Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Bundesweit bis zu 6 Millionen Menschen helfen ehrenamtlich Asylbewerbern und Flüchtlingen, andere sind hauptamtlich in dem Bereich der Betreuung oder Beratung von Migranten beschäftigt. Sie sind wesentlicher Teil der Willkommenskultur, die seit dem Jahr 2015 die Integration von geflüchteten Menschen in den deutschen Alltag ermöglicht.

„Trotzdem sind viele der Helfer und Berater subtilen Anfeindungen ausgesetzt, begegnen der Ausgrenzung in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis“, weiß Ricarda Heil, Fachberaterin der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe im südlichen Kreisgebiet und Koordinatorin der Sprach- und Kulturmittler bei AWO Interkulturell.

Sie lädt am Sonnabend, 10. Juni, von 10 bis 15 Uhr in das AWO IntegrationsCenter, Markt 26 in Geesthacht zu einer Informations- und Schulungsveranstaltung rund um das Thema Alltagsrassismus ein. „In verschiedenen Workshops werden wir rassistische Strukturen in der deutschen Gesellschaft aufdecken und den Umgang mit diesen erarbeiten.“

Diese Veranstaltung richtet sich vorwiegend an ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, aber auch andere Interessierte sind herzlich willkommen. Durchgeführt wird der Infotag „Alltagsrassismus“ von Saskia Conradi und Daniela Kost vom Regionalen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus RBT Schleswig-Holstein und Ricarda Heil.

Anmeldungen sind bis 7. Juni unter ricarda.heil@awo-sh.de oder telefonisch unter 0160 / 712 28 51 möglich. Für das leibliche Wohl in der Kaffee- und Mittagspause wird gesorgt.

Für geflüchtete Personen wird in Kürze eine eigene Veranstaltung mit Übersetzung angeboten, bei der spezifische Fragen erörtert werden.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.