Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

…und kocht gemeinsam mit Sozialminister Dr. Heiner Garg

Lesezeit: 2 Minuten

Kankelau (LOZ). Sozialminister Dr. Heiner Garg besuchte heute im Rahmen seiner „Sommertour“ den Verein „Mi.t.Mi e.V.“ in Kankelau, der als erste Seniorengenossenschaft in Schleswig-Holstein gilt. „Mi.t.Mi“ steht für „von Minsch to Minsch“ und baut ein Netzwerk zur Unterstützung und Versorgung älterer Menschen im ländlichen Raum auf. Gemeinsam mit den ehrenamtlich Engagierten bereitet Minister Dr. Garg das Essen für den regelmäßig organisierten Mittagstisch vor und tauscht sich beim Essen mit den Stammgästen des Mittagstisches aus.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Wer als Jugendlicher vielleicht nicht die Lust oder die Möglichkeit hatte, als Au-pair ins Ausland zu gehen, für den bieten sich auch im fortgeschrittenen Alter noch Chancen: zum Beispiel als „Granny-Au-pair“. Wer Interesse hat, hier aktiv zu werden oder neue Erfahrungen zu sammeln, kann sich am Donnerstag, 6. September, ab 16 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe informieren.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Zum Start des neuen Kindergartenjahres haben die Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher und Klaus Schlie heute auf die deutlich gestiegene Landesförderung für Kindertageseinrichtungen hingewiesen:

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Kittlitz (LOZ). Anlässlich der feierlichen Eröffnung von „Dörfer Kunst zeigen“ in Kittlitz unterstrich die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer in ihrem Grußwort:

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Beidendorf (LOZ). Der Fachdienst Gesundheit der Kreisverwaltung hat heute eine Massenentwicklung von Blaualgen an der Bademöglichkeit Klempauer Hofsee in Beidendorf festgestellt. Blaualgen können giftig sein. Weil die Haut bei Kontakt mit Blaualgen mit Reizungen reagieren und durch Verschlucken von blaualgenhaltigem Wasser Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall auftreten kann, warnt das Gesundheitsamt vor dem Baden im Klempauer Hofsee.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Der Sommer 2018 mit seinen zum Teil extremen Temperaturen lädt zum Baden ein. Der Kreis Herzogtum Lauenburg bietet mit seinen vielen Seen auch fast optimale Möglichkeiten für ein Badevergnügen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Sandesneben (LOZ). Oliver Erckens ist 34 Jahre jung, in Bruchsal aufgewachsen, studierte in Rostock zunächst Jura und im Anschluss Theologie und ist jetzt für ein Jahr Pastor in Sandesneben. In zweierlei Funktion: als Pastor im Probedienst sowie als Vertretung für Pastor Ciprian Matefy, der seinerseits vom Zentrum für Ökumene in Hamburg für einen Vertretungsdienst angefragt wurde. Am Sonntag, 12. August, wird er im Gottesdienst in der St.-Marien-Kirche in Sandesneben um 10.15 Uhr durch Pröpstin Frauke Eiben begrüßt.

Print Friendly, PDF & Email

AOK rät bei Tätigkeiten in den Semesterferien

Lesezeit: 2 Minuten

Ratzeburg (LOZ). Für viele Studenten sind Semesterferien eine willkommene Gelegenheit zum Geldverdienen. Auch Studenten im Kreis Herzogtum Lauenburg jobben, um ihr Einkommen aufzubessern. Hierbei gilt: Wenn der Job nicht länger als drei Monate beziehungsweise 70 Arbeitstage im Kalenderjahr dauert, bleiben die Studenten in der Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung versicherungsfrei. Und das unabhängig davon, wie viel Geld sie dabei verdienen und wie viele Stunden sie in der Woche arbeiten. Dabei werden auch andere Beschäftigungsverhältnisse innerhalb des Kalenderjahres berücksichtigt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen