Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am Montag überreichten Birgit Neubauer und Gesa Bengner von der Handarbeitsgruppe des AWO Ortsverein Geesthacht selbst gefertigte Decken an die Mitarbeiterinnen Katja Leube und Kristina Welge-Eltzschig von der Vamed Klinik Geesthacht.

Leube und Welge-Eltzschig bedankten sich herzlich für diese Spende bei der Handarbeitsgruppe der AWO.

Die sich dort in Behandlung befindenden Kinder freuten sich über die farbenfrohen Decken.

Birgit Neubauer sicherte den Mitarbeiterinnen der Vamed Klinik zu, weitere Decken zu spenden. Hierfür werden auch gerne Wollspenden entgegengenommen.

Gerne können Interessierte auch einmal beim Treffen der Handarbeits-Gruppe am Keil 11 in Geesthacht vorbeischauen. Die Handarbeits-Damen treffen sich alle 14 Tage donnerstags in der Zeit von 14 bis 17.

Näheres können Interessierte bei der Leiterin der Handarbeitsgruppe, Birgit Neubauer, unter Telefon 04152 / 83 55 10 erfahren.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.