Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Auf der letzten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Energie wurden Planungskosten für die Sanierung des Oberstadt-Teiches freigegeben. Die Grünen-Fraktion begrüßt diesen Schritt, denn der Teich in der Oberstadt erfüllt eine sehr wichtige ökologische Funktion, ist ein Naherholungsbereich für die Anwohner und wirkt ausgleichend auf das Klima.

Als im vergangenen Jahr der Oberstadt-Teich aufgrund der Trockenheit einen sehr niedrigen Wasserstand hatte, wurde die Verschlammung und leider auch sehr viel Müll deutlich sichtbar. Zudem kam es durch die Verschmutzung zu einer unangenehmen Geruchsbildung. Ratsmitglied Edith Müller-Eltzschig: „Eine befreundete Anwohnerin hatte mich auf den schlechten Zustand des Teiches angesprochen, woraufhin ich mich an die Zeitung wandte und auch eine Anfrage im Umweltausschuss eingereicht habe. Ich begrüße sehr, dass es jetzt mit der Planung vorangeht.“

Auch Dr. Friedhelm Ringe, Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Energie, sieht die Entschlammung des Teiches als notwendig an: „Die Sanierung sollte jedoch naturnah erfolgen und wegen der Erlen im Uferbereich auf einen sehr schonenden Eingriff geachtet werden“.

Nach Auffassung der Grünen-Fraktion ist die geplante Herstellung von weiteren Sitzgelegenheiten für Anwohner und Besucher für die soziale Funktion des Teiches sehr sinnvoll.

„Bei der Sanierung des Teiches sollten die Kosten im Rahmen bleiben und eine Beteiligung von Vonovia angestrebt werden. Durch diese Maßnahme wird das Wohnumfeld deutlich aufgewertet“, so abschließend Sonja Higgelke, die ebenfalls für die Grünen im Umweltausschuss sitzt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.