Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Börnsen (LOZ). Wer in Börnsen und Umgebung auch in 2019 eine reiche Apfelernte hat, mag es vielleicht reizvoll finden, Apfelsaft aus den eigenen Äpfeln zu genießen. Dann sollte man am Dienstag, 8. Oktober, nach Börnsen hinter das Rathaus, Börnsener Straße 21, auf den Bauhof kommen (Einfahrt über Neuer Weg). Dort wird von 10 bis 15 Uhr das „Saft-Mobile“, eine mobile Mosterei, zum Einsatz kommen.

Dorthin kann man seine reifen, sauberen und von Faulstellen befreiten Äpfel (auch Birnen und Quitten) bringen und zusehen, wie aus ihnen Apfelsaft gepresst wird. Die Kosten für einen 5 Liter-Bag betragen 6,50 Euro. 4 bis 5 Kisten (ca. 80 Liter) Äpfel sind die Mindestmenge für eine Pressung. Wer allein die Menge nicht zusammenbekommt, tut sich am besten mit Nachbarn zusammen. Der Saft in einem Bag hält sich über Wochen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.