Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Ratzeburg (LOZ). Zur diesjährigen Jahrestagung der A. Paul Weber-Gesellschaft konnte der 1.Vorsitzende Dr. Helmut Brüggmann im A. Weber-Haus in Ratzeburg wieder zahlreiche Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen.

Nach Grußworten des Landrates des Kreises Herzogtum Lauenburg, Dr. Christoph Mager und des Bürgermeisters der Stadt Ratzeburg, Rainer Voß, begann die Veranstaltung mit der offiziellen Eröffnung der Sonderausstellung „A. Paul Weber: Meisterwerke der Zeichnung aus dem Depot des Museums“. In einem Lichtbildervortrag sprach der Museumsleiter Dr. Klaus J. Dorsch über die stilistische Entwicklung A. Paul Webers als Zeichner. Die Ausstellung ist noch bis zum 1. September im Weber-Museum zu sehen.

In der anschließenden Mitgliederversammlung gab es bei den anstehenden Vorstandswahlen nur eine Veränderung. Da Jan Wiegels aus Mölln nicht wieder kandidierte, war eine Neuwahl erforderlich. Für ihn wurde Rainer Voß, Ratzeburg, neu in den Vorstand gewählt.

Wiedergewählt für eine 2jährige Amtszeit wurden der 1. Vorsitzende, Dr. Helmut Brüggmann, Sahms, der 2. Vorsitzende Hans Ptaszynski, Herne, die Schatzmeisterin Heike Kissel, Mölln, die Schriftführerin Edda John, Ratzeburg und der Geschäftsführer Jürgen Meier, Ratzeburg. Auch die Vorstandsmitglieder Dr. Friedemann Roeßler, Ratzeburg, Martin Hank, Tübingen und Dr. Alvaro Rebolledo-Godoy, Hamburg, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Landrat Dr. Christoph Mager sowie Hartmut Weber und Dr. Till Weber (beide Tübingen) als Mitglieder der Familie Weber gehören dem Vorstand kraft Satzung an.

Viele Mitglieder nahmen an einer Führung durch den Ratzeburger Dom teil. Bevor die Jahrestagung traditionsgemäß mit einem gemütlichen Beisammensein ausklang, moderierte der 1. Vorsitzende, Dr. Helmut Brüggmann, zum Thema: „A. Paul Weger – persönlich“ eine Gesprächsrunde mit Annegret Köster aus Ratzeburg, Pascale Lang aus Eisenberg/Pfalz und Gaby Möller aus Sahms. Alle drei haben den Künstler persönlich gekannt und erzählten von ihren Erinnerungen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen