Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Landrat Christoph Mager, Möllns Bürgermeister Jan Wiegels und Architektin Hendrike Streich-Grage trafen sich zum ersten Spatenstich für die neue Rettungswache Am Brook in Mölln. Die Wache wird mit einer Fahrzeughalle für vier Einsatzfahrzeuge sowie Aufenthalts-, Ausbildungs- und Nebenräumen ausgestattet sein.

Neue Möglichkeiten einer Schulkooperation von Schülern der Tanneck Schule und Schule Steinfeld

Lesezeit: 2 Minuten

Mölln (LOZ). Im Artikel 24 der UN Konvention ist festgelegt, dass Menschen mit Behinderungen ein gleichberechtigtes Recht auf lebenslange Bildung und Weiterbildung haben. Trotz aller Lippenbekenntnisse in den Vertragsstaaten geht es in der Umsetzung von Inklusion an den Schulen nur schleppend voran.

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Die Stadtbücherei Mölln im Gudower Weg 9 erweitert ab Freitag, 2. Februar, ihre Öffnungszeiten von 24 auf 28 Wochenstunden. Die Leserinnen und Leser haben dann die Möglichkeit, die Bücherei an den langen Öffnungstagen (Mo, Di, Mi, Fr) nachmittags bis 18 Uhr zu nutzen. Am Sonnabend wird zukünftig von 9 bis 13 Uhr geöffnet sein, um allen Interessierten auch zum Wochenende ausreichend Gelegenheit zu geben, in Ruhe Bücher und andere Medien auszusuchen und zu entleihen.

Lesezeit: 3 Minuten

Mölln (LOZ). „Ich war noch nie so lange an einem Ort“, sagt der bärtige Mann mit Brille. Die gütigen Augen dahinter gehören Hermann Handler, Pastor in Mölln. Am Sonntag, 21. Januar, wird er um 15 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche in Mölln in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Mölln (pm/aa). Ein ganz außergewöhnliches Konzert erwartet die Eulenspiegelstadt zu Beginn dieses Jahres: Musik auf Eisinstrumenten. Der norwegische Perkussionist Terje Isungset ist schon seit Jahrzehnten auf der Suche nach einem individuellem Schlagzeugsound und erforscht immer wieder die Klänge ungewöhnlicher Materialien. Am Donnerstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr können die Gäste im Stadthauptmannshof die in tagelanger Handarbeit aus Eisblöcken gefrästen Instrumente live erleben.

Im Bundestag und Kreistag will der CDU Politiker weiter aktiv sein

 

Lesezeit: 3 Minuten

Mölln (wre). Der Kreistags- und Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann (CDU) hatte nach Mölln geladen, um auf bisher erreichtes zu blicken und auch einen kleinen Ausblick auf zukünftige Aufgaben zu geben. Auch wenn Brackmann bereits seit 1978 im Kreistag und seit 2009 im Bundestag sitz, denkt der 63jährige noch lange nicht ans Aufhören. „Rente? Was ist das“, fragt Brackmann scherzhaft, wenn man ihn fragt wie lange er noch als Politiker tätig sein will. So wird er auch im Mai antreten um wieder in den Kreistag einzuziehen. „Ob ich den wieder Fraktionsvorsitzender werde muss aber die Fraktion bestimmen“, so Brackmann. Er wird aber nicht als Spitzenkandidat antreten.

Lesezeit:  2 Minuten

Mölln (LOZ). Die Linke lädt am Mittwoch, 17. Januar, um 19 Uhr in das Bistro Bibione, Mühlenplatz 2 in Mölln, zu einem kommunalpolitischen Abend ein. Es sollen im Wesentlichen lokale Themen aus Mölln und dem Kreis Herzogtum Lauenburg besprochen werden. Welche Projekte stehen in naher Zukunft an? Welche Probleme brennen den Menschen unter den Nägeln? Dieses wird der Kreistagsabgeordnete Manfried Liedke gemeinsam mit dem Sprecher des Ortsverbandes Timo Deihard und allen interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern erörtern.

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Die Stadt Mölln lädt herzlich ein zum diesjährigen, öffentlichen Neujahrsempfang der Stadt Mölln am Sonntag, 14. Januar, von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr, im Historischen Rathaus, Am Markt.