Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Alljährlich besteht durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern die Gefahr, dass Menschen verletzt und Brände verursacht werden. Immer wieder werden in dichtbesiedelten Wohngegenden, Hauseingängen und Briefkästen Knallkörper abgebrannt. Insbesondere für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, spielende Kinder sowie andere Unbeteiligte können aus einer missbräuchlichen Verwendung von Feuerwerkskörpern die Gefahren von Verletzungen bzw. zumindest Schrecksituationen entstehen. Aus Anlass des bevorstehenden Jahreswechsels weist die Stadt Geesthacht daher auf die gesetzlichen Bestimmungen über den Verkauf und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern hin:

Mehr lesen

Weihnachtswünsche wurden erfüllt - Aktion der SPD Geesthacht für Kinder der "Tafel-Familien“image

 

Geesthacht (LOZ). Bereits am 23. Dezember wurde am Neuen Krug in Geesthacht beschert. Im Rahmen der Lebensmittelausgabe der Geest-Küche gab es eine Weihnachtsbescherung für Kinder der Tafel-Familien.

Mehr lesen

Eröffnung der Promenade in der Geesthachter Hafencityimage

 

Geesthacht (LOZ). In der Geesthachter Hafencity ist ein weiterer Bauabschnitt fertiggestellt worden. Am 21. Dezember wurden die Bauarbeiten zur Erschließung des Baugebiets Westhafen III abgenommen.

Mehr lesen


‍Lauenburg

Workshop „Dynamic Flow Dance“

am Mittwoch, 4. Januar, 20 bis 21 Uhr, in der LSV-Halle im Mosaik. Jeder, der Spaß an Rhythmus und Musik hat, ist herzlich willkommen. Dynamic Flow Dance nach der Energy Dance Methode ist ein Körper- und Bewegungstraining, bei dem ohne Choreografie ein abwechslungsreicher Bewegungs-ablauf durchgeführt wird. Teilnehmer können leicht folgen, ohne Takte zu zählen oder Schrittfolgen zu lernen. Zusätzlich motiviert die ausdrucksstarke, immer unterschiedliche Musik. Für Vereinsmitgliede ist der Workshopr kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 5 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Mama fit - Baby mit
ab 9. Januar 8-mal montags von 8.30 Uhr bis gegen 9.30 Uhr in der LSV-Halle im Mosaik. Mama sein und fit bleiben, das ist eine Herausforderung für jede frisch gebackene Mutter. Mama fit - Baby mit bietet, über die klassische Rückbildung hinaus, ein speziell abgestimmtes Ganzkörpertraining, um wieder etwas für sich selbst zu tun. Die Babys dürfen dabei sein und werden bei Bedarf in die Übung eingebunden. Voraussetzung: Ein Rückbildungskurs wurde bereits abgeschlossen. Mitzubringen sind eine Fitnessmatte und etwas zu trinken. Anmeldung oder Rückfragen: meike_molzahn@gmx.net. Nichtmitglieder zahlen 40 Euro für die 8er Karte. LSV-Mitglieder Abteilung Turnen kostenlos.


Lauenburgs Behindertenbeauftragter im Januar nicht erreichbar
Aus gesundheitlichen Gründen bietet der Behindertenbeauftragte der Stadt Lauenburg im Januar keine Sprechzeiten an. Auch individuelle Termine können mit Siegfried Betge nicht vereinbart werden.


‍Mölln

Möllner Neujahrsgruß 2022image

 

Liebe Möllnerinnen und Möllner,

hinter uns liegt ein Jahr der Veränderungen. Zunächst hat uns im Anfang des Jahres 2022 wieder die Corona-Pandemie fest im Griff gehabt. Dies hat für viele von uns Entbehrungen und auch Unsicherheiten bedeutet. Auch wenn der Umgang mit dieser Krankheit fast schon zur Routine wurde, wurde insbesondere das gesellschaftliche Leben erneut heruntergefahren. Dies hat sich erst im Frühjahr verbessert. Leider begann im Februar der Ukrainekrieg, der noch weitere tiefe Einschnitte in unseren täglichen Alltag bewirkte. Viele Produkte des täglichen Bedarfs wurden deutlich teurer und insbesondere die Energiepreise stiegen in nicht erwartbare Höhen.

Mehr lesen

Appell der Stadt Mölln und rechtlicher Hinweis zum Silvesterfeuerwerkimage

 

Mölln (LOZ). Die Stadt Mölln hat am 20. Juni 2019 durch Beschluss der Stadtvertretung den Klimanotstand (Climate Emergency) ausgerufen und die Eindämmung des Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität deklariert. Da auch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern die Umwelt und die Tierwelt belastet, in dem Feinstaub freigesetzt wird, Tiere aufgeschreckt werden und Abfall liegen bleibt, appelliert die Stadt Mölln an alle Einwohner und Besucher, möglichst auf ein Feuerwerk und auf Böller zu verzichten.

Mehr lesen


‍Ratzeburg

Ratzeburger Bundespolizisten im Auslandseinsatzimage

Einsatzhundertschaft aus Ratzeburg unterstützt im 870 Kilometer entfernten Weil am Rhein

 

Ratzeburg (LOZ). Vom 12. Dezember bis zum 21.Dezember unterstützte eine Einsatzhundertschaft der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg die Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein im Südwesten der Republik.

Mehr lesen

Hinweise der Stadt Ratzeburg zum Silvesterfeuerwerkimage

 

Ratzeburg (LOZ). Bald beginnt der Verkauf von Böllern, Raketen und Feuerwerksbatterien. Wer sich also mit lauter und bunter Pyrotechnik eindecken möchte, sollte sich erst einmal umschauen, ob Feuerwerkskörper im eigenen Umfeld überhaupt gezündet werden dürfen.

Mehr lesen


Schwarzenbek

Gelungene Wichtelweihnachten für einsame Seniorenimage

 

Schwarzenbek (LOZ). Bürger bescheren alleinstehende ältere Menschen. Weihnachten ein Zeichen des Miteinanders und der Mitmenschlichkeit setzen und alleinlebende Senioren zum Fest überraschen: Das taten jetzt auch die hiesigen Bürger bei der großen Alloheim-Geschenkaktion.

Mehr lesen

Leserbrief zum Artikel „SPD-Anträge zur Schuldnerberatung, Inklusion und Demokratieförderung an Schwarzenbeks Schulen beschlossen“image

 

Es ist schon schier unerträglich, wie der amtierende Bürgervorsteher von Schwarzenbek, Herr Rüdiger Jekubik, eigentlich neutraler Vertreter aller Fraktionen, selbst in der Vorweihnachtszeit es sich nicht nehmen lässt, schon Wahlkampf für seine Partei zu machen!

Mehr lesen

Plätze frei bei für Eltern & Kind und bei Gesundheits-Angeboten

Ob Babymassage, Wir bewegen uns oder Maxiclub: in der FBS sind Restplätze für Eltern mit Babys oder mit kleinen Kindern frei, denn die neuen Kurse sind jetzt online unter www.fbs-schwarzenbek.de zu finden. Über 40 Kursleiter bieten rund 260 Angebote in Schwarzenbek für Jung und auch für ein wenig älter an. So finden Erwachsene beim Yoga für Frauen, beim QiGong oder beim Bodyforming die Möglichkeit, sich gesund zu halten. Eltern und Großeltern erhalten wertvolle Tipps bei Erste Hilfe am Kind. Für Seniorinnen freuen sich bei Fit 70 Plus über neue Mitstreiter. Informationen unter Telefon 04151 / 89 24 18 oder auf der Homepage.



‍Aus der Region

Gottesdienste zum Jahreswechselimage

 

Ratzeburg (LOZ). Das Alte loslassen und das Neue begrüßen. So ist es auch mit dem Jahreswechsel: Abschied und Neuanfang. Einen Augenblick inne halten zum Start ins neue Jahr, ist auch dieses Jahr in vielen Kirchengemeinden im Herzogtum Lauenburg möglich. Hier finden Interessierte die Gottesdienste zu Silvester und Neujahr in einer großen Übersicht.

Mehr lesen

Vier Kirchengemeinden - ein Pfarrsprengelimage

Neues Projekt in der Propstei Lauenburg: Kooperationsmodell startet zum 1. Januar - Die wichtigsten Fragen und Antworten

 

Ratzeburg (LOZ). Zum 1. Januar 2023 gibt es etwas Neues in der Propstei Lauenburg: Die Kirchengemeinden in Berkenthin, Nusse-Behlendorf, Sandesneben und Siebenbäumen schließen sich zu einem Pfarrsprengel zusammen. Was das genau ist und was das Kooperationsmodell für das Gemeindeleben bedeutet - die wichtigsten Fragen und Antworten.

Mehr lesen

Kreistag bestätigt Wiederwahl von Sven Stonies zum Kreiswehrführerimage

 

(LOZ). Bereits am 11. November wurde Sven Stonies im Rahmen der Feuerwehr-Mitgliederversammlung für seine 2. Amtszeit als Kreiswehrführer wiedergewählt. Dies hat nun der Kreistag in seiner Sitzung am 8. Dezember einstimmig bestätigt. Landrat Dr. Christoph Mager vereidigte den Wiedergewählten noch während der Sitzung des Kreistages.

Mehr lesen


‍Sport

 

Präventionssport beim VfL Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Beschwerden durch Bewegungsmangel können wirksam durch gezielte Sportübungen vorgebeugt werden. Je besser trainiert die Muskeln sind, je leistungsfähiger das Herz-Kreislauf-System ist und je leichter es fällt, trotz der Alltagsbelastungen zu entspannen, desto besser ist man vor den Risiken von Zivilisationskrankheiten geschützt.

Mehr lesen

Der VfL Geesthacht bringt Familien in Bewegungimage

 

Geesthacht (LOZ). Der VfL Geesthacht gibt Familien die Möglichkeit, ihre gemeinsame Freizeit für das sportliche Erleben zu nutzen. Ab Februar können interessierte Familien über 10 Wochen kostenfrei die Sportarten Karate und Tischtennis beim VfL Geesthacht erleben.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken