Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Für sein Energie- und Klimaschutzmanagement ist das Amt Hohe Elbgeest ausgezeichnet worden. Das Klimaschutzmanagement hatte erfolgreich an der Seminarreihe zum Energie- und Klimaschutzmanagement (EKM) in Kommunen teilgenommen, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) im Auftrag der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) und der Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) veranstaltet hat.

Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung in Rendsburg nahm Amtsdirektorin Christina Lehmann die Plakette „Beispielhaft in Schleswig-Holstein für effizientes kommunales Energiemanagement“ sowie eine Urkunde entgegen.

„Mit ihrem Engagement für ein effizientes Energiemanagement setzen die Kommunen ein wichtiges Zeichen“, sagte dena-Geschäftsführerin Kristina Haverkamp bei der Abschlussveranstaltung. „Sie sparen Energie und Kosten, gehen beim Klimaschutz voran und sind damit ein Vorbild für ihre eigenen Bürger, aber auch für andere Städte und Gemeinden. So leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Energie- und Klimaschutzziele in Deutschland.“

Im Namen der Landesregierung beglückwünschte Staatssekretär Tobias Goldschmidt aus dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung die Teilnehmer. „Wir freuen uns, dass die EKSH und die SH Netz mit Hilfe der dena die Seminarreihe zum kommunalen Energie- und Klimaschutzmanagement in Schleswig-Holstein umgesetzt haben. Das bringt Energieeffizienz und Klimaschutz in Schleswig-Holstein voran.“

Zum 1. April ist nach dem Weggang des bisherigen Klimaschutzmanagers eine neue Klimaschutzmanagerin im Amt Hohe Elbgeest eingestellt worden. „Ich freue mich, dass wir die vakante Stelle im Klimaschutzmanagement schnell wiederbesetzen konnten. Nun kann die erfolgreiche Arbeit in Sachen Energieeinsparungen und Klimaschutz im Amt und für die Bürger und Betriebe im Amtsgebiet fortgesetzt werden“, erklärt Amtsdirektorin Christina Lehmann.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen