Print Friendly, PDF & Email

1. RTN Benefiz Soccer Cup und Familienfest am 30.Juni beim Düneberger SV

 

Lesezeit: 3 Minuten

Geesthacht (LOZ). Noch steht die Fußballweltmeisterschaft in den Startlöchern, doch das sportliche Heimatgebiet rüstet sich schon für die kommende Saison, freut sich Thomas Nowottnick. Mit einem Knallerfreundschaftsspiel starten der Bezirksligameister und Aufsteiger in der Landesliga, der Düneberger SV gegen den Doubles Gewinner, Meister der Oberliga und Hamburger Pokalsieger, TUS Dassendorf in die neue Saison.

Am 30. Juni ab 11 Uhr rollt hier der Ball. Als Schiedsrichter wird die Legende Ralph „Drago“ Vollmers das Spiel leiten, unterstützt an den Linien von seiner Frau Anke und Maxi Flatau.

Im Anschluss daran startet gegen 13 Uhr der 1. RTN Benefiz Soccer Cup zu Gunsten des Stadtjugendringes.

Stadtverwaltung Geesthacht gegen Team International der Flüchtlingshilfe oder Hamburger Sparkasse gegen Team Jugendzentrum „Alter Bahnhof“, diese und viele weitere Ansetzungen versprechen Soccer Fußball auf höchstem Niveau, gepaart mit Spaß aber auch sportlichem Ehrgeiz. Gespielt wird im Modus drei gegen drei bei sechs Spielern pro Mannschaft und fliegendem Wechsel. Auf den Sieger wartet der neue Wanderpokal sowie das ein oder andere gesponserte Getränk vom Namensgeber des Cups.

Umrahmt wird der Tag durch Aktionen des Stadtjugendringes (SJR) Geesthacht. Für die kleinen Gäste stellt der SJR eine große und eine kleine Hüpfburg am Spielfeldrand bereit. Zudem werden im SJR-Pavillon eine ganze Reihe von Spielen wie Vier-Gewinnt, Mikado, Kegeln und einige Geschicklichkeitsspiele angeboten.

„Der Stadtjugendring freut sich, dass alle Einnahmen aus dem Eintritt für den guten Zweck gespendet werden. Dafür bedanken wir uns im Namen der Kinder und Jugendlichen im Voraus“, sagt Sven Minge, 1. Vorsitzender.

„So geht unser langersehnter Wunsch endlich in Erfüllung um den Kauf einer Abenteuerhüpfburg mit Rutsche, Labyrinth und Kletterwand in die Tat umsetzen zu können“, freut sich Minge.

Das Gastroteam des Düneberger SV wird mit Steaks und Bratwurst, Eis und Leckereien für die Kleinen sowie kühlen Getränken die Gäste in gewohnter Qualität versorgen.

„Wenn es um den guten Zweck geht sind natürlich auch wir mit dabei, ein Teil des Tagesumsatzes wird unser Anteil an der neuen Hüpfburg“.

Die RTN Fassaden Nowottnick GmbH wird den eingenommenen Betrag aus Eintritt und Gastronomie großzügig aufrunden.

„Wir möchten mit diesem Tag ein jährliches wiederkehrendes Event für die Geesthachter Familien und Fußballbegeisterte ins Leben rufen“, sagt Thomas Nowottnick, Geschäftsführer der RTN Fassaden GmbH.

Der soziale Gedanke gepaart mit Sport und Spaß liegen seiner Familie und dem RTN Team dabei sehr am Herzen. Es gibt viele soziale Einrichtungen die nur durch das Mitwirken ehrenamtlicher Helfer geführt werden können.

„Finanzielle Lücken zu stopfen um den ein oder anderen Wunsch realisieren zu können“, das soll auch das Ziel der Veranstaltungen auch in den kommenden Jahren sein.

Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahren ist frei, Schüler, Azubi, Studenten & Rentner zahlen 2 Euro, Erwachsene 4 Euro. Ausweisinhaber des Hamburger Fußballverbandes haben auf Grund des Benefizcharakters des Tages keinen freien Eintritt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen