Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Börnsen (LOZ). Börnsen darf sich auf ein absolutes musikalisches Ausnahmetalent freuen: Stargast der Sommertour von NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin am Sonnabend, 12. August, ist Max Mutzke. Gemeinsam mit seiner Band wird er das Publikum auf dem Sportplatz begeistern. Die Bühnenshow der Sommertour beginnt um 18 Uhr. Vèrena Püschel und Pascal Hillgruber moderieren das Programm.

Wenn es eine Beschreibung gibt, die hundertprozentig auf Max Mutzke zutrifft, dann ist das „extrem wandelbar und vielfältig“. Der gebürtige Schwarzwälder hat sich schon in vielen musikalischen Genres ausgelebt – und jedes Mal aufs Neue bewiesen, welch Ausnahmetalent er ist. Ob Pop, Soul oder Jazz, ob englischsprachig oder auf Deutsch: Mit seiner Stimme verleiht er den Songs das gewisse Etwas. Auch auf seinem aktuellen Album „Experience“ geht der 35-Jährige neue Wege. Gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie spielte er 15 seiner größten Songs in neu arrangierter Orchester-Version ein. Seit Max Mutzke Deutschland 2004 mit „Can’t Wait Until Tonight“ beim Eurovision Song Contest vertrat, gehört er zu den großen Stimmen Deutschlands. In Börnsen ist er gemeinsam mit seiner Band gegen 21 Uhr zu erleben.

Live-Musik gibt es zuvor außerdem von Tin Lizzy. Die Partyband spielt aktuelle Chartbreaker und Rock- und Popklassiker. Dabei hat sie Songs wie „Kids In America“ von Kim Wilde, „You Sexy Thing“ von Hot Chocolate, „Get Lucky“ von Daft Punk und „Hollywood Hills“ von Sunrise Avenue in ihrem Repertoire.

Besonders spannend wird es bei der Stadtwette. Am Montag vor der Veranstaltung geben NDR 1 Welle Nord und da Schleswig-Holstein Magazin die Wette für Börnsen bekannt. Am Sommertourabend zeigt sich dann ab 19.30 Uhr – live im Schleswig-Holstein Magazin und auf NDR 1 Welle Nord –, ob die Börnsener ihre Aufgabe meistern.

Der Besuch des Open-Air-Events ist eintrittsfrei.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.