LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

12. Januar 2023

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

FDP sieht Reaktivierung der Geesthachter Bahntrasse nur in Verbindung mit einer Ortsumgehung sinnvollimage

 

Geesthacht (LOZ). Das Thema Umgehungsstraße beschäftigt die Ratsversammlung Geesthacht seit nunmehr fast 40- Jahren. Als die Autobahn A 24 Hamburg - Berlin am 20. November 1982 dem Verkehr übergeben wurde, beschloss die damalige Ratsversammlung auf die Ortsumgehung zu verzichten. Die Politik war der Überzeugung, dass sich der Verkehr von der B5 auf die A 24 verlagert und Geesthacht entlastet. Das hat sich aber nach der Grenzöffnung 1990 wieder deutlich verändert.

Mehr lesen

Geesthacht bleibt „fair“image

 

Geesthacht (LOZ). Für weitere zwei Jahre wurde Geesthacht der Titel „Fairtrade-Stadt“ durch Fairtrade Deutschland e.V. verliehen, erstmalig im Jahre 2019. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus.

Mehr lesen


Amt Hohe Elbgeest

Dassendorf begrüßt am 29. Januar das neue Jahrimage

 

Dassendorf (LOZ). Das neue Jahr am letzten Sonntag im Januar zu begrüßen, hat in Dassendorf eine lange Tradition und wird nach der coronabedingten Unterbrechung nun wieder aufgenommen. Von 11 bis 13 Uhr lädt Bürgermeisterin Martina Falkenberg am 29. Januar Dassendorfer aller Generationen und Gäste aus dem Umland zum Dassendorfer Neujahrsempfang in den Multifunktionssaal am Christa-Höppner-Platz ein.

Mehr lesen


‍Lauenburg

Info-Frühstück für Berufsrückkehrerinnenimage

 

Lauenburg (LOZ). Die Gleichstellungsbeauftragte Laura Hasse der Stadt Lauenburg und des Amtes Lütau und Felicia Steding von der Beratungsstelle Frau & Beruf Herzogtum Lauenburg laden Berufsrückkehrerinnen, Frauen in beruflicher Umorientierung und Berufseinsteigerinnen zum gemeinsamen Frühstück ein.

Mehr lesen


‍Ratzeburg

Gelungener Neujahrsempfang der Stadt Ratzeburg in neuem Formatimage

 

Ratzeburg (LOZ). In einem neuen Format wurde die Tradition der Neujahrsempfänge der Stadt Ratzeburg nach einjähriger Coronapause am vergangenen Freitag in der Aula der Lauenburgischen Gelehrtenschule wieder aufgenommen. Anstelle förmlicher Ansprachen moderierte Thomas Biller einen „Talk auf dem Roten Sofa“ mit wechselnden Gesprächspartnern.

Mehr lesen

Burgtheater Filmclub-Festival zeigt „Triangle of Sadness“image

 

Ratzeburg (LOZ). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Sonntag, 15. Januar, um 18.30 Uhr die bitterböse Satire über eine Edelkreuzfahrt „Triangle of Sadness“.

Mehr lesen

Vollsperrung der Straße 'Röpersberg' aufgrund von Kanalbauarbeiten

In der Zeit vom 16. Januar bis 3. Februar wird die Straße 'Röpersberg' aufgrund von Kanalbauarbeiten in Höhe des DRK-Krankenhauses voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Der Parkplatz am Krankenhaus bleibt über die Henri-Dunant-Straße erreichbar, ebenso alle Grundstückszufahrten hinter der Baustelle sowie der Parkplatz der AMEOS-Einrichtungen über die ausgeschilderte Zufahrt durch das Wohnbaugebiet Röpersberg. Die Haltestellen 'Röpersberg' und 'Albert-Schweitzer-Straße' werden in diesem Zeitraum aufgehoben.

 


Schwarzenbek

Plätze frei bei: Auf die Schule, fertig ...LOS!!

Im Vorschulkurs mit Barbara Meissner werden Vorschulkinder stark für die Schule gemacht. Sie erforschen das Lauschen, Hören und Sprechen mit allen Sinnen. Mit kreativen Ideen soll die Lernkompetenz gesteigert werden, denn Sprache ist der Schlüssel zum Erfolg in der Schule. Kursbeginn ist am Freitag, 27. Januar, um 14.15 Uhr. 15 Einheiten kosten 112,50 Euro. Anmelden können Interessierte ihre Kinder in der Ev. Familienbildungsstätte Schwarzenbek unter www.fbs-schwarzenbek.de oder unter 04151 / 89 24 18.



‍Aus der Region

Agentur für Arbeit und Jobcenter: Papierform für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen gilt weiterhinimage

 

(LOZ). Arbeitgeber sind seit Anfang Januar 2023 verpflichtet, die Arbeitsunfähigkeitsdaten ihrer gesetzlich versicherten Beschäftigten elektronisch bei den Krankenkassen abzurufen. Im Falle der Arbeitslosigkeit oder bei Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen bleibt es 2023 jedoch bei dem bisherigen Verfahren: Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen müssen weiterhin in Papierform bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter eingereicht werden. Erst ab 2024 wird dies nicht mehr nötig sein.

Mehr lesen

Naturpark-Werkstatt im Januar: Pappeln und Birkenimage

 

Fredeburg (LOZ). Birken und Pappeln sieht man viel an Wegrändern wachsen oder dort, wo bisher keine Bäume wuchsen. Birken sind gut zu erkennen mit ihrer hellen Borke und die Zitterpappel hält ihre Blätter kaum einen Moment ruhig. Darüber hinaus gibt es in der Mythologie oder in den Märchen einiges zu entdecken. Auch wurden die unterschiedlichen Teile der Bäume für verschiedene Zwecke verwendet.

Mehr lesen

Katastrophenschutz: Feuerwehren üben Kommunikation unter Stromausfallbedingungenimage

 

(LOZ). Am kommenden Samstag, 14. Januar, üben mehrere Feuerwehren und Katastrophenschutzeinheiten im Kreis zusammen mit dem Katastrophenschutzführungsstab der Kreisverwaltung das Aufrechterhalten der Kommunikationsverbindungen unter Stromausfallbedingungen. Dabei soll neben der Bedienung der dann erstmals zum Einsatz kommenden Satellitenfunkgeräte auch der Ablauf in den im Einsatzfall zu besetzenden Amtsführungsstellen geübt werden.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken