Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Am Dienstag, 22. Mai, beginnt der Kreis Herzogtum Lauenburg mit der Sanierung der Kreisstraße 60. Insgesamt wird in dem Straßenzug Ratzeburg – Bäk – Mechow auf sieben Teilabschnitten gearbeitet werden.

In der ersten Bauphase werden zunächst vorbereitende Arbeiten in halbseitiger Bauweise durchgeführt. Gerade für die Fräs- und Asphaltarbeiten wird es aber erforderlich sein, einzelne Streckenabschnitte zeitweise voll zu sperren. Über die genauen Termine für die Vollsperrungen und die dann vorgesehenen Umleitungsstrecken wird der Kreis zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal gesondert informieren.

Der Linienverkehr wird von den Bauarbeiten zunächst nicht beeinträchtigt.

Sämtliche Arbeiten sollen bis zum 19. Oktober 2018 beendet sein. Witterungsbedingte Verzögerungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Der Kreis bittet um Verständnis für die auszuführenden Arbeiten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen