Lesezeit: 2 Minuten

Wohltorf (LOZ). Die Leiterin der Bücherei Wohltorf, Tatjana Schwill, und die kommunale Gleichstellungsbeauftragte im Amt Hohe Elbgeest, Nina Stiewink, wollen zukünftig kooperieren. Den Anfang machte nun die Übergabe von vier Filmen und sechs Büchern, teilweise Neuerscheinungen, zu geschlechtergerechten und Frauenthemen.

Filme und Bücher waren für die Gleichstellungstätigkeit angeschafft worden und sollen nun einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. „Ich hatte immer wieder eine Filmreihe mit Frauenfilmen geplant. Da das zurzeit nicht möglich ist, kommen Filme und Bücher auf diese Weise in die Öffentlichkeit“, freut sich Nina Stiewink."Ich denke die neuen Bücher und Filme zu dieser Thematik sind eine Bereicherung für unsere Bücherei", fügt Tatjana Schwill hinzu.

Ein Filmtitel ist beispielsweise „Hidden Figures“, ein Spielfilm über drei brillante afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der 60er Jahre als Mathematikerinnen bei der NASA arbeiteten und täglich immer wieder sämtliche Geschlechter- und Rassengrenzen überwinden mussten. Ein anderer Film ist EMBRACE. DU BIST SCHÖN: Ein engagiertes Plädoyer für mehr körperliche Selbstakzeptanz. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt postet ein ungewöhnliches Vorher-Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers entgegen gängiger Körperbilder und löst damit über 100 Millionen Reaktionen in den sozialen Netzwerken aus. Als Folge entstand dieser Dokumentarfilm, mit Interviewpartner*innen aus aller Welt zum Thema „Body Images“ / Schönheitsbilder“.

Eine Neuerscheinung ist „Unsichtbare Frauen. Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert“, von Caroline Criado-Perez: Die Warteschlage vor der Toilette, die zu niedrige Durchschnittstemperatur, im Büro oder die falsche Dosierung von Medikamenten: unsere Welt ist nicht für Frauen gemacht, ja, sie kann sogar tödliche Folgen für sie haben. In ihrem bahnbrechenden und international gefeierten Buch zeigt C. Criado-Perez, wie Frauen systematisch diskriminiert werden, weil unsere von Big Data beherrschte Welt fast ausschließlich auf männerbezogenen Daten basiert.

Hier die vollständige Medienliste:

Filme: Hidden Figures, Embrace. Du bist schön; Sternstunde des Lebens; The Danish Girl;

Bücher: Good Night Stories For Rebel Girls. 100 außergewöhnliche Frauen; No more bullshit. Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten; Unsichtbare Frauen. Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert, von ‚Caroline Criado-Perez; Gelassen und ein bisschen weiser, von Ute Karen Seggelke; EigenSinnige Frauen – Zehn Porträts, von Dieter Wunderlich; Die heimlichen Spielregeln der Verhandlung. So trainieren Sie Ihre Überzeugungskraft, Christian Püttjer und Uwe Schnierda.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.