Themenseiten

Experten-Chat am 08. Juni auf abi.de: „Studienfinanzierung“

Kategorie: Junges Herzogtum
(LOZ). Miete, Semesterbeitrag, Fachbücher – und der WG-Kühlschrank ist auch schon wieder leer: Studieren kostet Geld. Woher dieses kommt, klärt der nächste abi - Chat am 8. Juni. Von 16 bis 17.30 können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann alle Fragen zum Thema…

Buchhorst: Unfall unter dem Einfluss von Rauschmitteln

Foto: W. Reichenbächer

 

(LOZ). Gestern Abend hat ein 47-jähriger Mann einen Verkehrsunfall aus der Landesstraße 200 bei Buchhorst verursacht. Wie sich herausstellte, war er alkoholisiert und stand vermutlich unter dem Einfluss von Drogen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Lübecker gegen 17.55 Uhr auf der L200 aus Richtung Lauenburg kommend unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Stötebrück kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb zunächst im Graben stecken. Mit Hilfe eines Zeugen gelang es dem Dacia-Fahrer sich aus der misslichen Lage zu befreien. Er setzte anschließend unvermittelt seine Fahrt in Richtung Witzeeze fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die vom Zeugen informierte Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Lauenburg konnte den Dacia-Fahrer in Witzeeze antreffen.

Die Beamten stellten bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit Alkoholgeruch bei dem 47 Jahre alten Mann fest, eine Atemalkoholmessung ergab einen vorläufigen Wert von 1,83 Promille. Zudem verlief ein Drogenvortest positiv.

Der Lübecker musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Er wird sich nun wegen des Verdachtes der Verkehrsunfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.