Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). „Ich freue mich für die Stadt Geesthacht und die Menschen in unserer Region: Das Innenministerium Schleswig-Holstein fördert die Erneuerung der Aufbereitungsanlagen im Freizeitbad Geesthacht mit 250.000 Euro“, so die Landtagsabgeordnete Andrea Tschacher.

Kommunale Schwimmbäder sind unverzichtbare Bestandteile der Daseinsvorsorge. Deshalb unterstützt die Landesregierung die Sanierung und Modernisierung kommunaler Sportstätten mit rund 3,64 Millionen Euro.

Damit setzt das Land Schleswig-Holstein den Weg der Sanierung kommunaler Sportstätten im Land konsequent fort. Die Förderung über die Sportstättenförderrichtlinie ist dabei ein wichtiger Baustein, aber bei weitem nicht der einzige. Unter anderem im Rahmen der Städtebauförderung und der Ortskernentwicklung wurden in den vergangenen Jahren ebenfalls kommunale Sportstätten unterstützt.

Andrea Tschacher: „Im Rahmen des Zukunftsplans Sportland Schleswig-Holstein ist für die Landesregierung das Thema "Schwimmen" von zentraler Bedeutung. Das unterstütze ich ausdrücklich. Es ist wichtig und notwendig, dass die Schwimmsportstätten im Land weiter unterstützt werden.“

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.