Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). Wie lange bleibt ein Wassertropfen im See? Wie tief sind unsere Seen? Welches sind die klarsten Seen des Landes? Wie geht es unseren Seen und den Pflanzen und Tieren darin? Was können wir tun, um Seen besser zu schützen?

Diese und weitere Fragen werden seit dem 4. Juli im Rahmen der Wanderausstellung „Seen in Schleswig-Holstein - alles klar?“ im Foyer des Kreishauses in Ratzeburg beantwortet. Die Ausstellung kann während der allgemeinen Öffnungszeiten des Kreishauses (montags bis donnerstags von 8 bis 16 und freitags von 8 bis 12 Uhr) noch bis zum 31. Juli kostenfrei besucht werden.

Interessierte erhalten auf bebilderten Schautafeln am Beispiel der Seen Einblicke in das Thema Wasserrahmenrichtlinie. Im Fokus stehen dabei Schönheit und Schutz der Seen im Land. Broschüren und Postkarten mit Hinweisen und Handlungsmöglichkeiten liegen zum Mitnehmen bereit.

Weitere Informationen, auch zu einzelnen Seen unter www.schleswig-holstein.de/seen

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen