Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Der Vorstand des Stadtjugendringes (SJR) Geesthacht freut sich über zahlreiche Zuwendungen und bedankt sich im Namen der Kinder und Jugendlichen: „Mit einer solchen breiten Unterstützung haben wir kaum gerechnet und danken allen Spendern und Sponsoren im Namen der Geesthachter Kinder und Jugendlichen herzlich“, unterstreicht Sven Minge, Vorsitzender des SJR.

Die Kreissparkasse (KSK) Herzogtum Lauenburg hat mit einem „kaum fassbaren“ Zuschuss von 10.000 Euro kurzfristig die Anschaffung eines neuen Kleinbusses ermöglicht. „Wir sind dafür besonders dankbar“, sagt Minge. Damit können nun zahlreiche Ausfahrten im Rahmen des Ferienprogramms und andere laufende Aktionen des Stadtjugendringes durchgeführt werden. Die Stadt Geesthacht hat durch den Sozialausschuss zudem einen weiteren Zuschuss in Aussicht gestellt, so dass mittelfristig das breite Angebot für die Kinder und Jugendlichen in der Region sichergestellt ist.

Im Rahmen des ersten RTN Fassaden Nowottnick GmbH-Benefiz-Soccer-Cup am letzten Wochenende beim Düneberger Sportverein, hat der SJR eine großzügige Spende von über 1.000 Euro erhalten.

Damit nicht genug: Der Geesthachter Stadtjugendring (SJR) veranstaltet für die Kinder und Jugendlichen am kommenden Samstag, 7. Juli auf dem Geesthachter Menzer-Werft-Platz ein großes Event: Das erste Ferienpass-Eröffnungsfest.

Dieses wird ab 10 Uhr mit einem Fußballturnier des Rund Table mit behinderten Menschen starten, ab 14 Uhr mit einem attraktiven Kinderfest mit Hüpfburgen, Zauberer und viel Spaß fortgesetzt, in der abendlichen Krönung mit Live-Musik um circa 23 Uhr enden. „Dabei danken wir den zahlreichen Sponsoren: Hamburger Volksbank, Round Table, RTN Fassaden Nowottnick GmbH, CTS Composite und Technologie Systeme GmbH“, so Sven Minge.

Auf der Promi-Bühne haben sich bekannte Künstler angekündigt, wie u. a. Zara Akopyan, Tonefolger, Medizinmänner, zudem die weltweit wohl beste Toten-Hosen-Coverband „5-Kleine-Jägermeister“. Der Eintritt ist frei.

Schirmherr der Veranstaltung ist Geesthachts Bürgermeister Olaf Schulze.

„Für uns ist die SJR-Veranstaltung am 7. Juli ein Auftakt, welche wir gerne wiederholen wollen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher“, sagen die beiden SJR-Vorsitzenden Sven Minge und Stephan Streubel abschließend.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.