Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Neue Termine im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Ein Schlaganfall, ein Herzinfarkt oder ein Oberschenkelhalsbruch: Von einem Tag auf den anderen ist für die Betroffenen und ihre Angehörigen plötzlich alles ganz anders. Die Familie muss nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt oft unvorbereitet sehr schnell Entscheidungen zur weiteren Versorgung ihres pflegebedürftigen Angehörigen treffen. Besonders betroffen sind Angehörige von alten, multimorbiden oder an Demenz erkrankten Menschen. Am Mittwoch, 14. November startet im Johanniter-Krankenhaus Geesthacht wieder ein Pflegekursus im Rahmen des Projekts „Familiale Pflege“, das von der AOK NordWest und der Universität Bielefeld unterstützt wird.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am Freitag, 9. November, 19.30 Uhr liest Hannes Nygaard aus seinem Buch „Tod im Clan“ im Geesthacht Museum. Kartenvorverkauf in der Tourist-Info Geesthacht hat begonnen, Eintrittskarten kosten 5 Euro. Vorbestellungen bei der Tourist-Info Geesthacht, Telefon 04152 / 83 62 58.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Prof. Dr. Heiko Brunken gibt in seinem Vortrag am Dienstag, 23. Oktober. um 19.30 Uhr im GeesthachtMuseum im Krügerschen Haus, Bergedorfer Straße 28, spannende Einblicke in die Unterwasserwelt Deutschlands. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Im nächsten Ausschuss für Stadt- und Verkehrsplanung am Montag, 22. Oktober, wird der Sachstand zum neuen Baugebiet Besenhorst-Ost beraten. Ausschussmitglied Sven Minge hat die Beratung angeregt und beantragt. Hintergrund ist der zum letzten Jahreswechsel erfolgte Verkauf eines anliegenden Bauern, sowie die Ende August erfolgte Ankündigung des Projektentwicklers „Bonava“ über die geplante Gestaltung des Quartiers „Weidentrift“ (Besenhorst-Ost).

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

Geesthacht (LOZ). „Alles Gute zum Geburtstag!“ Deutschlands nördlichster Pumpspeicher, das Pumpspeicherwerk (PSW) Geesthacht, feiert heute sein 60-jähriges Dienstjubiläum. Am 15. Oktober 1958 erfolgte die Inbetriebnahme des ersten von insgesamt drei Pumpspeichersätzen mit einer Nennleistung von zusammen 120 Megawatt (3x je 40 MW).

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Geestahcht (LOZ). Mit schwarz-grüner Mehrheit hat der Kreistag auf seiner letzten Sitzung beschlossen, endlich den Radweg entlang der Elbe von Geesthacht, Einmündung Fährstraße bis Krümmel zu bauen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Geesthacht (LOZ). Faschingsveranstaltungen, Tanztees, Ausflüge und Reisen für Bedürftige. Nun will Entertainer Andreas Ellermann noch einen draufsetzten. Im Oktober startet er in seinem Stiftungshaus mit einer eigenen Suppenküche durch. Los geht es am Mittwoch, 17. Oktober.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Auch die SPD ließ es sich nehmen, die von Friedhelm Ringe ins Leben gerufene Aktion „Geesthacht blüht auf!“ tatkräftig zu unterstützen. Sechs SPD-Mitglieder und zwei Kinder trafen sich an der Straße „Am Moor“ und säten fleißig Krokusse. Insgesamt sechs Pflanzbereiche hatte der städtische Bauhof für die Sozialdemokraten vorgefräst.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.