Print Friendly, PDF & Email

Absperrungen sollen künftig die Durchfahrt der Baustelle verhindern

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Seit dem 2. Juli ist die Ortsdurchfahrt Geesthacht/ B 404 in Besenhorst aufgrund einer Baumaßnahme voll gesperrt. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert und werden von den Verkehrsteilnehmern genutzt. Die direkten Anlieger der Baustelle konnten bisher noch immer den Baustellenbereich in beide Richtungen verlassen. Hinweise von Anliegern, aber auch der Baufirma, haben ergeben, dass zunehmend Verkehrsteilnehmer die Vollsperrung durchfahren und das Durchfahrverbot missachten. Kontrollen der Polizei finden regelmäßig statt.

Damit die Sicherheit der ausführenden Baufirma gewährleistet ist, werden ab Montag, 13. August, auf Höhe der ehemaligen Bushaltestelle Bauervogtsweg (B404) Absperrmaßnahmen durchgeführt, die ein Durchfahren des Baustellenbereichs verhindern. Die Anlieger können dann, wie bereits zu Beginn der Baumaßnahme mitgeteilt, nach links Richtung Ortsausgang oder nach rechts in Richtung Innenstadt abbiegen. Die Anlieger wurden informiert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen