Netzbetreiber wechselt „graue Kästen“ in den Straßen Achtern Knick, Rehkamp und Schlangenweg aus

Lesezeit: 1 Minute

Dassendorf (LOZ). Die Erneuerung der Kabelverteilerschränke in der Gemeinde Dassendorf geht weiter. Am 11. Mai tauscht die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) vier Verteilerschränke in der Straße Achtern Knick aus, am 12. Mai vier weitere im Rehkamp und im Schlangenweg. Die Kosten für die Modernisierungsmaßnahme belaufen sich auf rund 10.000 Euro. Mit der Umrüstung hat der Netzbetreiber die Tief-, Straßen- und Energieanlagenbau GmbH Olaf Sitte aus Wittenburg beauftragt.

„Mit der Modernisierung des Niederspannungsnetzes optimieren wir für unsere Kunden die Netzqualität und sichern nachhaltig die hohe Versorgungszuverlässigkeit für die Bürgerinnen und Bürger in Dassendorf“, begründet Tom Genth, Leiter des zuständigen Netzcenters von SH Netz im Kreis Herzogtum Lauenburg, die Investition. Betroffene Anlieger werden per Briefkasten-Einwurf über mögliche Ausfälle informiert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.