Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Schleswig-Holstein öffnet sich schrittweise nach den weitreichenden Beschränkungen durch die Coronapandemie. Auch die Gastronomiebranche erhält ein Stück Normalität zurück.  Geesthachter müssen ihre Speisen nicht mehr abgepackt nach Hause nehmen, sondern dürfen diese wieder vor Ort essen.

Die Lockerung verbessert die Situation der Gastronomen aber nur teilweise. Um die Abstandsregeln einzuhalten, muss die Zahl der Tische reduziert werden und das bedeutet fehlende Einnahmen. Dieses Problem packt die SPD vor Ort an. „Wir wollen Gastronomen die Möglichkeit geben, ihre Fläche im Außenbereich auszuweiten, ohne dass dabei zusätzliche Kosten für sie entstehen. Damit schaffen wir mehr Bewirtungsfläche für die Betriebe bei gleichbleibenden Gebühreneinnahmen der Stadt“, erklärt Kathrin Bockey, SPD.

Ihre Fraktionskollegin Hayik-Koller ergänzt: „Es geht nicht darum, mehr Tische zu erlauben, sondern die gleiche Anzahl wie bisher auf einer größeren Fläche zu verteilen. Diese praktische Hilfestellung sollte schnellstmöglich und unbürokratisch umgesetzt werden.“

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.