LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

‍ ‍25. November 2021

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

‍Geesthacht

Inner Wheel Herzogtum Lauenburg spendet an den Förderverein Peter Pan der Vamed Klinik Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Einen Spendencheck über 1.500 Euro überreichte Inner Wheel Präsidentin Bettina von Kiedrowski an Norbert Gruse vom Förderverein Peter Pan für die kleinen und größeren Patienten der Vamed Klinik Geesthacht.

Mehr lesen

Impfmarathon in Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Die Anzahl der Personen, die sich mit dem Coronavirus infizieren, steigt weiter an. Kreisweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei über 200, in Geesthacht sogar bei über 300. Der Wert gibt an, wie viele Personen sich in den vergangenen sieben Tagen neu mit dem Coronavirus angesteckt haben.

Mehr lesen

Geesthacht muss eine ihrer ältesten Kastanien fällenimage

 

Geesthacht (LOZ). Sie ist eine von Geesthachts größten und ältesten Rosskastanien – und sie muss Anfang Dezember gefällt werden. Weil Schädlinge – die so genannten Pseudomonas – dem Baum zwischen Jobcenter und Rathaus stark zugesetzt haben, wird sie zur Gefahr für Anwohnende und Passanten. Eine Fachfirma wird die Kastanie zur Wahrung der Verkehrssicherheit darum am 3. Dezember fällen. Der Bandrieter Weg wird dafür in der Zeit von 7 bis 15 Uhr auf Höhe der Hausnummern 1a bis 3 voll gesperrt.

Mehr lesen

Amt Hohe Elbgeest

Amt Hohe Elbgeest sucht weiter Wohnungen für Flüchtlingeimage

 

Dassendorf (LOZ). Bezahlbarer Wohnraum ist knapp. Nicht nur in den Städten, auch in den Nachbarkommunen Hamburgs stehen wenige Mietwohnungen oder -häuser zur Verfügung. Trotzdem wendet sich das Amt Hohe Elbgeest nach einem ersten Aufruf im Oktober noch einmal an die Vermieter und Vermieterinnen im Amtsgebiet.

Mehr lesen

‍Lauenburg

Publikumsverkehr in der Stadtverwaltung ab 6. Dezember nur mit 3G-Regelungimage

 

Lauenburg (LOZ). Unter dem Eindruck der fortschreitenden Verbreitung des Coronavirus SARS-Cov-2 und der daraufhin von den Experten aktuell ausgesprochenen Empfehlungen für das öffentliche Leben hat sich die Stadt Lauenburg entschlossen, den Publikumsverkehr in der Stadtverwaltung ab Montag, 6. Dezember, einzuschränken.

Mehr lesen

Gewalt kommt auch in Lauenburg nicht in die Tüteimage

 

Lauenburg (LOZ). Bundesweit gibt es in dieser Woche Aktionen, die das Thema „Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ aufgreifen und sich besonders zum Thema „Häusliche Gewalt“ äußern.

Mehr lesen

Lauenburger Seniorenbeirat sagt Veranstaltungen abimage

 

Lauenburg (LOZ). Mit großem Bedauern muss der Seniorenbeirat Lauenburg seine in den kommenden Wochen geplanten Veranstaltungen absagen. Grund dafür sind die zuletzt wieder steigenden Corona-Zahlen, die Veranstaltungen wie die Lichterfahrt nach Drage und in das weihnachtlich geschmückte Hamburg am 30. November und den weihnachtlichen Senioren-Nachmittag im Mosaik am 9. Dezember unmöglich machen.

Mehr lesen

LSV Handball

Die LSV Handballer haben gleich drei Spiele am 27. November in der Hasenberghalle zu absolvieren. Um 15 Uhr spielt die LSV 2. Damen gegen HSG Beste Trave. Um 17 Uhr folgt das Spiel in der Schleswig-Holstein Liga Damen der LSV 1. Damen gegen HC Treia/Jübek. Um 19 Uhr bestreiten die LSV 1. Herren in der Landesliga ihr Spiel gegen den Preetzer TSV.


Schließzeiten der Lauenburger Tafel
In Anbetracht der täglich rasant steigenden Zahlen von Corona-Erkrankungen wird die Lauenburger Tafel 2021 ihren letzten Ausgabetag am 3. Dezember haben. Die Ausgabestelle bleibt über die Feiertage und das Jahresende geschlossen. Am 14. Januar 2021 wird die Ausgabe, auch in Abhängigkeit von der Entwicklung der Corona-Pandemie, voraussichtlich wieder beginnen.


Bingo
Unter Einhaltung der neusten Bestimmungen für dem Zutritt des BeLaMi (Büchener Weg 8a) findet am 5. Dezember um 14.30 Uhr der Bingo Nachmittag statt. Alle Teilnehmer müsse negativ getestet sein. Ein Test kann vor Ort gemacht werden. Bei Kaffee und Kuchen und mit tollen Gewinnen lädt die Awo alle Interessierten ein, das Jahr ausklingen zu lassen. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.

‍Mölln

„Wir müssen uns jetzt entscheiden, wie wir in Zukunft zusammenleben wollen!“image

 

Mölln (LOZ). Aus Anlass des bundesweiten Vorlesetages der Stiftung Lesen hat der Verein Miteinander Leben das Thema „Geschichten vom Ankommen und Bleiben“ bei einer Lesung in der Lohgerberei in den Fokus gestellt.

Mehr lesen

Vorleseaktion in Möllnimage

 

Mölln (LOZ). Aus Anlass des bundesweiten Vorlesetages der Stiftung Lesen wurde an den Möllner Schulen, in den Gruppen der offenen Ganztagesangebote (OGA) und in den Kindergärten ordentlich vorgelesen. In der Till-Eulenspiegelschule lasen u.a. Bürgervorsteher Jan Frederik Schlie und Bürgermeister Jan Wiegels vor.

Mehr lesen

‍Ratzeburg

Sonderausstellung „Weihnachtsschmuck und Modelleisenbahn aus alter Zeit“image

 

Ratzeburg (LOZ). Das Kreismuseum Herzogtum Lauenburg im Herrenhaus in Ratzeburg zeigt endlich wieder die beliebte und mittlerweile traditionelle Sonderausstellung „Alle Jahre wieder - Weihnachtsschmuck und Modelleisenbahn aus alter Zeit“, die im letzten Jahr coronabedingt ausfallen musste.

Mehr lesen

Ratzeburger Seniorenbeirat wirbt für eine sichere Fahrbahnquerung über die Schweriner Straßeimage

 

Ratzeburg (LOZ). Der Ratzeburger Seniorenbeirat wirbt mit einer Unterschriftensammlung für die Einrichtung einer sicheren Fahrbahnquerung über die Schweriner Straße in Höhe der Kösliner Straße.

Mehr lesen

Ein schöner Weihnachtsbaum ziert den Ratzeburger Marktplatzimage

 

Ratzeburg (LOZ). Der Ratzeburger Marktplatz wird wieder für die Weihnachtszeit vorbereitet. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs haben am vergangenen Montag eine stattliche Tanne mit schwerem Gerät aufgestellt.

Mehr lesen

20. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Ratzeburg wurde coronabedingt abgesagt

Die für den kommenden Montag, 29. November, um 18.30 Uhr geplante 20. öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Ratzeburg in der Aula der Lauenburgischen Gelehrtenschule wurde coronabedingt abgesagt.


Sitzung des Ratzeburger Jugendbeirates
Am Montag, 29. November, um 18.30 Uhr, trifft sich der Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg zu seiner 10. öffentlichen Sitzung im Pavillon der Lauenburgischen Gelehrtenschule. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem das kreisweite Netzwerktreffen der Jugendbeiräte, eine Bilanzierung von Kinder- und Jugendbeteiligung in Ratzeburg sowie diverse Sachstandberichte zu laufenden Projektarbeiten des Jugendbeirates. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, ihre Ideen, Fragen und Anregungen einzubringen.
Im Anschluss an die Sitzung tritt das Jugendforum der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" zusammen. Es verwaltet auch das Jugendbudget des Förderprogramms "Demokratie leben!" für demokratiestärkende Kinder- und Jugendprojekte. Projektträger mit Ideen für solche Initiativen oder Aktionen können sich hier vorstellen und einen Antrag auf Zuwendung stellen. Informationen hierzu sind unter www.partnerschaftdemokratie.de einzusehen.

‍Aus der Region

Neue Weihnachtskarte der A. Paul Weber-Gesellschaftimage

 

(LOZ). Auch in diesem Jahr möchte die Weber-Gesellschaft an der schönen Tradition festhalten, zum Weihnachtsfest eine Klappkarte mit einem weihnachtlichen Motiv des Malers und Graphikers A. Paul Weber herauszugeben.

Mehr lesen

Arbeitsagentur führt 2G-Regel für längere persönliche Beratungsgespräche einimage

 

(LOZ). Die Arbeitsagenturen bleiben auch in Zeiten hoher Infektionszahlen weiterhin geöffnet. In den Häuern gelten zum Schutz der Kundinnen und Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Zusätzlich setzen die Arbeitsagenturen ab dem heutigen Donnerstag (25. November) bundesweit die 2G-Regel um.

Mehr lesen

Neue Streuobstwiese dank gut gebuchter Green Tiny Housesimage

„Ein Beispiel für nachhaltigen Tourismus“

 

(LOZ). Sie erfreuen sich großer Beliebtheit: die Green Tiny Houses auf dem Naturcampingplatz Salemer See. Im Mai 2020 bezog das erste von ihnen einen wunderschönen Stellplatz mit Seeblick. Im Sommer 2021 folgte das zweite nachhaltige Raumwunder. Betrieben werden beide Häuser von der Green Tiny Houses GmbH & Co. KG, einem Unternehmen, das sich der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Dazu gehört für Geschäftsführer Jan Sadowsky auch, dass die Region und der Naturschutz von den Mieteinnahmen profitieren sollen. Aus diesem Grund entsteht eine neue Obstbaumpflanzung ganz in der Nähe des Campingplatzes.

Mehr lesen

Stationäre Impfstellen in Alt-Mölln und Geesthacht starten am 26. November mit Terminimpfungenimage

 

Geesthacht/Mölln (LOZ). Am 26. November nehmen zwei stationäre Impfstellen im Kreis Herzogtum Lauenburg ihren Betrieb auf. Geimpft wird jeweils montags bis samstags von 10.30 bis 19.30 Uhr mit Termin in den ehemaligen Impfzentren Alt-Mölln, Zu den Ziegelweisen 8 und Geesthacht, Dialogweg 4. Impftermine werden ab Donnerstag, 25. November über die Webseite des Landes www.impfen-sh.de vergeben. Es werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen, sogenannte Booster-Impfungen, mit den Impfstoffen von Moderna, für Personen über 30 Jahren, und BionTech, für Personen unter 30, angeboten.

Mehr lesen

Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauenimage

Das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ruft zum Mitmachen auf!


(LOZ). Solidarisch sein, aktiv werden und das Schweigen brechen: Der 25. November ist gewaltbetroffenen Frauen gewidmet, es ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ nimmt dies zum Anlass, eine Mitmachaktion zu starten – „Wir brechen das Schweigen“ lautet deren Motto. Alle Personen in ganz Deutschland sind aufgerufen, sich unter #schweigenbrechen zu beteiligen. Die bundesweite Aktion steht unter der persönlichen Schirmherrschaft der Bundesfrauenministerin Christine Lambrecht.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken