Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Dassendorf/ Hohenhorn (LOZ). Vieles wird in den zehn Amtsgemeinden für Kinder, Jugendliche oder Senioren geboten. „Es fehlt aber in Treffpunkt im Amtsgebiet, bei dem die Frauen von Ende 20 bis 60 zusammenkommen und sich austauschen können“, stellten die Teilnehmerinnen der Ideenwerkstatt einmütig fest.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Am 1. November hat Diplom-Verwaltungswirtin Maike Dieckert im Amt Hohe Elbgeest ihren Dienst angetreten als Nachfolgerin des Fachbereichsleiters Frank Jacob. Der langjährige Ordnungsamts- und Fachbereichsleiter wird am 31. Januar 2018 in Pension gehen. Bis dahin wird er Maike Dieckert als neue Führungskraft im Amt Hohe Elbgeest in ihre künftigen Aufgaben einarbeiten. Vor allem die Kommunalwahl 2018, die EU-Datenschutzrichtlinien und die Digitalisierung der Verwaltung sind kommende Projekte, die in der Amtsverwaltung zu bewältigen sein werden.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Photovoltaikblätter in den Bäumen oder ein Energiespielplatz – das sind nur einige Ideen, die kürzlich beim Energiefrühstück auf Einladung von Klimaschutzmanager Jonas Hapke diskutiert wurden. Hapke hatte Dr. Klaus Wortmann von der gemeinnützigen Gesellschaft für Energie und Klimaschutz (EKSH) in Kiel eingeladen, der vier von der EKSH erarbeitete Szenarien zur Zukunft der Energielandschaften in Schleswig-Holstein vorstellte.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Bereits im März dieses Jahres wurde im Amtsausschuss der Beschluss gefasst, dass das Amt Hohe Elbgeest dem Klima-Bündnis e.V. beitreten wird. „Nach der Erstellung des amtsweiten Klimaschutzkonzeptes ist dies der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zu mehr Klimaschutz in der Region“, betont Jonas Hapke, Klimaschutzmanager im Amt Hohe Elbgeest.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (LOZ). Nach fast 21 Jahren im Amt Hohe Elbgeest, 15 Jahre davon als Leitende Verwaltungsbeamtin, verabschiedete sich Brigitte Mirow im Kreis von langjährigen Weggefährten von Amt und Mitarbeitenden in die Ruhephase der Altersteilzeit.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). „Du bist so dumm!“ „Stimmt, ich bin ja auch Gehirnspender!“ Manchmal helfen nur Humor und Übertreibung, wenn Kinder und Jugendliche einander angreifen und verbal verletzen wollen. Dass es viele Strategien gibt, um Angriffe mit Worten und Taten abzuwehren, brachten Tatjana Beer im WenDo-Training den Mädchen und Michel Eggebrecht im Selbstbehauptungstraining den Jungen bei. Beide Workshops waren Bestandteil der Kampagne „Mach Dich stark!“, einer Kooperation der Jugendhilfe und der Gleichstellungsbeauftragten im Amt Hohe Elbgeest.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Escheburg (LOZ). Flächendeckendes und schnelles Internet gehört in Deutschland noch nicht zur digitalen Realität. Das Bundesland Schleswig-Holstein ist jedoch führend im Glasfaserausbau und so können hier bereits 28 Prozent aller Haushalte einen entsprechenden Anschluss nutzen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (sun). Am 6. Mai 2018 sind in Schleswig-Holstein Kommunalwahlen. In vielen Gemeinden bereiten sich jetzt die Ortsvereine der Parteien oder die lokalen Wählergemeinschaften vor auf die Aufstellung ihrer Kandidaten für die Direktmandate und Listenplätze oder erarbeiten ihre Wahlprogramme für die kommende fünfjährige Wahlperiode.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.