LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

23. Januar 2023

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Lauenburg

Frohsinn mit Musik bei den Lauenburger Seniorenimage

 

Lauenburg (LOZ). Der Lauenburger Seniorenbeirat nimmt ungeachtet winterlicher Temperaturen langsam wieder Fahrt auf. Nachdem zuletzt in Januar Vorsorge-Probleme auf der Agenda standen und sich eine knappe Hundertschaft von Interessenten informieren ließen, steht auch in Lauenburg im Karnevals-Monat Februar der Frohsinn auf der Tagesordnung.

Mehr lesen

Infoveranstaltung Photovoltaik/ Balkonkraftwerk

Am Sonnabend, 28. Januar, findet im Fürstengarten 29 von 10 bis 14 Uhr eine Infoveranstaltung über Photovoltaik und Balkonkraftwerke statt. Vor Ort sind Infostände der Versorgungsbetriebe Lauenburg/Boizenburg, PV-Anlagen der Firmen Schilloks und Senetec aus Lauenburg, Balkon- Kraftwerke der Solisolar-Hamburg, Stadt Lauenburg mit dem Klimabeauftragten und die Kreissparkasse Lauenburg.


Geschichtsverein lädt zur Versammlung
Der Heimatbund und Geschichtsverein, Bezirksgruppe Lauenburg, lädt zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie wird am Dienstag, 31. Januar, ab 19 Uhr, im Hotel Bellevue, Blumenstraße 29, Lauenburg, stattfinden. Nach den Regularien wird ein Dutzend Bücher über den Kreis Herzogtum Lauenburg und das Land Schleswig-Holstein vorgestellt.


Siegfried Betge bietet Rat und Hilfe an
Im Februar bietet der Behindertenbeauftragte der Stadt Lauenburg seine Sprechzeiten wieder in gewohnter Weise an. Am ersten Dienstag des Monats von 10 bis 12 Uhr und am ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr steht er im Fürstengarten 29 Betroffenen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Nächste Gelegenheit, Siegfried Betge zu erreichen, ist am 2. Februar, von 16 bis 18 Uhr sowie am 7. Februar von 10 bis 12 Uhr. Das Beratungsbüro befindet sich im Erdgeschoss und ist barrierefrei zu erreichen. Während der Sprechzeit ist Siegfried Betge außerdem telefonisch unter 04153 / 590 91 04 zu erreichen oder jederzeit per E-Mail: behindertenbeauftragter@lauenburg.de.


Bingo
Die AWO-Launburg lädt zum Bingo Nachmittag am 29. Januar um 14.30 Uhr in die AWO-Begegnungsstätte Lauenburg Mitte (Büchener Weg 8a - Zufahrt über Schmiedeweg) ein. Kaffee und Kuchen sind im Spielpreis inbegriffen. Es winken tolle Preise.


LSV-Fußball-Abteilungsversammlung
Am Freitag, 10. Februar, trifft sich die LSV Fußballabteilung um 19 Uhr im Hotel Bellevue (Blumenstraße 29) zur Versammlung. Es stehen diverse Wahlen auf der Tagesordnung. Anträge sind bis zum 31. Januar einzureichen.



‍Mölln

Kino im Augustinum: „Die goldenen Jahre“ und „Die Schule der magische Tiere 2“image

 

Mölln (LOZ). Das Eulenspiegelkino im Augustinum Mölln zeigt am Freitag, 27. Januar, und am Samstag, 28. Januar, jeweils um 19.30 Uhr „Die goldenen Jahre“, die köstliche und erfrischend subversive Komödie um ein Paar, das den Ruhestand mit einer gemeinsamen Kreuzfahrt feiern will, das aber noch mal ganz von vorn anfängt.

Mehr lesen

SPD-Kreisparteitag und Wahlkreiskonferenz in Mölln – „Einigkeit und Aufbruch“image

 

Mölln (LOZ). Am 21. Januar eröffnete der SPD-Kreisvorsitzende Manfred Börner den Kreisparteitag mit den markanten Worten: „Heute ist eine Zäsur - heute starten wir als SPD-Kreisverband in den Kommunalwahlkampf.“

Mehr lesen

Informationsnachmittag am MDG Mölln für 4. Klassenimage

 

Mölln (LOZ). Am Freitag, 10. Februar, lädt das Marion-Dönhoff-Gymnasium in Mölln zum diesjährigen Informationsnachmittag ein und öffnet allen interessierten Kindern und Eltern der 4. Klassen seine Türen.

Mehr lesen


‍Ratzeburg

Grüne informieren sich über Gütergleis bei BAT Agrar in Ratzeburgimage

 

Ratzeburg (LOZ). Die Landtagsabgeordneten Nelly Waldeck und Oliver Brandt betonen die Bedeutung des Schienengüterverkehrs für die Mobilitätswende.

Mehr lesen

Das Wirtschaftswunder der 1950er-Jahre im Kreis Herzogtum Lauenburgimage

Vortrag im Rokokosaal und Führung durch die 50er-Jahre Ausstellung mit Dr. Anke Mührenberg und Moritz Bach M.A.

 

Ratzeburg (LOZ). Die fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts gelten als Gründerjahre der Bundesrepublik Deutschland und als Zeit des Wiederaufbaus. Gleichzeitig markieren sie den Beginn der heutigen modernen Gesellschaft, wie der Aufstieg des Fernsehens, die Anfänge des Automobilbooms und des Massentourismus zeigen.

Mehr lesen

Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen startet demokratiestärkende Förderoffensiveimage

 

Ratzeburg (LOZ). Der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen hat zum Jahresbeginn nicht weniger als neun demokratiestärkende Projekte auf den Weg ins neue Förderjahr 2023 geschickt.

Mehr lesen

Führung durch das A. Paul Weber-Museum

"Auf in die Kreismuseen" startet wieder mit monatlichen Führungen. Das im letzten Jahr so erfolgreiche Jahresprogramm der beiden Kreismuseen startet wieder. Unter dem Titel „Auf in die Kreismuseen“ bietet der Kreis Herzogtum Lauenburg im Wechsel monatlich eine öffentliche Führung durch das A. Paul Weber-Museum oder das Kreismuseum Herzogtum Lauenburg an.
Den Anfang macht am Sonntag, 29. Januar, um 15 Uhr, das A. Paul Weber-Museum am Domhof 5. Ute Fritzsche wird auf einem Rundgang durch das Haus das Werk von A. Paul Weber vorstellen und einen Einblick in sein Leben geben. Die Führung selbst ist kostenlos, der Eintritt in das Museum beträgt 3 Euro, ermäßigt 1 Euro.


Konstituierende Sitzung des Ratzeburger Jugendbeirates
Am Mittwoch, 25. Januar, um 18.30 Uhr, trifft sich der Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg zu seiner konstituierenden öffentlichen Sitzung im Jugendzentrum „Stellwerk“, Schweriner Straße 39. Auf der Tagesordnung steht die Neuwahl des Vorsitzes sowie erste Themen der geplanten Jugendbeiratsarbeit in den kommenden zwei Jahren, unterer anderem die Organisation eines "Europacamps" sowie die Entwicklung einer kommunalen Klimaschutzstrategie. Im Anschluss an die Sitzung tritt das Jugendforum der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" zusammen. Es verwaltet auch das Jugendbudget des Förderprogramms "Demokratie leben!" für demokratiestärkende Kinder- und Jugendprojekte. Informationen hierzu sind unter www.partnerschaftdemokratie.de einzusehen.


Schwarzenbek

Zwei neue Fahrradservicestationen in Schwarzenbekimage

 

Schwarzenbek (LOZ). In Schwarzenbek gibt ab sofort zwei neue Fahrradreparaturstationen zur Verfügung stehen.

Mehr lesen


‍Aus der Region

Walk & Talk - Schritt für Schritt ins berufliche Zielimage

 

(LOZ). Die Beratungsstelle Frau & Beruf Herzogtum Lauenburg startet, in Kooperation mit den haupt- und ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten der Städte und Ämter im Kreis, ihr alternatives Beratungsangebot Walk & Talk. Die mobile Einzelberatung unterstützt Frauen in beruflicher (Neu-)Orientierung, Teilzeit oder geringfügiger Beschäftigung auf ihrem Weg in die berufliche Veränderung.

Mehr lesen

Großes Interesse an der BUND-Veranstaltung zum Umweltskandal an der Schiebenitzimage

 

Köthel (LOZ). Rund 60 interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten eine Informationsveranstaltung, zu der die Kreisgruppe des BUND Köthel anlässlich einer folgenreichen Verunreinigung der Schiebenitz eingeladen hatte.

Mehr lesen

Neue Webinar-Termine für das Wahlvorschlagsportalimage

 

(LOZ). Der Kreis Herzogtum Lauenburg wird zur Kommunalwahl 2023 erstmalig ein Wahlvorschlagsportal zur digitalen Erfassung der Wahlvorschläge für Direktkandidaten und Listenvorschläge, sowohl für die Kreistagswahl als auch für die Wahlen in den Städten und Gemeinden des Kreises, zur Verfügung stellen.

Mehr lesen

Büsche ziehen im Vogelparadies Lankower Seeuferimage

 

(LOZ). Einen der schönsten Ausblicke bei Ratzeburg bietet der Pavillon auf der Anhöhe am Lankower Seeufer. Neben einem malerischen Seeblick erinnern lockere Gebüschgruppen auf der hügeligen Weide des Zweckverbandes „Schaalsee-Landschaft“ an eine Savanne.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken