Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Wentorf (LOZ). Petra Lüdemann, seit Januar Filialleitung der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg in Wentorf, ist ein echtes „Sparkassengewächs“. Seit Beginn ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau 1991 ist sie ihren beruflichen Weg mit unterschiedlichen Stationen im eigenen Hause gegangen.

Während ihrer Tätigkeit in der Kreissparkasse hat sie sich vorrangig zwei großen Themen verschrieben: Zum einen der direkten Nähe zum Kunden mit ganzheitlichem Beratungsansatz, zum anderen der Aus- und Fortbildung.

In über 25 Jahren, in denen sie unter anderem die Ausbildung zum Ausbilder, den Sparkassenfachwirt und die Ausbildung zur Berufspädagogin absolvierte, brachte sie bislang ihr Fachwissen hauptsächlich in den ServiceFilialen in Schwarzenbek und Lauenburg für Kunden, Mitarbeiter und Auszubildende ein. Bevor sie jetzt in Wentorf ihre neue Wirkungsstätte angetreten hat, war sie maßgeblich für die Schulung und Qualifizierung der Mitarbeiter der Kreissparkasse im Wertpapierbereich zuständig. Ein Rüstzeug, das den Kunden in Wentorf nun zusätzlich zugute kommt. „Mir ist die persönliche Betreuung der Kunden sowie die ganzheitliche Beratung zu verschiedenen Finanzthemen und –bereichen wichtig. Heute greift alles ineinander und muss den jeweiligen Lebensphasen des Kunden angepasst werden“, erklärt Petra Lüdemann.

Die verheiratete Mutter zweier Kinder ist hochmotiviert und freut sich auf ihre neue Aufgabe, in Wentorf mit neuen Impulsen und guten Ideen etwas bewegen zu können.

Gemeinsam mit ihrem Team möchte sie für die Kunden mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen zur Verfügung stehen, und vor allem für ihre Mitarbeiter ein zuverlässiger Rückhalt und Ansprechpartner sein. „Ich weiß durch meine Ausbildung, dass ich nur gemeinsam mit meinem Team stark sein kann. Wir alle kennen die Region, leben hier oder engagieren uns vor Ort. Dadurch sind wir der starke Partner unserer Kunden“, so Petra Lüdemann.