Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Die CDU konnte im Ausschuss für Stadt- und Verkehrsplanung eine Prüfung der aktuellen Verkehrsanbindung Finkenweg-Ost einstweilen durchsetzen.

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Die CDU hat sich im letzten Ausschuss für Stadt- und Verkehrsplanung bei der generellen Prüfung der Einrichtung von 30-Zonen durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) Schleswig-Holstein enthalten.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Die CDU hat im jügsten Ausschuss für Stadt- und Verkehrsplanung eine Überprüfung der Verkehrsplanung des Baugebietes Weidentrift im Ortsteil Besenhorst angeregt.

Geesthacht im Radelfieber: 48 Teams in diesem Jahr dabei

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Die Geesthachter Radelnden sind von Radelfieber gepackt: Bisher sind beim Stadtradeln in Geesthacht 605 Radelnde in sage und schreibe 48 Teams aktiv geworden und haben über 46.000 Kilometer auf dem Zweirad zurückgelegt und so 7 Tonnen CO2 eingespart.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Danken für das Leben, für alles was im vergangenen Jahr gewachsen und geworden ist, im Bewusstsein der Verantwortung für die Schöpfung und die Mitgeschöpfe – das bedeutet heute Erntedank.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Leere Stühle auf dem Rathausplatz sollen aufmerksam machen auf die Situation von geflüchteten Menschen. Dazu hat das Bündnis „Seebrücke“ aufgerufen.

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Schon seit mehreren Jahren ist eine mögliche Reaktivierung der Bahnstrecke Bergedorf-Geesthacht im Gespräch. Im Rot-Grünen Koalitionsvertrag ist dies als ein Projekt festgehalten worden, das aus Hamburg – bei entsprechenden Bemühungen Schleswig-Holsteins – begleitet wird.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Zu dem heute in der Sitzung des Ausschusses für die Zusammenarbeit der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg vorgestellten Schlussbericht der Machbarkeitsstudie über die Nutzung der Eisenbahnstrecke Geesthacht – Hamburg-Bergedorf/-Nettelnburg erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete Andrea Tschacher (CDU):

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.