Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Das Elbschifffahrtsmuseum bietet am Sonntag, 28. Januar, um 14.30 Uhr wieder die Führung durch die „Schatzkammer der Schiffsantriebe“ an. Und zusätzlich startet um 11 Uhr die Führung „Vom Plätschern zum Stampfen“ durch die gesamte Ausstellung.

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg/Berlin (LOZ). Im Rahmen deutsch-palästinensischer Städtepartnerschaftsarbeit empfängt die Stadt Lauenburg derzeit eine Delegation aus al-Ubeidiya im zentralen Westjordanland. Gemeinsam mit Lauenburgs Bürgermeister Andreas Thiede und weiteren Stadtvertretern, besuchte die Delegation, der auch al-Ubeidiyas Bürgermeister Naji Alrdaydeh angehört, die örtliche SPD-Bundestagabgeordnete Dr. Nina Scheer im Deutschen Bundestag.

Seniorenfrühstück schon am Sonntag

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Der Lauenburger Seniorenbeirat organisiert wieder am kommenden Sonntag sein Frühstück für ältere Damen und Herren im Restaurant „Soltstraatenhus“. Ab 8.30 stehen die Türen offen, um die Gäste zum Frühstück in verschiedenen Variationen zum empfangen. Gastgeber Otto Fedder belässt es auch diesmal nicht nur bei Kaffee, Brötchen und Aufschnitt, sondern wird die Unterhaltungen mit einigen lustigen Geschichten noch zu würzen wissen. Übrigens: auch jüngere Gäste sind aus diesem Anlass herzlich willkommen.

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Auch im Februar bietet der Behindertenbeauftragte der Stadt Lauenburg wieder turnusmäßig seine Sprechzeiten an. Am ersten Dienstag des Monats von 10 bis 12 Uhr und am ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr steht er im Fürstengarten 29 Betroffenen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Nächste Gelegenheit, Siegfried Betge zu erreichen, ist am 1. Februar, von 16 bis 18 Uhr sowie am 6. Februar von 10 bis 12 Uhr.

Mewa unterstützt die Kinder- und Jugendeinrichtung mit 5.000 Euro

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Mit einer Spende von 5.000 Euro unterstützt der Lauenburger Textildienstleister Mewa das Projekt „Lichtblick“ der Pädagogischen Initiative e. V., in Lüneburg. Der freie Jugendhilfe-Träger begleitet Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern in Lebenssituationen, die besondere Aufmerksamkeit fordern. Mit der Initiative „Lichtblick“ will der Verein Kindern und Jugendliche helfen, den Verlust geliebter Menschen zu verarbeiten.

Statt die Geschichte über Fassmacher erfuhren die Lauenburger Senioren vom preußischen Soldaten, der blank zog

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). „Doch mit des Geschickes Mächten ist kein ewger Bund zu flechten. Und das Unglück schreitet schnell“. Diese Sätze des deutschen Nationaldichters Friedrich von Schiller in seiner „Glocke“ beschreiben exakt die Ereignisse beim Januar-Treffen der Lauenburger Senioren im Veranstaltungszentrum Mosaik. Das Unglück nahte in Gestalt einer defekten Glühbirne im Projektor von Horst Eggert. Der Vorsitzende des Lauenburger Heimat- und Geschichtsvereins wollte den knapp 150 Interessenten einen Vortrag über ein früher in der Elbestadt stark vertretenes Handwerk der Fassmacher und Küfer bieten. „Vom Heringsfass zur Waschbalge“ hatte er seine vielversprechende Darbietung mit Lichtbildern genannt.

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Der SPD-Ortsverein Lauenburg lädt zum Diskussionsabend unter dem Titel „Wie die Terrorgefahr unsere Gesellschaft verändert. -Möglichkeiten der Abwehr und Prävention“. Hintergrund ist, dass Gewaltakte durch extremistische Islamisten häufig zu dem lauten Ruf nach verstärkten Sicherheitsgesetzen führen. Wie sieht die aktuelle Sicherheitslage tatsächlich aus und wie kann man den Ursachen von Extremismus entgegen wirken?

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Zu Ehren der traditionellen Schipperhöge in Lauenburg bietet das Elbschifffahrtsmuseum am Sonnabend, 13. Januar, eine besondere Führung an. Die Führung durch die gesamte Ausstellung mit Fokus auf die Traditionen der Elbschiffer startet um 14 Uhr und endet mit dem Umzug der Schifferbrüderschaft.