Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am kommenden Dienstag, 28. November, wird die SPD Geesthacht ihre Kandidaten und Kandidatinnen für die Kreiswahlbezirke zur Kommunalwahl 2018 wählen. Auch die aktuelle Lage auf Bundesebene nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen soll diskutiert werden. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Nina Scheer hat ihr Kommen zugesagt.

Für die Kreiswahlbezirke kandidieren die bisherigen Kreistagsabgeordneten Marion Schumacher und Samuel Bauer in ihren Wahlkreisen wieder. Neu dabei sind Anika Habersaat (32) und Bernward Peterburs (62). „Wir freuen uns, dass wir ganz ausgewogen zwei Frauen und zwei Männer vorschlagen und eine gute Mischung aus erfahrenen Kreistagsabgeordneten und Newcomern den Geesthachter Wählern und Wählerinnen bieten können. Mit Anika Habersaat haben wie eine junge, aber andererseits auch erfahrene Kandidatin. Sie war bereits im Stormarner Kreistag aktiv. Bernward Peterburs ist Neuling, aber seit langem in der SPD aktiv. Bedingt durch seinen Beruf als Krankenpfleger im Johanniterkrankenhaus ist er tief verwurzelt in Geesthacht“, so die SPD Pressesprecherin Petra Burmeister.

Traditionell wird auf dem letzten SPD-Treff des Jahres im Gasthaus Hagen Weihnachten Einzug halten. Es gibt weihnachtliche Dekoration, weihnachtliches Gebäck, Kaffee, Kuchen und einen alkoholfreien Überraschungspunsch. Gäste sind herzliche willkommen. Start ist am 28. November um 18.30 Uhr.“

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.