Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am Dienstag, 29. Mai, um 18 Uhr bietet die AWO Interkulturell im Rahmen ihres Weiterbildungsprogramms eine Veranstaltung für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und betroffene Geflüchtete an. Veranstaltungsort ist das AWO IntegrationsCenter, Markt 26 in Geesthacht. Die Weiterbildungsveranstaltung informiert rund um das Thema „Migration und Behinderung – Zugangsbarrieren erkennen und Teilhabe ermöglichen“.

"Wir beschäftigen uns mit dem Personenkreis der Geflüchteten mit Behinderung", erklärt Ricarda Heil von der AWO-Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Kreis Herzogtum Lauenburg. "Dabei werden wir diskutieren welche besondere Herausforderung die Arbeit mit behinderten Geflüchteten darstellt, welche Anlaufstellen und Hilfesysteme es in der Region für Betroffene und ihre Unterstützer gibt und wie der Umgang miteinander erleichtert werden kann."

Die Veranstaltung richtet sich vorwiegend an Ehrenamtliche und Geflüchtete. Aber auch andere Interessierte sind herzlich willkommen. Durchgeführt wird die Veranstaltung von Alexandra Arnold (Lebenshilfe Schleswig-Holstein) und Ricarda Heil (AWO Interkulturell). Anmeldungen an Ricarda Heil per Mail an ricarda.heil@awo-sh.de oder mobil unter 0160 / 712 28 51.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.