Themenseiten

Wie du auf einer Kreuzfahrt gesund bleibst

Kategorie: Verbraucher
Eine gesunde Kreuzfahrt mag wie ein Widerspruch klingen, aber eine Kreuzfahrt muss nicht gleichbedeutend mit Dekadenz sein, und sie muss auch nicht bedeuten, dass du dich zu Hause komplett von deiner Ernährung und deinem Fitnessprogramm verabschieden musst. Wenn du deinen…

Zwischen Selbstbehauptung und Unterordnung: Ein „altes“ Thema für Frauen?

Bildnis der Prinzessin Hedwig Sophia von Schweden. David von Krafft, ca. 1790. Foto: hfr
Pin It

Vortrag und Gespräch im GeesthachtMuseum!

 

Geestacht (LOZ). Am Donnerstag, 18. November, kommt Dr. Melanie Greinert (Universität Kiel) auf Einladung der Stiftung Herzogtum Lauenburg Universität in das GeesthachtMuseum!. Die Historikerin spricht über die Handlungsspielräume Gottorfer Fürstinnen.

Diese Frauen waren weitaus mehr als „Heiratsobjekte“, wie bislang oft dargestellt: Sie nutzten geschickt ihre Positionen, um gesellschaftlichen und politischen Einfluss auszuüben und waren dennoch an die Gepflogenheiten ihrer Zeit gebunden, welche die Möglichkeiten von Frauen stark einschränkten.

An den Vortrag schließt sich eine Gesprächsrunde mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Geesthacht Anja Nowatzky, Petra Michalski (Gleichstellungsbeauftragte Schwarzenbek) sowie Dr. Greinert an.

„In der Veranstaltung verbinden wir akademisches Wissen um historische Frauenfiguren aus Schleswig-Holstein mit heutigen Themen. Ich bin gespannt auf den Austausch zwischen der Historikerin und den Gleichstellungsbeauftragten: Welche Themen betreffen Frauen seit mehreren hundert Jahren, wie beeinflusst auch heute soziale Stellung das Leben von Frauen und was können wir uns heute vielleicht von den Gottorfer Fürstinnen abgucken?“, sagt Dr. Julia Dombrowski, Stadt- und Kulturmanagerin der Stadt Geesthacht.

Im Anschluss an die Veranstaltung wird zu einem Austausch bei einem kleinen Snack und Getränken eingeladen.

Weitere Infos zum Vortrag unter www.kulturportal-herzogtum.de

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.