Büchener Newsletter

Büchener Newsletter

‍‍ ‍9. Dezember 2021

 

Willkommen zum Büchener Newsletter der LOZ!

Hier finden Sie die neuen Artikel aus dem Amtsbereich Büchen:

 

Unterbrechung der Wasserversorgung in Klein Pampauimage

 

Klein Pampau (LOZ). Zur Durchführung dringender Arbeiten am Trinkwasserrohrnetz muss die Wasserversorgung in der Gemeinde Klein Pampau am Mittwoch, 15. Dezember, von 8 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr unterbrochen werden. Alle betroffenen Haushalte werden durch Postwurfzettel informiert.

Mehr lesen

Erneuerung der Eisenbahnüberführung über die Steinau bei Büchenimage

Fertigstellung im Frühjahr 2023 geplant • Investition von rund 5,3 Millionen Euro

 

Büchen (LOZ). Die Deutsche Bahn investiert in Schleswig-Holstein weiter in eine leistungsstarke und moderne Infrastruktur, um künftig noch mehr Menschen und Verkehre auf die umweltfreundliche Schiene zu bringen.

Mehr lesen

„Fit im Kopf“ – Durch und mit Bewegung und Spaß KogniFit beim SSV Güster

Mit dem bewegten Gedächtnistraining werden die grauen Zellen spielerisch und ohne Stress trainiert. Dadurch kann die geistige Fitness gesteigert und Fähigkeiten wie Konzentration und Aufmerksamkeit können verbessert werden. Der Kurs eignet sich für alle, die geistig und körperlich fit und aktiv bleiben wollen und findet statt: Jeden Mittwoch von 10 Uhr bis 11 Uhr in der Sporthalle Güster, Roseburger Straße 20, einfach hinkommen oder Telefon 04158 / 88 89 44 anrufen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

 

Waldschwimmbad: Keine Rabattaktion für Saisonkarten 2022 im Dezember
In diesem Jahr findet im Dezember aufgrund der Corona -Pandemie keine Rabattaktion für Saisonkarten für die Schwimmbadsaison 2022 des Waldschwimmbades statt. Um den Bürgern dennoch die Möglichkeit zu geben, eine Saisonkarte für 2022 zu vergünstigten Preisen zu erwerben, ist geplant, die Osterrabattaktion zu verlängern.

 

Ablesung Wasserzählerstand 2021
Die Gemeinde und das Amt Büchen informieren die Bürgerinnen und Bürger über die Ablesung der Wasserzählerstände 2021: Für die jährliche Berechnung des Frisch- und Abwasserverbrauches wird der Stand des Wasserzählers benötigt. Ab Ende November finden Bürger hierfür eine Ablesekarte in ihren Briefkästen vor. Die Verwaltung bittet um Rückmeldung bis zum 23. Dezember 2021. Sollte bis zum oben genannten Termin kein Zählerstand vorliegen, wird die Abrechnung gemäß den gesetzlichen Vorschriften durch Schätzung des Verbrauches erstellt.

 

 

Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Herzogtum Lauenburg (ohne Büchen) können Sie hier abonnieren (bitte hier  klicken)

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: hier klicken


(Verantwortlich für den Inhalt ist das Amt Büchen)

 

Weihnachtsmarkt

 Am 04. und 05.12. fand der Weihnachtsmarkt auf dem Bürgerplatz statt. Unser besonderer Dank gilt dem Organisator Marius-Michael Munteanu, den Gewerbetreibenden und den privaten Ausstellern, die den Weihnachtsmarkt sehr kurzfristig und unter den erschwerten Corona-Bedingungen organisiert und ermöglicht haben.

 

 

Schulverein Büchen e.V.

Ende Oktober fand die Jahreshauptversammlung des Schulvereins Büchen statt. Die Gemeinde Büchen möchte sich bei dem rührigen Verein und den Mitgliedern des Vorstandes herzlich für seine Arbeit und sein Engagement bedanken. Im vergangenen Zeitraum sind 12.000 EUR durch Spenden und Mitgliedsbeiträge verzeichnet worden, und so konnten etliche Anschaffungen für die Schulen getätigt werden. Vielen Dank an alle Spender und Mitglieder. Sollten Sie ebenfalls Interesse haben, Mitglied im Schulverein Büchen zu werden und somit durch Ihren jährlichen Mitgliedsbeitrag die Schulkinder in Büchen unterstützen wollen, setzen Sie sich gern mit dem 1. Vorsitzenden Herrn Johann Abrams unter Telefon 04155/808415 oder schulverein@schulzentrum-buechen.de in Verbindung. Der jährliche Mitgliedsbeitrag liegt bei 6,00 EUR bzw. im Ermessen jedes Einzelnen. Der Schulverein freut sich über jedes neue Mitglied.

 

 

Adventliches Café in der Priesterkate am 12. Dezember

Das Café in der Priesterkate ist am Sonntag, den 12. Dezember, von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Es gibt auch einen Außer Haus-Verkauf von Kuchen.

Für die Besucherinnen und Besucher gilt die 2G-Regel: Zutritt haben nachweislich vollständig geimpfte und genesene Personen.

Gezeigt wird eine Präsentation zur Geschichte des Bahnhofs Büchen von 1846 bis heute. Vor 175 Jahren, am 18. Dezember 1846, ging die Eisenbahnlinie von Hamburg nach Berlin in Betrieb.

Der Weg der Gemeinde Büchen in das Zeitalter der Industrialisierung begann ab Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Entwicklung zum Eisenbahn-Knotenpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg an den Strecken Hamburg-Berlin und Lübeck-Lauenburg-Lüneburg.

Die Geschichte des Bahnhofs und der Gemeinde Büchen ist in Teilen eng verknüpft mit der deutschen Geschichte: von den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges im April 1945, der Teilung Deutschlands von 1945 bis 1989 bis zur Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der DDR.

Weitere Themen sind die Entwicklung und Modernisierung des Bahnhofs Büchen bis 2013 und der weitere Ausbau zur Mobilitätsdrehscheibe bis 2019. 

 

 

Bahnhof Büchen: Park+Ride Dauerparkkarte rechtzeitig verlängern 

Viele Dauerparkkarten für die Park+Ride Anlage am Bahnhof Büchen werden Ende 2021/Anfang 2022 ablaufen. Wenn Sie weiterhin die Vorteile der Dauerparkkarte nutzen möchten, müssen Sie diese neu beantragen. Die Karten werden nicht automatisch verlängert. 

Bitte beantragen Sie die neue Dauerparkkarte rechtzeitig, damit die neue Karte pünktlich für Sie ausgestellt werden kann.

Auf der Homepage der Gemeinde Büchen (https://www.buechen.de/) finden Sie unter Wohnen/Mobilität/Mobilitätsdrehscheibe Büchen/Downloads die „Nutzungsvereinbarung Dauerparkberechtigung P+R“. Bitte übersenden Sie die ausgefüllte Nutzungsvereinbarung per Post oder per E-Mail (bürgerservice@gemeinde-buechen.de), oder geben Sie diese persönlich im Bürgerservice (Zimmer E.15, E.16 oder E.17) ab. 

 

 


‍Wussten Sie schon, dass...

jetzt das Veranstaltungsprogramm 2022 für das Kulturzentrum Priesterkate veröffentlicht worden ist?

 

Viel Musik, Comedy, Kindertheater, Vorträge zur Büchener Ortsgeschichte und ein Adventskonzert für Kinder mit Volker Rosin: Die Priesterkate in Büchen-Dorf hat für 2022 ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm geplant. 

Das Programm mit allen Veranstaltungen 2022 finden Sie im Internet auf der Homepage der Gemeinde Büchen  www.buechen.de unter der Rubrik „Kultur / Priesterkate/Veranstaltungen“.  Gedruckte Programmflyer gibt es im Bürgerhaus in Büchen und in der Priesterkate.  

Auch in diesem Jahr gibt es im Dezember keine Weihnachtsrabattaktion für das Programm 2022, da die Durchführung aller Veranstaltungen unter dem Vorbehalt möglicher Einschränkungen oder der Absage aufgrund der Corona-Pandemie steht.

Bitte beachten Sie ab Januar jeweils die aktuellen Informationen zu den geplanten Veranstaltungen in der regionalen Presse und auf der Homepage der Gemeinde Büchen unter der Rubrik www.buechen.de/Büchen Aktuell/Gut zu wissen. Vorbestellungen und Reservierungen von Eintrittskarten für Veranstaltungen 2022 sind derzeit nicht möglich.

Und einen weiteren Wermutstropfen gibt es für die Besucher des Kulturzentrums: Da ab 2022 auch die Gemeinde Büchen die gesetzliche Umsatzsteuer erheben und abführen muss, müssen die Preise in der Priesterkate entsprechend erhöht und angepasst werden. 

 

 


Stellenausschreibungen

Wir stellen uns vor!

Die Gemeinde Büchen, im grünen Speckgürtel der Metropolregion Hamburg, ist mit ca. 6.300 EW geschäftsführende Gemeinde des Amtes Büchen mit 15 Gemeinden und insgesamt ca. 14.700 EW. Darüber hinaus betreuen wir die Schulverbände Büchen und Müssen und damit einen bunten Strauß an interessanten Aufgaben. Kindergärten, Krippenplätze und alle Schulformen sowie vielseitige Vereinsangebote sind vor Ort. Optimale Bahnanbindungen nach Hamburg (30 min), Lübeck (40 min) und Lüneburg (20 min) bieten die perfekte Voraussetzung Familie, Arbeit, Natur und Kultur zu verbinden. Besuchen Sie uns auch gerne auf unserer Homepage www.buechen.de.

Wir suchen!

Die Gemeinde Büchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Diplom-Ingenieur (m/w/d)
oder Bautechniker (m/w/d)
Fachrichtung Straßen- und Tiefbau

unbefristet in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen gem. TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Inhalte:

  • Bautechnische und verwaltungstechnische Projektabwicklung von Neubau-, Sanierungs- und Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich Straßen- und Tiefbau.
  • Betreuung des Straßen- und Kanalnetzes für die Gemeinden des Amtsgebietes.
  • Prüfung und Genehmigung eingereichter Entwässerungsanträge.
  • Überprüfung der Ausführung von Grundstücksentwässerungsanlagen auf Übereinstimmung mit genehmigten Planunterlagen und auf fachgerechte Ausführung
  • Beratung von Bauleitungen, Bauplanenden und Bauverantwortlichen bezüglich einzuhaltender Vorschriften und Beratung der Gemeinden in ihren politischen Gremien.

 

Wir erwarten!

  • Einen Abschluss als Diplom Ingenieur*in bzw. Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor of Engineering oder zum*zur staatlich geprüften Bautechniker*in oder eine abgeschlossene gewerblich-technische Berufsausbildung.
  • Sicheren Umgang bei der Anwendung der fachbezogenen Regelwerke
  • Hohes Maß an Dienstleistungsverständnis gegenüber unseren Gemeinden sowie deren Bürgerinnen und Bürgern.
  • Sorgfalt, Organisationsfähigkeit, Flexibilität sowie Lernfähigkeit und Lernbereitschaft.
  • Der Besitz eines Führerscheins Klasse B wird vorausgesetzt.

 

Wir bieten!

  • Ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis.
  • Eine tarifgebundene Vergütung nach TVöD/VKA mit einer Jahressonderzahlung und einer Leistungsorientierten Bezahlung.
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei gem. Tarifvertrag.
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Fahrtkostenzuschuss zu einem ÖPNV-Ticket.
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Interessante und vielseitige Aufgabenfelder in guter kollegialer Atmosphäre.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Michael Kraus unter der Telefonnummer 04155 / 8009-240 zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2021 an die

Gemeinde Büchen, Der Bürgermeister,
Personalverwaltung, Amtsplatz 1, 21514 Büchen

personalstelle@gemeinde-buechen.de 

 

 

Bekanntmachungen:

 

Gemeindevertretung Langenlehsten

Die Gemeindevertretung Langenlehsten tagt am Dienstag, den 14.12.2021 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Langenlehsten, Dorfstraße 29a in 21514 Langenlehsten. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Änderung der Tagesordnung, 3) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 4) Bekanntgabe des Beschlusses aus nichtöffentlicher Sitzung, 5) Niederschrift der letzten Sitzung, 6) Bericht des Bürgermeisters, 7) Einwohnerfragestunde, 8) 1 Nachtragshaushaltssatzung und -plan 2021, 9) Haushaltssatzung und -plan 2022, 10) 3. Änderungssatzung zur Gebührenssatzung der Gemeinde Langenlehsten zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft in den Gewässerunterhaltungsverbänden Hellbach-Boize und Delevenau-Stecknitzniederung, 11) Satzung zur Aufhebung der Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer der Gemeinde Langenlehsten, 12) Bebauungsplan Nr. 2 für das Gebiet: "Östlich der Dorfstraße, südlich der Hausnummer 14" gemäß § 13b BauGB im beschleunigten Verfahren, 13) Anschaffung eines Spielgerätes für den Spielplatz, 14) Verschiedenes

Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten muss für die Teilnahme an der Gemeindevertretersitzung ein 3G-Nachweis vorgelegt werden.

 

 

Gemeindevertretung Besenthal

Die Gemeindevertretung Besenthal tagtr am Mittwoch, den 15.12.2021 um 19:30 Uhr im Dörphuus, Am Brink 3, 23899 Besenthal. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Niederschrift der letzten Sitzung, 3) Änderungsanträge, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Einwohnerfragestunde, 6) 1. Nachtragshaushaltssatzung und -plan 2021 der Gemeinde Besenthal, 7) Haushaltssatzung und -plan 2022 der Gemeinde Besenthal, 8) Verschiedenes

 

 

Gemeindeversammlung der Gemeinde Göttin

Die Gemeindeversammlung der Gemeinde Göttin tagt am Mittwoch, den 15.12.2021 um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus der Gemeinde Göttin. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Niederschrift der letzten Gemeindeversammlung, 3) Bericht des Bürgermeisters, 4) 1. Nachtragshaushaltssatzung und -plan 2021, 5) Haushaltssatzung und -plan 2022, 6) Prüfung der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2020, 7) 2. Änderungssatzung zur Gebührensatzung der Gemeinde Göttin zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft in dem Gewässerunterhaltungsverband Hellbach-Boize vom 03.11.2005, 8) Verschiedenes, 9) Grundstücksangelegenheiten/Baumfällung Dorfstr. 20

Für die Teilnahme an der Sitzung ist ein 3G-Nachweis vorzulegen.

Ein begrenztes kostenloses Testangebot besteht vor Ort. Bitte erscheinen Sie rechtzeitig (spätestens 18.45 Uhr), wenn Sie dieses in Anspruch nehmen wollen.

Die Sitzung findet unter der Vorgabe statt, dass ein medizinischer Mund- und Nasenschutz nach §2a der Corona-Bekämpfungsverordnung getragen wird.

 

 

Gemeindevertretung Gudow

Die Gemeindevertretung Gudow tagt am Donnerstag, den 16.12.2021 um 18:30 Uhr in der Sporthalle, Schulstraße 1 in Gudow. Tagesordnung: 1) Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit, 2) Anträge auf Änderung der Tagesordnung, 3) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 4) Bekanntgabe des Beschlusses aus nichtöffentlicher Sitzung, 5) Niederschrift der letzten Sitzung vom 30.09.2021, 6) Bericht der Bürgermeisterin, 7) Einwohnerfragestunde, 8) Verschiedenes, 9) 4. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet: "Ortsteil Kehrsen, östlich der Kastanienallee, südwestlich der Straße Grotn Felln", hier: Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen und Entwurfs- und Auslegungsbeschluss gemäß § 3 Abs. 2 BauGB, 10) Bebauungsplan Nr. 15 für das Gebiet: "Ortsteil Kehrsen, östlich der Kastanienallee, südwestlich der Straße Grotn Felln", hier: Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen und Entwurfs- und Auslegungsbeschluss gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 12 BauGB, 11) 1. Nachtragshaushaltssatzung und -plan 2021 der Gemeinde Gudow, 12) 2. Änderungssatzung der Gemeinde Gudow zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft in dem Gewässerunterhaltungsverband Hellbach-Boize, 13) 9. Nachtrag zu den Allgemeinen Versorgungsbedingungen der Gemeinde Gudow für die Versorgung mit Wasser (AVB), 14) Haushaltssatzung und -plan 2022 der Gemeinde Gudow, 15) Neufassung der Satzung der Gemeinde Gudow über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer, 16) 3. Änderung der Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die gemeindliche Kindertagesstätte „Zwergenstübchen“ der Gemeinde Gudow, 17) Grundstücksangelegenheiten, 18) Vertragsangelegenheiten

Für die Teilnahme an der Gemeindevertretersitzung ist ein 3G-Nachweis vorzulegen.

 

 

Gemeindevertretung Schulendorf

 

Die Gemeindevertretung Schulendorf tagt am Donnerstag, den 16.12.2021 um 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus der Gemeinde Schulendorf. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 3) Niederschrift der letzten Sitzung, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Einwohnerfragestunde, 6) 4. Änderung der Satzung über die Erhebung von Abgaben und Kostenerstattungen für die Wasserversorgung in der Gemeinde Schulendorf (Beitrags- und Gebührensatzung), 7) 4. Änderung über die Erhebung von Abgaben und Kostenerstattungen für die zentrale Abwasserbeseitigung der Gemeinde Schulendorf (Beitrags- und Gebührensatzung), 8) 2. Änderung der Gebührensatzung der Gemeinde Schulendorf zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft im Gewässerunterhaltungsverband Steinau/Büchen, 9) Beschlussfassung über Kauf eines Rasenmähers, 10) 1. Nachtragshaushaltssatzung und -plan 2021, 11) Haushaltssatzung und -plan 2022, 12) Sachbericht Neubaugebiet, 13) Verschiedenes, 14) Grundstücksangelegenheiten (nichtöffentlich)

 

 


Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg​.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken