Lesezeit: 3 Minuten

Kröppelshagen (LOZ). Seit vielen Jahren verleiht der Kreisverband der FDP Herzogtum Lauenburg den Liberalen Bürgerpreis, um besonderes ehrenamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Herzogtum Lauenburg zu würdigen.

Lesezeit: 1 Minute

Friedrichsruh (LOZ). Das deutsche Kaiserreich war – am Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert – geprägt von politischen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Umbrüchen, zu einem wesentlichen Merkmal wurde der Prozess der Hochindustrialisierung. Diese Veränderungen wirkten sich auch auf die Bildung und die Politik aus, insgesamt wurde der Alltag vieler Menschen von einer großen Dynamik erfasst.

Lesezeit: 2 Minuten

Dassendorf (LOZ). Frischer, moderner, übersichtlicher, Amt und Gemeinden unter einem Dach mit einer gemeinsamen Systematik: das sind Stichworte zu der neugestalteten Homepage des Amtes Hohe Elbgeest und den zehn Amtsgemeinden von Aumühle bis Worth.

Lesezeit: 1 Minute

Friedrichsruh (LOZ). Er entwarf die Laeiszhalle, war führend im siebenköpfigen Hamburger Rathausbaumeisterbund, baute Bankhäuser und luxuriöse Privatvillen – Martin Haller (1835 bis 1925) hat das Gesicht Hamburgs nachhaltig geprägt.

Lesezeit: 1 Minute

Friedrichsruh (LOZ). Historische Erinnerungsstücke und die vielen Geschenke, die Otto von Bismarck erhielt, vermitteln im Bismarck-Museum Friedrichsruh ein Bild davon, welchen Eindruck der erste Reichskanzler in der persönlichen und kollektiven Erinnerung der Deutschen hinterlassen hat.

Lesezeit: 1 Minute

Kröppelshagen-Fahrendorf (LOZ). Traditionell zeichnet der FDP Kreisverband Herzogtum Lauenburg und die FDP Kreistagsfraktion Einzelpersonen, Vereine oder Organisationen, die ehrenamtliche Arbeit für die Menschen im Kreis leisten mit dem Liberalen Bürgerpreis aus.

Lesezeit: 3 Minuten

Dassendorf (LOZ). Nico Wiesmann ist seit 1. November 2019 der neue Klimaschutzmanager im Amt Hohe Elbgeest. Nach Jonas Hapke und Jennifer Schnepper ist der gebürtige Westfale der dritte Klimaschutzmanager, der die Umsetzung des Klimakonzepts des Amtes Hohe Elbgeest und der amtsangehörenden Gemeinde begleiten wird. Das Konzept wurde in Zusammenarbeit mit interessierten Bürgern und Betrieben in den Jahren 2012 und 2013 verabschiedet.

Lesezeit: 1 Minute

Dassendorf (LOZ). Was in Dassendorf im Jahr 2019 so los war und für 2020 geplant ist, können Gäste aus Dassendorf und Umland am Sonntag, 26. Januar, um 11 Uhr im Dassendorfer Multifunktionssaal, Christa-Höppner-Platz 1, erfahren. Bürgermeisterin Martina Falkenberg, WIR, lädt traditionell am letzten Sonntag im Januar zum Neujahrsempfang ein.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.