Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Dassendorf (LOZ). Die VHS Dassendorf bietet zum neuen Herbstsemester wieder ein exklusives und vielseitiges Programm mit über 40 Kursen an, das Interessierte ab sofort online auf der Homepage unter www.vhs-dassendorf.de einsehen können.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Frühjahrskurse zum Großteil ausfallen oder verschoben werden. Doch jetzt ist es uns unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und aktuellen Hygienerichtlinien wieder möglich, neu durchzustarten. In vielen Kursen muss zwar die Teilnehmerzahl zum Schutz Ihrer Gesundheit reduziert werden, was einen geringen Anstieg der Gebühren, aber gleichzeitig eine intensivere persönliche Betreuung bedeutet.

„Gerade in Zeiten von Quarantäne, Homeoffice und Onlineunterricht haben wir erfahren müssen, wie wichtig Kenntnisse im EDV-Bereich sind. Hier bieten sich unsere Kurse für Jung und Alt hervorragend an, sich beruflich zu qualifizieren oder persönlich weiterzubilden. Es freut uns, dass wir auch wieder ein kostenreduziertes Angebot am Vormittag zum beruflichen Wiedereinstieg für Frauen in Kooperation mit der Gleichstellung des Amtes Hohe Elbgeest anbieten können. Neue Ideen für Ernährung und Speiseplan finden Sie in den internationalen Ernährungs- und Kochkursen. Die Übungen, welche Sie in Gymnastik- und Fitnesskursen erlernen, lassen sich auch zuhause vertiefen. Wildkräuter werden gemeinsam gesucht und verarbeitet, Tipps zur Geldanlage sowie Informationen über den Klimawandel vermittelt. Nicht zuletzt kann man Hobbys und Leidenschaften auf kreativer und künstlerischer Ebene nachgehen Es ist beabsichtigt, eine Theatergruppe neu aufzubauen und hoffentlich auch wieder gemeinsam Theater und Konzerte zu besuchen“, so Petra Ebel.

Zu erreichen ist die VHS unter service@vhs-dassendorf.de oder unter der Telefonnummer 04104 / 69 91 46.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.