Büchener Newsletter

Büchener Newsletter

‍‍ ‍20. Januar 2022

 

Willkommen zum Büchener Newsletter der LOZ!

Hier finden Sie die neuen Artikel aus dem Amtsbereich Büchen:

 

 

Online-Beteiligung für Radverkehrskonzept gestartetimage

 

Büchen (LOZ). Die Gemeinde Büchen lässt im ersten Halbjahr 2022 ein Radverkehrskonzept erarbeiten. Dazu startet heute die erste Online-Beteiligung unter www.jetzt-mitmachen.de/buechen. Auf dieser Plattform haben die Einwohnerinnen und Einwohner bis zum 13. Februar die Möglichkeit, Ideen, Hinweise und konkrete Vorschläge für die zukünftige Gestaltung des Radverkehrs in Büchen einzubringen:

Mehr lesen

‍https://www.loz-news.de/regionalnachrichten/buechen/online-beteiligung-fuer-radverkehrskonzept-gestartet

Verkehrsbehinderungen im Schulwegimage

 

Büchen (LOZ). Im Zuge der Erschließungsarbeiten für den Bebauungsplan Nr. 54, Schulersatzcontainer und Einfeldhalle hinter dem alten Bahndamm, werden im Laufe der kommenden Woche (4. KW2022) die ersten Arbeiten beginnen.

Mehr lesen

‍https://www.loz-news.de/regionalnachrichten/buechen/verkehrsbehinderungen-im-schulweg

BAB 24: Streifenwagen von einem gestohlenen Wohnmobil gerammtimage

 

(LOZ). Gestern Abend, gegen 22.40 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahnrevieres Ratzeburg auf der BAB 24 in Fahrtrichtung Berlin ein Citroen Wohnmobil auf. Die Beamten beabsichtigten das Fahrzeug anzuhalten, um es einer Kontrolle zu unterziehen.

Mehr lesen

‍https://www.loz-news.de/polizeiticker/bab-24-streifenwagen-von-einem-gestohlenen-wohnmobil-gerammt

ESV Büchen Versammlung

Die Mitgliederversammlung des Eisenbahner-Sportverein Büchen e.V. die am 17. Februar  stattfinden sollte wird auf Grund der Corona Pandemie verschoben.


Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Herzogtum Lauenburg (ohne Büchen) können Sie hier abonnieren (bitte hier  klicken)

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: hier klicken


(Verantwortlich für den Inhalt ist das Amt Büchen)

 

Fahrräder ohne Licht

 Die dunkle Jahreszeit beschert uns in jedem Jahr wieder dieselben Probleme. Viele Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene, sind ohne funktionierendes oder eingeschaltetes Licht mit dem Fahrrad in der Dunkelheit unterwegs. Man hat selbst als Radfahrer schon Schwierigkeiten, dunkel angezogene andere Radfahrer ohne eingeschaltetes Licht rechtzeitig zu erkennen. Autofahrer haben fast keine Chance, die unbeleuchteten Radfahrer rechtzeitig wahrzunehmen. Helfen Sie bitte mit, Unfälle und Stürze zu vermeiden. Achten Sie auf eine funktionierende Lichtanlage und sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Gefahren beim Radfahren ohne Licht.

 

 

Büchen: Offene Impfaktion in der Rettungswache

Am Samstag, 22. Januar 2022 findet in der Zeit von 9.00 – 17.00 Uhr eine offene Impfaktion in der Büchener Rettungswache, Möllner Straße 61 statt. Geimpft wird nach der Reihenfolge des Erscheinens. Um die Wartezeiten für alle möglichst kurz zu halten, sollten Impfwillige ggf. einen Anamnesebogen und einen Aufklärungsbogen für die Impfung mit einem Vektor-Impfstoff mitbringen. Beide Dokumente stehen auf der Internetseite des Landes www.impfen-sh.de zum Download bereit.

 

 

Büchen macht grün - seit 2018 323 Bäume gepflanzt 

Büchen wächst. Und zwar nicht nur in den Bau-, Gewerbe- oder Mischgebieten, sondern auch an Ausgleichsflächen und Ökokonten. So entstand jetzt eine neue Obstwiese in der Kanalniederung am Wiesenweg/Kuhweg mit 25 verschiedenen Obstbäumen. In Zukunft dürfen sich die Büchener Bürgerinnen und Bürger hier unter anderem auf die „Konstantinopel Apfel-Quitte“, die Apfelsorten „Schöner von Boskop“, „Holsteiner Cox“, „Rote Sternrenette“ und die Birnensorten „Gute Graue“ und „Geelerts Butterbirne“ freuen. Auch am Brandsberg stehen weitere neue Obstbäume. Zwei Mirabellen, Walnüsse, eine Hainbuche, Felsenbirnen sowie ein Amberbaum im Nüssauer Weg runden die Pflanzaktion ab.

 

 

Bankette erneuert 

Im Nüssauer Weg Richtung Steinkrug/Klein Pampau haben die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes die Bankette erneuert. Die Maßnahme war nötig geworden, da die alte Bankette zu stark abgesackt war und sich ein zu hoher Absatz zur Fahrbahn entwickelt hatte.

 

 

Allee der Jahresbäume wächst weiter 

Die Gemeinde Büchen hat vor einigen Jahren mit dem Pflanzen der Jahresbäume begonnen. So entsteht nach und nach die "Allee der Jahresbäume" in der Berliner Straße. Neu hinzugekommen ist jetzt die Rotbuche, Baum des Jahres 2022. Baum des Jahres 2021 ist der Ilix. Im Jahr 2020 überzeugte die Robinie, 2019 die Flatterulme, 2018 war die Esskastanie an der Spitze. Baum des Jahres 2017 ist die Winterlinde.

 

 

Priesterkate – Konzert am 25.01.2022 fällt aus 

Das für den 25. Januar in der Priesterkate geplante Konzert mit der Band „Scamps“ muss leider ausfallen. Die Band ist krankheitsbedingt nicht vollständig und kann daher nicht auftreten.

 

 


Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg​.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.