Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (LOZ). Im Amtsausschuss dreht sich zum Jahreswechsel und wenige Monate vor der Kommunalwahl am 6. Mai vieles um die kommunalen Finanzen. Der Amtshaushalt 2018 sieht im Verwaltungshaushalt Einnahmen von 6.415.100 Euro und Ausgaben von 6.798.000 Euro vor. Im Vermögenshaushalt für investive Ausgaben stehen den Einnahmen von 418.900 Euro Ausgaben von 700.900 Euro gegenüber.

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Im Frühjahr 2017 hatte Nina Stiewink, die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Hohe Elbgeest, zu einer Ideenwerkstatt „Frauen vernetzen ihr Amtsgebiet“ eingeladen. „Ich fühlte mich damals gleich angesprochen“, berichtet Astrid Kossing aus Wohltorf. „Konkrete Erwartungen hatte ich nicht, aber ich wollte gerne andere Frauen aus der Region kennenlernen und sehen, was gemeinsam möglich ist.“ Zwischen klassischen Müttertreffs oder Seniorencafés gibt es wenige in der Region für Frauen.

SH Netz und Umweltclownin Ines Hansen machen Kinder in Escheburg zu Energieexperten

Lesezeit: 2 Minuten

Escheburg (LOZ). Energiesparen ist kinderleicht – und kann viel Spaß machen. Wer das nicht glaubt, hat Ines Hansen noch nicht erlebt. Die Energieexpertin, Pädagogin und Clownin ist zu Gast in Escheburg. In der Grüppental-Schule bringt sie den aufgeweckten Kindern in einer interaktiven Unterrichtseinheit das Thema „Energie und Umwelt“ mit viel Einfallsreichtum spielerisch näher.

Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (LOZ). Amtsdirektorin Christina Lehmann hat die beiden Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher aus Aumühle (CDU) und Jan Marcus Rossa aus Dassendorf (FDP) zu einem informellen Gespräch im Amt Hohe Elbgeest empfangen. Bereits einen Tag zuvor war die SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Wagner-Bockey aus Geesthacht zu einem Gespräch bei Amtsdirektorin Lehmann. An beiden Gesprächen über Themen, die derzeit im Amt Hohe Elbgeest diskutiert werden, nahmen auch Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Amtsgemeinden teil. Sie nutzten die Treffen mit den Landespolitikern, um ihre Sicht der aktuellen kommunalen Herausforderungen darzulegen.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Gestern empfing die Amtsdirektorin Christina Lehmann vom Amt Hohe Elbgeest die SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Wagner-Bockey zu einem Gesprächstermin. Anwesend waren der Amtsvorsteher Dieter Giese (Aumühle), der Wiershoper Bürgermeister Hans-Ulrich Jahn, der Hamwarder Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Richard und der Fachdienstleiter Ordnung, André Chors.

"Mein Haus fit und komfortabel für die nächsten Jahre"

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Am Dienstag, 20. Februar, lädt die Energieberatung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement des Amtes Hohe Elbgeest zu einem Beratungstag ins Amtsgebäude in Dassendorf ein. An diesem Tag können sich Hausbesitzer zu Dämmung, Heiztechnik und anderen Fragen beraten lassen, um ihr Haus fit zu machen für die nächsten Jahre.

Schwachstellen entdecken und Verbesserungen nutzen

Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (LOZ). „Es ist erstaunlich, dass Sie noch keine hundert Anmeldungen haben für solch ein tolles Angebot“, wundert sich Carola Pingel, die als erste Gastgeberin eine Energieberatungsparty im Amtsgebiet Hohe Elbgeest ausrichtete.

Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (LOZ). Diese Überraschung war gelungen. Amtswehrführer Ralf Kreutner überreichte die „Feuerwehr-Ehrenmedaille“, die höchste Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands für Zivilisten, an den stellvertretenden Leitenden Verwaltungsbeamten Frank Jacob anlässlich seines Abschieds nach über 47 Jahren im öffentlichen Dienst, 33 Jahre davon im Amt Hohe Elbgeest. Sichtlich gerührt und stolz nahm Frank Jacob das Ehrenabzeichen entgegen. Er war von seinem ersten bis zum letzten Arbeitstag zuständig für die Freiwilligen Feuerwehren der erst acht, später zehn Amtsgemeinden. Mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art hatte er in all den Jahren viel zu dem guten Zusammenhalt der zehn Feuerwehren beigetragen.