Themenseiten

Was Bewegung bei depressiven Symptomen bewirken kann

Kategorie: Gesundheit
Körperlich aktiv werden – Sport auch im Winter (LOZ). Depressive Erkrankungen können jeden treffen. Das Krankheitsbild ist auch in Deutschland weit verbreitet. Nach Angaben des Wissenschaftlichen Instituts der Ortkrankenkassen (WIdO) erkranken allein in Schleswig-Holstein…

Elbbrücke bei Geesthacht ab 4. Juli gesperrt – Buslinie 4400 wird aufgeteilt

Foto: hfr
Pin It

 

Geesthacht (LOZ). Die Elbbrücke bei Geesthacht darf vom 4. Juli bis einschließlich 28. August 2022 nicht befahren werden. Nur Fußgänger dürfen in dieser Zeit die Brücke passieren. Die VHH-Buslinie 4400 ist damit unterbrochen und wird aufgeteilt. Der Notverkehr mit Kleinbussen für den Abschnitt Avendorf/Bütlingen - Tespe - Niedermarschacht - Geesthacht, Schleuse, den die VHH vorübergehend eingerichtet hatte, muss eingestellt werden.

Die Linien 4400 aus Bergedorf und 539 aus Geesthacht beginnen und enden in der Zeit der Brückensperrung an einer Ersatzhaltestelle auf der Elbinsel. Die andere Elbseite erreichen Fahrgäste dann ausschließlich über einen Fußweg auf der Brücke von ca. 1.300 Metern.

Zwischen Rönne, Brücke und Avendorf/Bütlingen stellt ein Pendelbus den Anschluss her.

Zwischen Bergedorf und der Elbinsel Geesthacht fährt die Linie 4400 in der Zeit der Brückensperrung häufiger: montags bis freitags zwischen 6 Uhr und 9 Uhr und zwischen 15 Uhr und 19 Uhr alle 15 Minuten. Von 9 Uhr bis 15 Uhr alle 30 Minuten.

Ihre Verbindung finden Fahrgäste in der hvv App oder unter hvv.de. Telefonische Auskunft erteilt der hvv unter 040/19449.

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.