LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

19. Januar 2023

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Linie 4400: Am Wochenende Umstellung auf Kleinbusse zwischen Geesthacht, Vierlander Straße (Kehre) und Avendorf/Bütlingen image

 

Geesthacht/Hamburg (LOZ). Ab Sonnabend, 21. Januar, fährt an Wochenenden der Kleinbus, der als Linie 4400 den Abschnitt Geesthacht, Vierlander Straße – Niedermarschacht, Ernst-Reinstorf-Schule bedient, weiter bis Avendorf bzw. Bütlingen und ersetzt den bisher dort eingesetzten großen Niederflurbus. Auf diese Umstellung einigten sich die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) in Abstimmung mit dem hvv und dem Aufgabenträger, dem Landkreis Harburg.

Mehr lesen


Amt Hohe Elbgeest

„Ausländerehen“ im deutschen Kaiserreich: Vortrag des Historikers Christoph Lorke im Historischen Bahnhof Friedrichsruhimage

 

Friedrichsruh (LOZ). In der Vergangenheit wurden Liebesbeziehungen über nationale und kulturelle Grenzen hinweg aus unterschiedlichen Gründen problematisiert. Auf Einladung der Otto-von-Bismarck-Stiftung wird PD Dr. Christoph Lorke in seinem Vortrag „‚Ausländerehen‘ im deutschen Kaiserreich“ am Donnerstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr im Historischen Bahnhof Friedrichsruh zeigen, wie Politik, Institutionen und Öffentlichkeit im Kaiserreich auf entsprechende Eheschließungen reagierten und wie sich Einstellungen und Werthaltungen wandelten.

Mehr lesen

Kuratorenführung

In diesem Monat jährt sich die Kaiserproklamation im Spiegelsaal von Schloss Versailles zum 152. Mal. Die Otto-von-Bismarck-Stiftung bietet aus diesem Anlass am Sonntag, 22. Januar, um 14 Uhr eine öffentliche Kuratorenführung an. Besichtigt werden ausgewählte Bereiche ihrer Dauerausstellung im Historischen Bahnhof Friedrichsruh und im Bismarck-Museum. Höhepunkt des Rundgangs ist das berühmte Gemälde „Die Proklamierung des deutschen Kaiserreiches (18. Januar 1871)“ des Malers Anton von Werner. Die Teilnahme ist kostenlos.

 


‍Lauenburg

Großes Interesse am Klimaschutz und Energiewende für Bürgerimage

 

Lauenburg (LOZ). Am Montag wollten mehr als 100 Interessierte in der Osterwoldhalle wissen, wie man Klimaschutz und Energiewende selber machen kann.

Mehr lesen

‚Wer war Hitler‘: Dokumentation über das Leben von Adolf Hitler in der Osterwold-Halleimage

 

Lauenburg (LOZ). Anlässlich des 90. Jahrestags der Machtergreifung Hitlers erfolgt am Sonntag, 12. Februar, die Vorführung des Kinodokumentarfilms ‚Wer war Hitler‘. Der Film des Lauenburger Filmproduzenten Thorsten Pollfuß schildert das Leben Adolf Hitlers von der Geburt bis zu dessen Tod.

Mehr lesen

Jörg Knör - "Oldschool, aber geil!" in der Lauenburger Osterwoldhalleimage

 

Lauenburg (LOZ). In einer Zeit von Fast-­Food-Comedy und Effekthascherei wird das Etikett Old School fast schon zum Gütezeichen. Jörg Knör ist bei echten Könnern des Showbizz zur Schule gegangen, hat mit Loriot und Rudi Carrell zusammengearbeitet, der ihm 1998 das Bambi bescherte. Jörg Knör ist in 40 Jahren zur festen Größe geworden und sein Name steht vor allem für unerreichte Parodien.

Mehr lesen

Veranstaltung zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismusimage

 

Lauenburg (LOZ). Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz von sowjetischen Soldaten befreit.

Mehr lesen

Führungen durch das Elbschifffahrtsmuseumimage

 

Lauenburg (LOZ). Das Elbschifffahrtsmuseum bietet am Sonntag, 29. Januar, um 14.30 Uhr die Führung durch die „Schatzkammer der Schiffsantriebe“ an und zusätzlich findet um 11 Uhr die Führung „Vom Ziehen und Schieben, Schleifen und Hämmern“ durch die gesamte Ausstellung statt.

Mehr lesen

Bürgerservice geschlossen

Aufgrund einer Systemumstellung wird im Zeitraum vom 30. Januar bis 10. Februar der Bürgerservice geschlossen sein. Die Bearbeitung jeglicher Anliegen ist in diesem Zeitraum nicht möglich. Die Verwaltung macht darauf aufmerksam, bereits jetzt Dokumente (Personalausweis/Reisepass) auf Gültigkeit zu überprüfen und diese ggf. vor dem o.g. Zeitraum erneuern zu lassen.

 


‍Mölln

Leseabend am Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln

Am Donnerstag, 26. Januar, findet im Marion-Dönhoff-Gymnasium der Lese-Abend statt. Neben einem Bücherflohmarkt erwartet die Besucher Einblicke in spannende Lektüre, die von Schülerinnen und Schüler ausgewählt und vorgelesen werden.

 


‍Ratzeburg

Neuauflage des Ratzeburger Seniorenratgebersimage

 

Ratzeburg (LOZ). Der Ratzeburger Seniorenratgeber ist eine beliebte Broschüre, die seit 2014 auf Betreiben des Ratzeburger Seniorenbeirats in Kooperation mit dem rundum Verlag Mölln in regelmäßigen Abständen erscheint. Er soll rat- und hilfesuchenden Seniorinnen und Senioren ein übersichtlicher Leitfaden sein und umfasst Themen wie 'Besser leben in Ratzeburg', 'Wohnen im Alter', 'Freizeit und Kultur' sowie vielerlei Informationen, Tipps und Hinweise.

Mehr lesen

Burgtheater Filmclub Dokumentationen präsentiert „Hallelujah: Leonard Cohen“image

 

Ratzeburg (LOZ). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Dienstag, 24. Januar, um 18.30 Uhr das Künstlerporträt „Hallelujah: Leonard Cohen, a Jopuney, a Song“.

Mehr lesen

Burgtheater Filmclub-Festival: „In einem Land, das es nicht mehr gibt“image

 

Ratzeburg (LOZ). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Sonntag, 22. Januar, um 18.30 Uhr das DDR-Modeszene-Drama „In einem Land, das es nicht mehr gibt“.

Mehr lesen

Burgtheater Filmclub-Montagskino: „She Said“image

 

Ratzeburg (LOZ). Der Filmclub Burgtheater Ratzeburg zeigt am Montag, 23. Januar, um 20 Uhr im großen Haus den Journalismusthriller um Harvey Weinstein „She Said“.

Mehr lesen


Schwarzenbek

50 Jahre Treue für die CDU image

 

Schwarzenbek (LOZ). „Die Macherin vom Dienst“ wie CDU-Mitglied Gudrun Gerigk einst von der Presse tituliert wurde, ist nun für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Union von Kreisvorsitzendem Rasmus Vöge, Landtagsabgeordneter Andrea Tschacher und Ortsvorsitzendem Thimo Krebs mit Ehrenurkunde ausgezeichnet worden.

Mehr lesen

CDU startet mit neuen Köpfen ins Wahljahrimage

 

Schwarzenbek (LOZ). Neues Jahr - neue Köpfe: CDU Schwarzenbek nominiert zwei Frauen für den Kreistag und wählt einstimmig mit Paul Dahlke einen Bundeswehroffizier zum Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl im Mai. Der 32-Jährige wohnt mit seiner Familie seit vier Jahren in der Europastadt und schreibt derzeit an seiner Doktorarbeit. „Wir sind mitten in einem Programmprozess und werden die Bürger beteiligen, um Ideen, Sorgen und Nöte aufzunehmen“, kündigte er an.

Mehr lesen

Carlsson erzählt aus seinem Leben image

 

Schwarzenbek (LOZ). Lotta hatte Langeweile. Im Corona-Lockdown. Im Gespräch mit einer Freundin entstand die Idee, ein Buch über ihren Hund Carlsson zu schreiben. Jetzt ist das im Selbstverlag erschienene Buch der 14-jährigen Schwarzenbekerin fertig. Lesenswert und lustig. Ein "must have" für alle Hundeliebhaber.

Mehr lesen

Makerspace und Brettspieltreff

Die Stadtbücherei startet mit neuen Veranstaltungsformaten am Freitagnachmittag in das neue Jahr: Jeweils einmal im Monat wird zum Makerspace und Brettspieltreff eingeladen. Beim Makerspace können Kinder und Jugendliche verschiedene Roboter ausprobieren und programmieren – auch andere technische Spielereien, wie zum Beispiel das Basteln mit LED-Lampen, stehen auf dem Programm für die nächsten Monate. Beim Brettspieltreff werden gemeinsam neue Spiele kennengelernt und ausgetestet. Den Anfang machen die Spiele des Jahres 2022. Der nächste Termin ist am 20. Januar um 15 Uhr. Die Veranstaltungen sind kostenlos und ohne Anmeldung.


Bürgersprechstunde
Die nächste Sprechstunde des Bürgervorstehers der Stadt Schwarzenbek, Rüdiger Jekubik, findet am Donnerstag, 26. Januar, von 16 Uhr bis 18 Uhr in Zimmer 309, I. OG des Rathauses Schwarzenbek, Ritter-Wulf-Platz 1, statt. Termine können per Mail unter buergervorsteher@schwarzenbek.de oder telefonisch unter 04151 / 881 187 vereinbart werden.


‍Aus der Region

Vereinigte Stadtwerke versendet die Jahresverbrauchsabrechnung 2022image

 

Ratzeburg (LOZ). Ab dem 23. Januar erhalten rund 55.000 VS-Kundinnen und Kunden ihre Jahresabrechnung für das Jahr 2022. Die Zustellung erfolgt verteilt über mehrere Tage und kann bis Ende Januar 2023 anhalten. „Werden sie bitte nicht ungeduldig, wenn sie nicht gleich in den ersten Tagen ihre Rechnung im Briefkasten haben“, sagt Marita Lehnhoff, Leiterin Kundenservice/Abrechnung.

Mehr lesen

Gemeinschaftsschule Sandesneben wirbt mit neuem Filmimage

 

Sandesneben (LOZ). Rechtzeitig zum Tag der offenen Tür am Freitag, 3. Februar, und zum Eltern-Info-Abend am 2. Februar präsentiert sich die Gemeinschaftsschule Sandesneben mit einem neuen Film auf ihrer Homepage (gems-sandesneben.de/).

Mehr lesen


‍Sport

 

HSG Tills Löwen holen trotz starker Aufholjagd nur ein Unterschieden gegen TSV Altenholz IIimage

 

Mölln (LOZ). Nach dem Heimsieg gegen die HG OKT vom vergangenen Wochenende stand bereits das nächste Heimspiel auf dem Programm.

Mehr lesen

Workshops der LSV-Turnerimage

 

Lauenburg (LOZ). Die neue Workshop-Reihe der LSV Turnabteilung am Mittwochabend um 20 Uhr in der LSV-Halle im Mosaik wird fortgesetzt. Am 18. Januar findet ein 1,5-stündiger Rock'n Roll und am 25. Januar ein 1-stündiger Bauch-Beine-Po Workshop statt.

Mehr lesen

Düneberger Budenzauber für alle Mädchen der Jahrgänge 2007 bis 2012 aus Geesthacht und Umgebungimage

1. Mädchenfußballturnier in der Sporthalle Berliner Straße

 

Geesthacht (LOZ). Der Düneberger SV veranstaltet am Sonntag, 29. Januar, ein Mädchen-Fußballturnier für alle Mädchen welche zwischen 2007 und 2012 geboren wurden.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken