Themenseiten

Freisprechung im Maler- und Lackierer-Handwerk

Kategorie: Junges Herzogtum
(LOZ). 12 Maler- und Lackierer und 3 Bauten- und Objektbeschichter sprach Ralf Klages, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Herzogtum Lauenburg, von den Pflichten des Ausbildungsvertrages frei und entließ sie mit den besten Zukunftswünschen und den begehrten…

Vorstandswahlen bei der Jahreshauptversammlung der CDU Geesthacht

Foto: CDU Geesthacht
Pin It

 

Geesthacht (LOZ). Am 29. Oktober lud der CDU Ortsverband Geesthacht zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Waidmannsruh ein.

Neben Grußworten von der Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher (CDU), des Bundestagsabgeordneten a.D. Norbert Brackmann (CDU), dem Bericht der Vorsitzenden Nicole Voß, dem Schatzmeisterbericht mit anschließendem Kassenprüfbericht und einem Bericht des Fraktionsvorsitzenden Arne Ertelt, standen eine Gedenkminute für verstorbenen Mitglieder, 16 Ehrungen von Jubilaren langjähriger verdienter Mitglieder und die Wahlen des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung im Vordergrund.

In Anwesenheit wurden Klemens Kneifel und Herbert Gröbert für 50 Jahre , Karsten Steffen, Olaf Fries und Jörg Heiliger für 40 Jahre und Egon Elvers für 25 Jahre CDU Mitgliedschaft geehrt.

Weiterhin erhalten Marlen Hess, Ulrich Schwarz und Dieter Sacks für 50 Jahre, Heide-Lucia Gloor, Axel Gloor, Eckhart Axenath und Oliver Fries für 40 Jahre, Stefan Kleimeier, Martin Bommert und Dieter Mühlenbruch für 25 Jahre ebenfalls für ihre langjährige CDU Mitgliedschaft eine persönliche Ehrung im privaten Kreis.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers und der Entlastung des Vorstandes führte Norbert Brackmann souverän durch die Wahl des neuen Ortsvorstandes.

Wiedergewählt und in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt wurden Nicole Voß als Ortsvorsitzende sowie ihr Stellvertreter Björn Reuter. Als Schatzmeisterin wurde Christin Ischdonat und als Mitgliederbeauftragter wurde Bastian Numrich gewählt. Jutta Ilek, Markus Gehring und Jochen Meder komplettieren den neuen Vorstand, der für zwei Jahre gewählt wurde. Die Kasse werden Christina Grugel und Karsten Steffen prüfen. Somit verbinden sich jahrelange Erfahrungen, Tatendrang und Ehrgeiz im jetzigen CDU-Vorstand.

Insbesondere die Nähe zu den Geesthachtern und ein offenes Ohr für jegliche Probleme, sowie ein direkter Austausch sind hierbei wichtige Anliegen des CDU-Vorstandes und der Fraktion. Vor den Neuwahlen bedankte sich Nicole Voß bei den Vorstandsmitgliedern der vergangenen Jahre, die hauptsächlich durch die Einschränkungen der Coronapandemie und durch den Bundestagswahlkampf geprägt waren.

„Viel steht in der kommenden Amtszeit an. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit im Ort werden die Landtagswahl im Mai 2022 und vor allem die Kommunalwahl 2023 die größten Herausforderungen sein. Für uns vor Ort gilt es, junge Mitglieder für ein Engagement in der Kommunalpolitik für die CDU zu gewinnen, aufzubauen und verantwortlich in Gremien der Kommunalpolitik einzusetzen. Die Gründung einer Geesthachter Ortsgruppe der Jungen Union soll an Zeiten der bekannten „Werkstatt“ im Buntenskamp anknüpfen. Weiterhin wird der Ortsverband die CDU Fraktion in den kommenden Jahren stark mit Veranstaltungen unterstützen. Wir haben eine Menge vor und sind hochmotiviert.“ verkündet Nicole Voß.

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.