Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Wenn am Freitag, 26. Januar, um 19 Uhr die Einwohnerversammlung der Gemeinde Büchen in der kleinen Sporthalle im Schulzentrum Büchen beginnt, wird die Oldie-Band „The Fam Four“ für musikalische Unterhaltung sorgen. Bekannte deutsche und internationale Hits seit den 1960er Jahren stehen auf dem Programm. Bürgervorsteherin Heike Gronau-Schmidt und Bürgermeister Uwe Möller laden alle Bürgerinnen und Bürger aus Büchen zur Einwohnerversammlung herzlich ein.

Ideenwerkstatt für 2018 bietet vielfältige Möglichkeiten der Beteiligung von Jugendlichen

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Wo soll es mit dem Jugendforum Kreis Herzogtum Lauenburg in diesem Jahr hingehen? Das ist eine der Fragen, um die es sich während einer Ideenwerkstatt am Samstag, 10.Februar, von 9.45 Uhr bis 16 Uhr, in Büchen, Amtsplatz 1, drehen wird. Alle Jugendlichen des Kreises sind herzlich eingeladen, sich mit eigenen Ideen und Wünschen an der Ausgestaltung des Forums, an Projekten und Aktionen zu beteiligen. Anmeldung bis 27 Jahren unter E-Mail: jugendforum@kjr-herzogtum-lauenburg.de, WhatsApp: 0152 / 56 31 21 02 oder Telefon 04542 / 84 37-85.

„Jamaika macht’s möglich“

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die Kieler Jamaika-Koalition unter Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat es möglich gemacht: Die Kommunen dürfen in eigener Verantwortung entscheiden, ob sie Straßenausbaubeiträge von Anwohner erheben oder nicht.

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die Wählergemeinschaft und die Fraktion der Aktiven Bürger Büchen (ABB) laden zu einer weiteren Bürger-Informationsveranstaltung am Dienstag, 30. Januar, um 19 Uhr in das Sportlerheim ein. Nachdem im November 2017 die Bürger des Ortsteils Pötrau zum Ortsentwicklungskonzept informiert wurden, möchten die ABB-Mitglieder nun mit den Bewohnern des Baugebietes zwischen dem Heideweg, der Möllner Straße und der Büchener Straße ins Gespräch kommen.

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Am Sonntag, 21. Januar, um 11 Uhr lädt wie jedes Jahr im Januar der SPD-Ortsverein Büchen auch in 2018 alle Bürgerinnen und Bürger Büchens zu seinem traditionellen Neujahrsempfang in die Priesterkate Büchen-Dorf ein.

Lesezeit: 4 Minuten

Fitzen (wre). Während viele Dörfer Probleme haben genügend Kameraden für die Freiwillige Feuerwehr zu gewinnen um die Einsatzbereitschaft zu sichern, kann sich Fitzen vor „Rettern kaum retten“. 13 Eintritte gab es im vergangenem Jahr. Damit erhöht sich Mitgliederstärke von 23 auf 36 aktive Kameraden. „Schuld“ daran ist eine geänderte Ausbildung. „Wir führen einmalig die Ausbildung selber durch. Dadurch verlängert sich die Zeit für die Anwärter zwar auf ein Jahr, aber viele neue Kameraden konnten nur so gewonnen werden“, erklärt Wehrführer Frank Berling.

Lesezeit: 2 Minuten

Büchen (LOZ). Wer kennt die Situation nicht? Man steht innerorts an einer der Büchener Landesstraßen, möchte auf die andere Straßenseite kommen und hat dabei das Gefühl, eigentlich eine Autobahn überqueren zu wollen. Für viele Bürger in Büchen und Büchen–Dorf ist dies beinahe Alltag. Ob nun das lästige Altpapier in den Container gebracht oder der Bus noch erreicht werden muss, oder man einfach mit dem Kinderwagen einen Spaziergang tätigen möchte. Büchen und Büchen-Dorf sind durch die L 200 und L 205 durchschnitten. Die Straßen müssen daher häufig gequert werden. Oftmals ist dies allerdings ein Problem, denn auf der Möllner Straße nördlich des Kreisels und der L205 in Büchen-Dorf finden Fußgänger und Radfahrer auf meist langen Strecken keine Möglichkeiten mehr die Straßen sicher zu überqueren.

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Die Aikido Sparte des Büchen-Siebeneichener Sportvereins und der Aikikai Norddeutschland e.V. richten am Sonnabend, 20. Januar, einen Aikido-Lehrgang mit zwei hochkarätigen Lehrern aus.