LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

‍12. August 2022 ‍

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

‍Geesthacht

Bis zu 8.000 Impfungen gegen Covid19 an vier Tagen: Das ist „Geesthacht impft“image

 

Geesthacht (LOZ). Organisiert von Apotheker Frank Techet und unterstützt von der Stadt Geesthacht werden an den kommenden beiden Adventswochenenden in der Alfred-Nobel-Schule (Neuer Krug 37-39) Erst-, Zweit- und Drittimpfungen ohne Termin verabreicht. Einzige Voraussetzungen: Die Impfwilligen dürfen keine Erkältungssymptome haben und müssen älter als 30 Jahre sein. Denn verimpft wird ausschließlich der MRNA-Impfstoff von Moderna.

Mehr lesen

Hohe Inzidenz in Geesthacht: Verwaltung wird Umsetzung der Maßnahmen kontrollierenimage

 

Geesthacht (LOZ). Einwohnerinnen und Einwohner Geesthachts müssen sich auf neue Einschränkungen des öffentlichen Lebens einstellen. Weil die Anzahl der Personen, die sich mit dem Coronavirus infizieren, weiterhin hoch ist, haben sich Bund und Länder auf zusätzliche Maßnahmen geeinigt, die das Infektionsgeschehen verlangsamen sollen – und diese Maßnahmen gelten dann auch in Geesthacht.

Mehr lesen

Glückwünsche vom Bürgermeister zur bestandenen Prüfungimage

 

Geesthacht (LOZ). Wer Bücher mag, dem wird Melanie Schwarz vielleicht schon einmal begegnet sein. Denn ihr Arbeitsplatz ist inmitten von Romanen, Ratgebern und anderen Medien – in der Geesthachter Stadtbücherei. Sie ist erst die inzwischen zweite Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, die die Stadt Geesthacht ausgebildet hat. Und zur erfolgreich bestandenen Prüfung hat Melanie Schwarz jetzt Glückwünsche von Geesthachts Bürgermeister Olaf Schulze entgegengenommen.

Mehr lesen

‍Ratzeburg

Nina Scheer gratuliert Mark Sauer zu Verdienstkreuz am Bandeimage

 

(LOZ). Unter dem Motto "Engagement in der Einwanderungsgesellschaft" würdigt der Bundespräsident zum Tag des Ehrenamtes heute den herausragenden Einsatz von insgesamt acht Frauen und sieben Männern für das Zusammenleben in Deutschland. Einer von ihnen ist Mark Sauer aus Ratzeburg, welcher im Schloss Bellevue in Berlin von Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurde.

Mehr lesen

Tourist-Information über Weihnachten und Silvester geschlossen

Die Tourist-Information Ratzeburg im Ratzeburger Rathaus ist über Weihnachten und Silvester vom 23. Dezember bis zum 2. Januar geschlossen. Ab Montag, 3. Januar, sind die Mitarbeiterinnen wieder täglich von Montag bis Freitag ab 9.30 Uhr für die Gäste und Bürger da.

Schwarzenbek

DRK-Eintopftage

Das DRK Schwarzenbek bietet am Samstag, 11. Dezember, einen Dithmarscher Kohleintopf sowie Chili con Carne an. Der Verkauf startet auf dem Schwarzenbeker Wochenmarkt sowie beim DRK-Zentrum, Bismarckstraße 9b um 10.30 Uhr zum Preis von 3,70 Euro pro Portion. Ein Verzehr vor Ort ist nicht möglich. Eigene Gefäße können mitgebracht werden. Des Weiteren sind Gefäße für 1,50 Euro vor Ort käuflich erwerbbar. Telefonische Vorbestellungen nimmt das DRK Schwarzenbek unter 04151 / 37 75 sowie per Eintopf@drk-schwarzenbek.de entgegen. Aus organisatorischen Gründen sind die Vorbestellungen bis 11 Uhr abzuholen. Dies kann auch im DRK Zentrum erfolgen. Sollte der Verkauf auf dem Wochenmarkt, z.B. aufgrund von weiteren verschärften Corona-Bestimmungen nicht möglich sein, findet dieser auf dem Gelände des DRK Schwarzenbek am gewohnten Verkaufswagen statt.

‍Aus der Region

Mehr als 30 Stromkästen im Kreis Herzogtum Lauenburg mit Graffiti-Kunst verschönertimage

Schleswig-Holstein Netz verpasst Ortsnetzstationen einen farbenfrohen Look

 

(LOZ). Jeder kennt sie. Die kompakten grau-grünen Kästen. Oft zu finden am Eingang von Wohngebieten. Die Rede ist von Ortsnetzstationen und Gasdruckregelanlagen. Ihre Aufgabe: Strom und Gas von höheren Spannungs- und Druckebenen für den Haushalt gebräuchlich herunterregeln. Und nicht nur das: Viele von ihnen sind auch optisch längst zu echten Hinguckern geworden.

Mehr lesen

Mit Zuhören gegen Einsamkeit, Angst und Verzweiflung zur Weihnachtszeit – über 300 ausgebildete Zuhörer stehen bereitimage

 

(LOZ). Weihnachten steht wieder vor der Tür und die Kontaktbeschränkungen machen erneut ein normales Weihnachtsfest mit Familie und Freunden unmöglich, zum zweiten Mal in Folge. Einsamkeit, Angst und Verzweiflung sind zehren stärker an den Nerven der Menschen. Die gemeinnützige Initiative aus Hamburg, Redezeit für dich #virtualsupporttalks, hat seit März 2020 ein Netzwerk aus mittlerweile über 350 im Zuhören geschulte Menschen aufgebaut, die anderen Menschen ehrenamtlich ihr Ohr schenken und zuhören, kostenlos und ohne Verpflichtung.

Mehr lesen

Grüne begrüßen Beschluss zum Klimaschutzkonzeptimage

 

Ratzeburg (LOZ). Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zeigt sich erfreut über die einstimmige Annahme des Klimaschutzkonzepts im Kreistag am 2. Dezember.

Mehr lesen

Corona im Kreis Herzogtum Lauenburg: Gesundheitsamt benachrichtigt Indexfälle ab Montag per SMSimage

 

(LOZ). Das Gesundheitsamt des Kreises Herzogtum Lauenburg wird ab Montag, 6. Dezember, alle positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen per SMS informieren.

Mehr lesen

Sport

Platz für neue Judogruppeimage

 

Schwarzenbek (LOZ). Endlich konnte wieder eine Anfängergruppe beendet werden. Alle 22 Prüflinge haben die erforderlichen Fallübungen, Würfe und Haltegriffe gezeigt und somit den gelben Gürtel bestanden. Da sie jetzt in die Fortgeschrittenengruppen wechseln, schaffen sie Platz für eine neue Gruppe der Jahrgänge 2011 bis 2014. Weitere Informationen unter www.judo-schwarzenbek.de oder bei Holger Ziel (04151 / 38 86).

 

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)

 

B 209/ Schulendorf: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Personimage

 

(LOZ). Am 6. Dezember kam es gegen 6.30 Uhr auf der B 209 Höhe Schulendorf zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Mehr lesen

Güster-Geesthacht-Leezen: Kriminalpolizei sucht nach vermisstem Nils Hansen - TV-Beitrag bei "Aktenzeichen XY...ungelöst"image

 

(LOZ). Seit dem 20. Oktober 2020 wird der zum damaligen Zeitpunkt 47 Jahre alte Nils Hansen aus Hamburg vermisst. Am frühen Nachmittag verließ er mit einem Audi SQ5 seine Werkstatthalle in Leezen bei Bad Segeberg. Gegen 16.30 Uhr traf er auf einem Campingplatz in Güster ein, wo Nils Hansen noch am Abend gesehen wurde. Danach verliert sich seine Spur.

Mehr lesen



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken