Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Der Tauschwagen am Familienzentrum Kita Regenbogen bekommt Gesellschaft: Direkt neben dem Bollerwagen, in dem Spiele, Bücher und allerhand andere Beschäftigungsmöglichkeiten auf Kinder und ihre Eltern warten, hat der „Kreativ-Clown“ sich an der Auffahrt zur städtischen Einrichtung am Neuen Krug einen Platz gesucht.

In einem kleinen Fach, das an dessen Bauch angebracht ist, warten zahlreiche Kreativideen auf Geesthachter Familien. „Manchmal werden die Tage lang und die Ideen für eine gemeinsame Beschäftigung mit den Kindern gehen aus“, nennt Sandy Hertel, die Koordinatorin der Angebote des Familienzentrums, einen Grund für den Auftritt des Clowns. In dessen Tasche sind kleine Experimente, Bastelideen und Anleitungen zu finden – aktuell zum Beispiel eine Bastelanleitung für eine Luftballonrakete. Benötigt wird dafür ein Luftballon, eine Schere, eine Schnur, Klebeband und ein Strohhalm. „Täglich wird unser Kreativ-Clown mit neuen Angeboten aufgefüllt. Vielleicht ist ja die eine oder andere Idee für Sie und Ihre Kinder dabei. Viel Spaß beim Ausprobieren“, wünscht das Team des Familienzentrums Kita Regenbogen.

Der Tauschwagen steht seit vergangener Woche am Neuen Krug. Denn obwohl die städtische Einrichtung zur Eindämmung der Corona-Pandemie derzeit für Besucherinnen und Besucher geschlossen ist, in der Kita lediglich die Notbetreuung läuft, wollten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Familien unterstützen. „Hinein darf man in das Familienzentrum ja gerade nicht. Den Tauschwagen vor unserer Tür haben wir nun aufgestellt, damit die Familien, obwohl auch die Spielplätze geschlossen sind, auf ihren Spaziergängen ein Ziel haben“, erklärte Familienzentrums-Koordinatorin Sandy Hertel kurz nach dem Aufstellen des Tauschwagens die Idee hinter dem Angebot.

Der Tauschwagen steht bei gutem Wetter montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr neben der Auffahrt zum Familienzentrum Kita Regenbogen. In seinem Inneren sind beispielsweise Bücher für Kinder und Erwachsene sowie verschiedene Spiele und Wasserspielzeug zu finden – da jeder Spazierende sich aus dem Wagen etwas aussuchen und diesen auch wieder auffüllen darf, ändert sich der Inhalt aber stetig. „Der Tauschwagen ist bombastisch angelaufen. Drei Viertel des Inhalts ändert sich täglich“, sagt Sandy Hertel. „Es wäre schön, wenn im Stadtgebiet noch mehr solcher Angebote entstehen würden.“

hfr Bastelanleitung Luftballonrakete kw18 20

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.