Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Der mittlere Schulabschluss ist nicht nur in der Berufswelt die wesentliche Vorbedingung für eine weitergehende Ausbildung, sondern auch für den Besuch weiterführender Schulen, zum Beispiel zur Erlangung der Fachhochschulreife oder des Abiturs.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die auf Grund von Berufstätigkeit, Kinderbetreuung oder anderer Einschränkungen nicht an einem regulären Vorbereitungskurs auf den mittleren Schulabschluss teilnehmen können.

Der Kurs bereitet gezielt auf die Prüfung zum nachträglichen Erwerb des Mittleren Schulabschlusses in Schleswig-Holstein vor. Die Prüfung wird durch eine Kommission des Schulamtes Ratzeburg abgenommen.

Unterrichtsfächer sind: Deutsch, Mathematik, Englisch, Physik, Geschichte, Biologie sowie Wirtschaft/Politik.

Der Unterricht findet größtenteils online basierend auf dem vhs-Lernportal und mit den Lehrkräften live an zwei Abenden in der Woche mit je vier Unterrichtstunden von 18 bis 21.25 Uhr online in der vhs.cloud statt.

Intensives selbständiges Lernen mit vorgegebenem Lernmaterial ist erforderlich.

Jeden zweiten Samstag im Monat findet zusätzlich ein Präsenzunterrichtstag im Wechsel mit vier oder sechs Unterrichtsstunden in der VHS Geesthacht statt.

Voraussetzung für die Teilnahme am Vorbereitungskursus ist der Erste allgemeinbildende Schulabschluss (Hauptschulabschluss), die Erfüllung der Berufsschulpflicht, Wohnsitz in Schleswig-Holstein (eine Ausnahmeregelung ist möglich), ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Zum Zeitpunkt der Prüfung muss das 17. Lebensjahr vollendet sein.

Vor der Anmeldung muss ein Eingangstest in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch absolviert werden.

Der Kurs startet mit dem ersten Präsenztag am 13. Februar und endet vor den letzten mündlichen Abschlussprüfungen im Juni 2022.

Die Gebühr Kursgebühr beträgt insgesamt 1.990 Euro. Es ist eine einmalige Anzahlung bei der Anmeldung in Höhe von Euro 300 erforderlich, anschließend kann die Kursgebühr in elf monatlichen Raten jeweils zum ersten des Monats in Höhe von 154 Euro entrichtet werden.

Terminvereinbarung für Beratung und Anmeldung bei der Volkshochschule Geesthacht unter Telefon 04152 / 46 22 Montag bis Freitag 9 bis 11.30 Uhr sowie Montag und Donnerstag 15 bis 18 Uhr.

Falls die Landesverordnung es zulassen sollte, findet am 28. Januar um 18 Uhr ein kostenfreier Informationsabend an der VHS Geesthacht statt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.