Themenseiten

Das DRK Schwarzenbek startet zum 19. Mal seine Eintopftage

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

Schwarzenbek (LOZ). Von Samstag, 13. November, bis zum 26. März 2022 werden wöchentlich wechselnd frisch gekochte Eintöpfe zum Verkauf angeboten. Zu Start wird traditionell eine klassische Erbsensuppe aus der Feldküche angeboten.

Der Verkauf findet – solange der Vorrat reicht - zu einem Preis von 3,70 Euro pro Portion statt. Ein Verzehr vor Ort ist nicht möglich. Eigene Gefäße können mitgebracht werden. Des Weiteren sind Gefäße für 1,50 Euro vor Ort käuflich erwerbbar.

Telefonische Vorbestellungen nimmt das DRK Schwarzenbek unter der Telefonnummer 04151 / 37 75 sowie per Eintopf@drk-schwarzenbek.de entgegen. Aus organisatorischen Gründen sind die Vorbestellungen bis 11 Uhr abzuholen. Dies kann auch im DRK Zentrum, Bismarckstraße 9b erfolgen.

Sollte der Verkauf auf dem Wochenmarkt, z.B. aufgrund von weiteren verschärften Corona-Bestimmungen nicht möglich sein, wird dieser auf dem Gelände des DRK Schwarzenbek am gewohnten Verkaufswagen durchgeführt.

Bei der letzten Eintopftagen 2020/2021 wurden rund 6.000 Portionen Suppe verkauft. Für die Zubereitung wurden u.a. ca. 500kg Kartoffeln, 240 kg Zwiebeln, 400kg Fleisch sowie 250kg Hack verarbeitet. E sind 4.072,5 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet worden. 15 Personen im Alter von 26 bis 89 Jahren waren jedes Wochenende involviert.

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.