Themenseiten

Freisprechung im Maler- und Lackierer-Handwerk

Foto: hfr
Pin It

 

(LOZ). 12 Maler- und Lackierer und 3 Bauten- und Objektbeschichter sprach Ralf Klages, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Herzogtum Lauenburg, von den Pflichten des Ausbildungsvertrages frei und entließ sie mit den besten Zukunftswünschen und den begehrten Gesellenbriefen und Abschlusszeugnissen in das Berufsleben.

Den Wünschen schloss sich Oberstudienrätin Juliane Schlums an und ließ die Ausbildungsjahre in ihrer herzlichen Ansprache Revue passieren. Im Anschluss übergab sie die Berufsschulzeugnisse an die Junggesellen.

Innungsbeste wurde Lena Basedau vom Ausbildungsbetrieb Serjoscha Lett aus Schwarzenbek, sie erhielt von Obermeister Klages ein Geschenk der Innung für ihre guten Leistungen.


v.l.: Serjoscha Lett, Lenau Basedau, Ralf Klages. Foto: hfr

Freigesprochen wurden:

Maler und Lackierer:

Lena Basedau, MLM Serjoscha Lett aus Schwarzenbek
Rene Pascal Busse,Maler- und Lackiererbetrieb Jens-Peter Scharnbert aus Geesthacht
Mohamed Chaban, MLM Markus Löffler aus Grambek
Alex Chernov, MLM Sebastian Beiser aus Geesthacht
Bo Delfs, MLM Jörd Delfs aus Geesthacht
Natalie Groth, Malereibetrieb Thomas Möller GmbH aus Reinbek
Tengis Hasoyan, MLM Carsten Buer aus Wentorf
Leonie Jaromin, MLM Dennis Bark aus Ratzeburg
Jan-Phillip Kolodziejczak, Malermeister Ohrt GmbH & Co. KG aus Alt Mölln
Uzoma Joseph Okafor, MLM Rainer Eggers aus Escheburg
Fabian Redzanowski, MLM Thomas Behn aus Schwarzenbek
Linus Tjark Wetzel, MLM Maik Wetzel aus Sterley.

Bauten- und Objektbeschichter:

Leon-Vincent Britzke, Malermeister Ohrt GmbH & Co. KG aus Alt Mölln
Shaban Musta Malermeister Ohrt GmbH & Co. KG aus Alt Mölln
Renè Walten, Hardekopf Maler GmbH aus Schmilau

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.