Lesezeit: 1 Minute

Kastorf (LOZ). Für die Kita „Weltentdecker“ in Kastorf konnte das Kreisgesundheitsamt am Wochenende Entwarnung geben. Das Kind der am Donnerstag auf SARS-CoV-2 positiv getesteten Mutter wurde am Freitag negativ auf den Erreger getestet.

Damit bestand für die übrigen Kinder im Kindergarten keine Ansteckungsgefahr und der Betrieb konnte am Montag normal weitergehen. Die betroffene Familie bleibt nun zunächst bis zur Genesung der Mutter in Quarantäne. Vor dem Wiederbesuch der Kita wird ein erneuter Test angeordnet.

Mit Stand vom 4. Oktober gab es im Kreis Herzogtum Lauenburg insgesamt 363 Fälle von SARS-CoV-2, davon waren 327 Personen bereits wieder genesen, 18 Menschen verstarben. Die Zahl der Neuinfektionen pro Woche je 100.000 Einwohner lag bei 3,5.

Aktuelle Informationen zu Corona veröffentlicht die Kreisverwaltung unter www.kreis-rz.de/corona.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.